Zum Adventsgewinnspiel

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Zukunft der Landwirtschaft

Wie sieht Cem Özdemir die Zukunftskommission Landwirtschaft?

Oezdemir-Zukunftskommission-Landwirtschaft
am Mittwoch, 22.12.2021 - 13:24 (2 Kommentare)

Der neue Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir traf sich am 21. Dezember erstmals mit den Mitgliedern der Zukunftskommission Landwirtschaft (ZKL). Wie sieht der Minister die ZKL und wie sehen deren Mitglieder das Treffen?

Bereits knapp zwei Wochen nach seiner Vereidigung als Bundeslandwirtschaftsminister, hat Cem Özdemir (Grüne) ein Gespräch mit den rund 30 Mitgliedern der Zukunftskommission Landwirtschaft geführt. Beteiligt waren dabei auch Özdemirs Staatssekretärinnen Silvia Bender, Ophelia Nick und Manuela Rottmann.

Was sagt Cem Özdemir zur Zukunftskommission Landwirtschaft?

Cem Özdemir will „die Transformation der Ernährungswirtschaft erfolgreich und gemeinsam gestalten“. Das erklärte der Bundeslandwirtschaftsminister anlässlich des Termins per Kurznachrichtendienst Twitter. Zu dem Gespräch mit den Mitgliedern der Zukunftskommission Landwirtschaft selbst erklärte der Grünen-Politiker: „Die Zusammenarbeit hat gezeigt, dass Verständigung in einem sehr kontroversen Politikfeld möglich ist. An den gemeinsamen Konsens lässt sich anknüpfen. Jetzt geht es ans Umsetzen!“

Wie sehen Mitglieder der Zukunftskommission Landwirtschaft das Treffen mit Cem Özdemir?

Kai Niebert, Präsident des Deutschen Naturschutzringes, dankte Cem Özdemir im Anschluss für das Treffen und erklärte, an den Landwirtschaftsminister gewandt: „Es ist ein gutes Zeichen, dass die Zukunftskommission Landwirtschaft von dir in die ‚Startelf‘ geholt wird. Wir sind für starkes Teamplay bereit, um die gesamtgesellschaftliche Aufgabe des Umbaus der Landwirtschaft zu meistern.“ Werner Schwarz (Vizepräsident Deutscher Bauernverband), sagte: „Ich begrüße den ersten Austausch und vor allem, dass Einigkeit bestand, den Abschlussbericht der Zukunftskommission Landwirtschaft als eine Leitlinie für die Ausrichtung der Politik der nächsten Jahre zu nutzen.“

Große Einigkeit und Hoffnung

Franz-Josef Holzenkamp (Präsident Deutscher Raiffeisenverband) dankte Özdemir ebenfalls für das Treffen. Er erklärte: „Alle sind einig, die nachhaltige Transformation der Agrarbranche voranzutreiben. Genossenschaften als Motor des ländlichen Raums wollen hier eine Schlüsselrolle einnehmen!“ Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands, sagte: „Es ist ein starkes Zeichen, dass Minister Cem Özdemir die komplette Zukunftskommission Landwirtschaft zu einem ausführlichen Gespräch über Landwirtschafts- und Ernährungspolitik empfängt. Das signalisiert Hoffnung für die ländlichen Räume und gesunde Ernährung.“ Der Deutsche Landfrauenverband erklärte, dass dessen Vorsitzende Petra Bentkämper mit ihren Ausführungen zur schwierigen Situation von Frauen in der Landwirtschaft bei Özdemir auf „offene Ohren“ gestoßen sei.

Kommentare

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...