Login
EU-Sterne über Wiese
GAP nach 2020

EU-Landwirtschaftsminister wollen eine einfachere Agrarpolitik

Die EU-Landwirtschaftsminister drängen auf klare Vereinfachungen in der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) nach 2020. Das hat die Ratssitzung in Luxemburg gezeigt.

Wasser mit Wellen
Europäischer Gerichtshof

EuGH-Urteil zur Nitratrichtlinie: DBV verteidigt Düngeverordnung

Im November 2016 hat die EU-Kommission Klage gegen Deutschland wegen unzureichender Umsetzung der EU-Nitratrichtlinie eingereicht. Das Urteil fällt am 21. Juni.

BMEL Julia Klöckner
EU-Agrarpolitik

Agrarrat: Klöckner fordert mehr Geld für die GAP

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat sich im EU-Agrarrat gegen die geplanten finanziellen Kürzungen im Agrarhaushalt ausgesprochen.

Symbolbild Schlepper und Geldscheine
Agrarrat

EU-Kommission: Kappung schon ab 60.000 Euro möglich

Die EU-Kommission will es den Mitgliedstaaten freistellen, die Direktzahlungen schon ab 60.000 Euro zu kappen. Die EU-Agrarminister beraten am Montag.

Luftbild von Agrarflächen und Dörfern
Bodenmarkt

Grüne wollen kleine Betriebe mit BVVG-Flächen stärken

Die Grünen wollen BVVG-Flächen besonders naturverträglich wirtschaftenden Betrieben zuführen und kleine bäuerliche Betriebe stärken.

Biodiesel tropft aus einem Zapfhahn
Biokraftstoffe

Biokraftstoffe: Brüssel kappt Absatzmöglichkeiten für Bauern

Biodiesel und Bioethanol verlieren bis 2030 einen Großteil ihres Absatzpotentiales. Das sieht ein Kompromiss auf EU-Ebene vor.

Neueste Bildergalerien
Geldscheine und Schere
EU-Agrarpolitik

Ostagrarminister von GAP-Reformvorschlag enttäuscht

Die Agrarminister und Bauernpräsidenten der ostdeutschen Bundesländer sind von den Brüsseler Vorschlägen zur GAP-Reform enttäuscht.

Rapsbluete im Voralpenland
EU-Agrarpolitik

Klöckner-Ressort: Kappung und Degression trifft nur wenige

In Deutschland wären von einer Degression und Kappung der Direktzahlungen nach Abzug der Lohnkosten nur wenige hundert Betriebe betroffen.

EU-Agrarkommissar Phil Hogan
EU-Agrarpolitik

Interview: Agrarkommissar Hogan verteidigt GAP-Reformvorschläge

In einem Interview mit agrarheute verteidigt EU-Agrarkommissar Phil Hogan seine Vorschläge zur Reform der gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) gegen breite Kritik.

Ackerflächen aus der Vogelperspektive
Ostdeutschland

Zoff um BVVG-Flächen

Der Deutsche Bauernverband kritisiert die Herausgabe von 20.000 Hektar BVVG-Flächen für Umweltsicherungs- und Naturschutzmaßnahmen.

Neueste Videos
 
Gülle ausbringen per Selbstfahrer mit Schleppschuh auf Grünland
Umweltschutz

Gülle: Bund-Länder-Experten wollen Düngeverordnung verschärfen

Fachleute von Bund und Ländern haben sich für eine weitere Verschärfung des Düngerechts ausgesprochen. Ihre Empfehlung richtet sich an die Umweltminister.

Rita Schwarzeluehr-Sutter
EU-Agrarpolitik

Agrar- und Umweltressort uneins über GAP-Reform

Das Landwirtschafts- und das Umweltministerium sind von einer gemeinsamen Haltung zur künftigen EU-Agrarpolitik weit entfernt.

Milchmarkt

Milchmenge: Begrenzung in Krise ist nicht durchsetzbar

Viele Bundesländer und Milchbauern fordern, in Krisenzeiten die Milchmengen zu begrenzen. Bundesregierung und die EU halten davon aber gar nichts.

Einkaufen im Supermarkt
Wettbewerbsrecht

Bundesrat: EU-Vorschlag gegen unlautere Handelspraktiken nachbessern

Der Bundesrat begrüßt, dass die EU unlautere Praktiken des Lebensmittelhandels verbieten will, um Landwirte zu schützen. Die Länder fordern aber mehr.

Kloeckner auf Digitalkonferenz
Digital Konferenz

Klöckner steckt 60 Millionen Euro in die Digitalisierung

Bei der Konferenz „Wir sehen Land: digital!“ in Berlin kündigte Landwirtschaftsministerin Klöckner an, 60 Millionen Euro in die Digitalisierung zu stecken

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner
Tierwohl

Klöckner: Staatliches Tierwohl-Label wird anspruchsvoll

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hält an ihrem Vorhaben fest, für das geplante staatliche Tierwohllabel anspruchsvolle Kriterien zu entwickeln.

Franz-Josef Holzenkamp
GAP nach 2020

Raiffeisenverband strikt gegen Kappung und Degression

DRV-Präsident Holzenkamp sprach sich entschieden gegen Kappung und Degression aus. Er befürchtet einen Strukturbruch der ostdeutschen Landwirtschaft.

Christina Schulze Föcking
Nordrhein-Westfalen

Untersuchungsausschuss zu Schulze Föcking nimmt Laschet ins Visier

Der Fall Schulze Föcking könnte auch für NRW-Ministerpräsident Laschet zum Problem werden. Ein Untersuchungsausschuss soll sich auf ihn konzentrieren.

EU-Fahnen in Brüssel
Handelsstreit

Brüssel plant Strafzölle auf Saatmais aus den USA

Brüssel will sich die Strafzölle, die die USA gegen die EU verhängt hat, nicht gefallen lassen. Diese Gegenmaßnahmen für Agrarprodukte aus den USA sind geplant.

Europakarte mit Geldmünzen
Sofia

Informeller Agrarrat: Hogan will schnelle Einigung zur GAP

Beim informellen Agrarrat in Sofia sprach sich EU-Agrarkommissar Phil Hogan für eine Einigung zur GAP bis März 2019 aus.

Merkel sieht Handlungsbedarf bei Artenvielfalt und Flächenverbrauch

Bundeskanzlerin Angela Merkel räumt bei der Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung Handlungsbedarf in mehreren Bereichen der Landwirtschaft ein.

GAP nach 2020

Agrarökonomen fordern Auslaufen der Direktzahlungen

Der Wissenschaftliche Beirat des Bundeslandwirtschaftsministeriums fordert eine grundlegende Neukonzeption der EU-Agrarpolitik ohne Direktzahlungen.

WLV-Präsident Johannes Röring
Personalien

WLV-Präsident Röring im Amt bestätigt

Das Präsidium des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes (WLV) ist im Amt bestätigt worden. Johannes Röring bleibt an der Verbandsspitze.

Aktuelles Heft Juni 2018

Cover agrarheute Juni 2018
agrarheute Pflanze+Technik 2018
Top Themen:
  • Schutz vor dem Wolf
  • DLG-Feldtage
  • Rinderzucht als Familiensache
  • GAP: Kosten des Brexit
  • Platz für Urlaub schaffen