Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Präsidentenwahl

Rheinland-Pfalz: Horper setzt sich durch

am Donnerstag, 06.02.2020 - 14:45 (Jetzt kommentieren)

Michael Horper bleibt Präsident des Bauern- und Winzerverbands Rheinland-Nassau. Er musste aber um seine Wiederwahl bangen.

Präsidium BWV Nassau

Bei der Präsidentenwahl des Bauern- und Winzerverbands Rheinland-Nassau setzte sich heute der amtierende Präsident Michael Horper (62) gegen seinen Herausforderer Marco Weber (45), dem Vorsitzenden des Kreisbauernverbandes Daun, durch. Allerdings bekam Horper weniger Zuspruch als bei der Wahl 2015. 59 Prozent sprachen sich für ihn aus, 67 Prozent waren es bei der Wahl vor fünf Jahren.

Vizepräsidenten wurden Walter Clüsserath (59) aus Pölich im Kreis Trier-Saarburg und Manfred Zelder (61) aus Wittlich.

Marco Weber hatte sich vor 14-Tagen überraschend als Gegenkandidat gemeldet. Der 45-jährige wollte den Verband moderner aufstellen. Medienberichten zufolge sagte er vor der Wahl: "Ich kann die Themen zugespitzer formulieren." Weber wollte verstärkt auf die sozialen Medien setzen. Dadurch würde der Bauern- und Winzerverband viel schlagkräftiger und damit wieder zur echten Interessenvertretung seiner Mitglieder werden.

Präsident Horper, räumte laut Südwestdeutschen Rundfunk bereits vor der Wahl Fehler in der Kommunikation ein. Er sagte, dass deswegen verstärkt jüngere Leute im Verband mitarbeiten müssten.

Düngeverordnung und Agrarpaket als Hauptthemen

Horper-Michael-BWV Rheinland-Pfalz

In seiner Antrittsrede für die kommende Amtsperiode erklärte Präsident Michael Horper, dass er die Belange aller Bauern- und Winzerfamilien gleichermaßen vertreten werde. Die Landwirtschaft, der Weinbau und die Forstwirtschaft sowie der gesamte ländliche Raum hätten einen wichtigen Platz in unserer Gesellschaft.

Dies müsse bei den politischen Entscheidungen und bei der medialen Berichterstattung berücksichtigt werden. Besonderes Augenmerk werde er auf die kommenden Herausforderungen, wie die Novellierung der Düngeverordnung, das Agrarpaket sowie die gesellschaftliche Akzeptanz von Landwirtschaft und Weinbau, legen.

Das agrarheute Magazin Die digitale Ausgabe September 2020
agrarheute digital iphone agrarheute digital macbook
cover_agrarheute_magazin.jpg

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...