Login

Volksbegehren "Artenvielfalt - Rettet die Bienen" knackt 1-Mio.-Hürde

Biene an Raps
Thumbnail
Julia Eder, agrarheute
am
12.02.2019

1 Million bayerische Bürger haben das Volksbegehren Artenvielfalt unterschrieben. Damit haben die Initiatoren ihr Ziel erreicht.

Bis Dienstagmittag hätten sich bereits mehr als eine Million Menschen in Unterschriftenlisten des Volksbegehrens "Artenvielfalt - Rettet die Bienen" eingetragen. Das hat Ludwig Hartmann von den bayerischen Grünen, einer der Sprecher des Volksbegehrens, jetzt bestätigt. Dem BR sagte Hartmann, er sei stolz auf die Menschen in Bayern. Das Ergebnis bezeichnete er als "Abstimmung mit den Füßen".

Die Summe der Unterschriften errechne sich demnach aus den bereits vorliegenden Rückmeldungen von Städten und Gemeinden.  Die offiziellen Zahlen sollen am Donnerstag vorlegen. Diese könnten am Ende noch deutlich höher liegen, da viele Kommunen in der Übersicht der Initiatoren noch fehlten. Allein in München hatten sich bis Montagabend knapp 148.000 Menschen in die Listen eingetragen.

Eintragungsfrist läuft noch bis morgen

Die Eintragungsfrist für das Volksbegehren läuft noch bis zu diesem Mittwoch. Für einen Erfolg waren die Unterschriften von mehr als zehn Prozent aller Wahlberechtigten nötig - also knapp eine Million.

Als nächsten Schritt will Ministerpräsident Markus Söder (CSU) schon in der kommenden Woche Kompromissmöglichkeiten ausloten. Für Mittwoch nächster Woche lädt er die Initiatoren und Kritiker des Volksbegehrens zu einem bereits angekündigten Runden Tisch ein.

Mit Material von BR, dpa
Auch interessant