Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Kabinettssitzung in Bayern

Traktor-Demo zu Merkels Besuch bei Söder

Merkel, Söder und Kaniber wurden bei der Demo in Prien am Chiemsee mit Schildern begrüßt.
am Dienstag, 14.07.2020 - 09:00 (1 Kommentar)

Der Verein „Landwirtschaft verbindet Bayern“ rief heute Morgen zur Kundgebung in Prien am Chiemsee auf. Videos von der Demo zeigen das gescheiterte Bemühen der Landwirte, mit den Politikern in einen Dialog zu treten.

Am heutigen 14. Juli tagte das bayerische Kabinett auf der Insel Herrenchiemsee. Unter anderem nahmen Ministerpräsident Markus Söder, Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber und Kanzlerin Angela Merkel teil. Der Verein „Landwirtschaft verbindet Bayern“ demonstrierte deshalb vor Ort für die Zukunft der Landwirtschaft.

Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ wollte der im Juni 2020 gegründete Verein auf die Folgen der Corona-Krise aufmerksam machen, von denen auch die Landwirtschaft betroffen ist. Die Landwirtschaft allein könne die Herausforderungen nicht mehr stemmen, heißt es in der Pressemitteilung des Vereins.

 

Treckerdemo am Chiemsee: Zeitplan und Live-Videos

Michaela Kaniber stellt sich den Fragen der Demonstranten.

Die Kundgebung startete um 9:30 Uhr in der am Chiemseeufer endenden Priener Seestraße. Auf der Priener Straße von Bernau am Chiemsee bis nach Prien fanden sich die Schlepper morgens ein. Sie bildeten zur Ankunft der Politiker ein Spalier.

Das Livevideo von der Kundgebung mit Landwirten aus Prien, Bayern, Baden-Württemberg und dem Münsterland gibt es hier zu sehen. Der Inhalt:

  • Min. 40 bis 50 nach Beginn des Livestreams: Begrüßung durch Organisatoren
  • Min. 50 Bis 1:10 Std.: Michaela Kaniber bekräftigt ihre Haltung zur Düngeverordnung und dass sie die bayerische Landwirtschaft als Blaupause für Deutschland sieht
  • Ab 1:13 Std. bis 1:30 Std.: Mehrere Landwirte und Bauernvertreter bekunden ihre Forderungen an die Agrarpolitik, darunter Christian Polell aus Österreich, "Adlonbauer" Georg Haltermann
  • 1:38 Std: Bei der Ankunft von Angela Merkel und Markus Söder fordern die Landwirte mit Sprechgesängen: "Redet mit uns!" - jedoch ohne Erfolg. Die Landwirte vor der Kamera zeigen sich enttäuscht darüber und sagen: "Du denkst, Du bist im verkehrten Film!" und "Als gäbe es uns nicht! Mir kommen fast die Tränen!"
  • 1:48: Die Organisatoren bedanken sich für die Teilnahme, wünschen gute Heimreise und erklären die Demonstration für beendet.

Merkel und Söder fahren an den Landwirten vorbei

Das Ziel der Landwirte bei der Demonstration war, mit PolitikerInnen ins Gespräch zu kommen. Der obige Videoausschnitt von der Veranstaltung am Steg der Reederei zeigt, dass dies nur bedingt gelang. Lediglich die bayerische Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber stellte sich den Fragen der Bauern.

Keine inhaltliche Brücke zur Landwirtschaft

Gegen 11:00 Uhr kamen Markus Söder und die Bundeskanzlerin an der Schiffsanlegestelle Prien/Stock an. Nach der Kabinettssitzung auf Schloss Herrenchiemsee fand gegen 14:15 Uhr die abschließende Pressekonferenz statt. Hier wurden Corona-Maßnahmen, Pläne zur EU-Ratspräsidentschaft und Söders Kanzlerkandidatur besprochen. Trotz der Anwesenheit zahlreicher Bäuerinnen und Bauern gab es keine einzige inhaltliche Brücke zur Landwirtschaft. Entsprechend groß war die Enttäuschung unter den Teilnehmern der Demo.

Lesen Sie auch das Top-Thema: Demos: In ganz Deutschland rollen die Traktoren

Kommentar

agrarheute.comKommentare werden geladen. Bitte kurz warten...