Login
Derogation

Niederländer dürfen weiter mehr Wirtschaftsdünger ausbringen

Thumbnail
Anke Fritz, agrarheute
am
11.04.2018

Niederländische Landwirte dürfen für weitere zwei Jahre mehr Wirtschaftsdünger ausbringen, als die Nitratrichtlinie vorschreibt. Das Nitratkomitee der EU-Kommission hat der Derogation zugestimmt.

Die niederländischen Landwirte dürfen weiterhin mehr Wirtschaftsdünger ausbringen, als es die Nitratrichtlinie in der Europäischen Union im Allgemeinen vorsieht. Das hat das Nitratkomitee der EU-Kommission am vergangenen Mittwoch entschieden.

Derogation gilt für zwei Jahre

Wie aus einem Brief der holländischen Landwirtschaftsministerin Carola Schouten an die Zweite Kammer des niederländischen Parlaments hervorgeht, soll die sogenannte Derogation diesmal allerdings nicht für vier Jahre gelten, sondern nur für zwei Jahre, und zwar rückwirkend zum 1. Januar 2018.

Diese Verschärfung sei mit Sorgen der EU-Kommission über die jüngsten Betrügereien niederländischer Landwirte bei der Lagerung, dem Transport sowie der Verwendung und Verarbeitung des Wirtschaftsdüngers begründet worden. Die noch ausstehende Bestätigung der Ausnahmeregelung durch die EU-Kommission wird für die kommenden Wochen erwartet.

Das erlaubt die Derogation

Die Derogation erlaubt es landwirtschaftlichen Betrieben mit mindestens 80 % Grünland, auf den zentralen und südlichen Sandböden der Niederlande und auf Lössböden jährlich pro Hektar bis zu 230 kg Stickstoff (N) aus Wirtschaftsdünger von Weidetieren auszubringen. Auf den übrigen Böden gilt eine Obergrenze von 250 kg N/ha. Die Phosphordüngung mit Mineraldüngern ist den Derogationsbetrieben allerdings verboten.

Mit Material von AgE

Gülleausbringung: So landet die Gülle auf den Feldern

Verschlauchung von Gülle
Feldrandcontainer Gülle
Gülleausbringung auf Acker
Bossini Güllewagen
Gülle und Fendt Traktor
Gülle und John Deere
Gülle durch Schlauch
Gülleverschlauchung auf Stoppeln
Güllewagen und Oldtimer
Gülleverschlauchung im Winter
Gülle auf Wiese
New Holland tankt Gülle
Auch interessant