Login
Trockenheit

Hogan: Direktzahlungen können als Dürrehilfe vorgezogen werden

EU-Sterne über Wiese
Thumbnail
Norbert Lehmann, agrarheute
am
02.08.2018

Die EU-Mitgliedstaaten dürfen Landwirten einen früheren Vorschuss auf Direktzahlungen gewähren. Darauf hat EU-Agrarkommissar Phil Hogan nochmals hingewiesen.

Er erinnerte heute daran, dass die Mitgliedstaaten bis zu 70 % der Zahlungen aus der Ersten Säule und 85 % aus der Zweiten Säule ausnahmsweise bereits ab Mitte Oktober an die Landwirte überweisen dürfen. Üblich ist eine Zahlung im Dezember. Die Ausnahme hatten die EU-Landwirtschaftsminister und Agrarkommissar Hogan Mitte Juli beschlossen. Damit soll von Trockenheit besonders betroffenen Betrieben eine Liquiditätshilfe gegeben werden.

Die Bundesregierung will davon bisher aber keinen Gebrauch machen, wie das Landwirtschaftsressort vorige Woche gegenüber agrarheute mitteilte.

Mitgliedstaaten sollen Sicherheitsnetz anwenden

EU-Agrarkommissar Phil Hogan

Hogan betont, die EU-Kommission sei – wie immer – bereit, von Trockenheit betroffenen Landwirten zu helfen. Als Maßnahmen erwähnte der Ire höhere Vorschüsse, bestimmte Ausnahmen vom Greening und einzelstaatliche Zuwendungen. Weitere Erleichterungen beim Greening würden geprüft, um die Futterversorgung zu verbessern.

Bundeslandwirtschaftsministerin Juli Klöckner hatte Hogan gestern nach der Kabinettsitzung in Berlin um Unterstützung gebeten.

Der Kommissar unterstrich, die EU-Agrarpolitik biete ein Sicherheitsnetz für Landwirte, die mit unvorhersehbaren Ereignissen zu kämpfen hätten. Die Mitgliedstaaten sollten alle diese Maßnahmen prüfen, die das EU-Recht vorsehe.

Schäden dürfen ausgeglichen werden

Hogan wies auch auf die nach EU-Recht geltenden Möglichkeiten hin, wonach die Mitgliedstaaten betroffenen Landwirten die Dürreschäden zu 80 % und in benachteiligten Gebieten zu 90 % ersetzen dürfen.

Außerdem könnten sie ohne weitere Notifizierung bei der EU in einem Zeitraum von drei Jahren bis zu 15.000 Euro pro Landwirt an Beihilfen im Rahmen der De-Minimis-Regelung gewähren.

Auch interessant