Login
Niedersachsen

Neue Agrarministerin Otte-Kinast mit guten Vorsätzen

CDU-Agrarkandidatin Barbara Otte-Kinast
Ursula Schlaghecken, agrarheute
am
11.01.2018

Mehr Erfolgskontrollen für Tierschutzmassnahmen ist nur einer der guten Vorsätze mit denen Niedersachsens neue Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast ins neue Jahr und in ihr Ministeramt startet.

Imageverbesserung und Tierschutz

Aktuell ist es der Schutz vor der drohenden Afrikanischen Schweinepest, was die Ministerin zu Jahres- und Arbeitsbeginn auf dem Plan hat. Dann steht da noch Imageverbesserungen der Landwirte beim Verbraucher und die Weiterentwicklung der Tierhaltung. Hierbei sollen Tierwohl,  Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz besondes beachtet werden, so die 53jährige Landwirtin.

Einer der Schwerpunkte der Arbeit in diesem Jahr sind strengere Erfolgskontrollen für Tierschutzmaßnahmen. Otte-Kinast denkt da an einen 'Zwischenstopp' im Ablauf des Tierschutzplans. Dann sollen Landwirte, Tierärzte und Wissenschaftler erst ihre Erfahrungen darstellen können..

Mit Material von dpa

Hofhunde: Treue Begleiter in der Landwirtschaft

Hofhund mit Rinderherde
Hofhunde
Hütehunde mit Schafen
Hofhunde
Hunde mit Rinderherde
Hofhunde auf Agrarbetrieb
Hütehunde auf Weide
Hütehunde auf Deich
Auch interessant