Login
Durch Trockenheit geschädigter Mais
Witterungsschäden

Dürre: EU-Kommission plant begrenzte Erleichterungen

EU-Agrarkommissar Phil Hogan will den dürregeschädigten Landwirten mit Ausnahmen vom Greening und vorgezogenen Direktzahlungen helfen.

Bundeslandwirtschaftsministerin
EU-Agrarpolitik

Klöckner und Travert gegen Kürzung des EU-Agrarhaushalts

Die Agrarminister von Deutschland und Frankreich lehnen Kürzungen im EU-Agrarhaushalt ab. In einer gemeinsamen Erklärung beziehen sie Position zur GAP-Reform.

Britische und Europa-Flagge
Agrarexport

Briten wollen trotz Brexit Agrar-Freihandel mit der EU

Die britische Regierung will auch nach dem Brexit Agrarprodukte mit der EU frei handeln. Das schlägt Premierministerin Theresa May vor.

Schweine im Stall
Staatliches Tierwohllabel

Streit um das Tierwohllabel-Gesetz

Beim staatlichen Tierwohllabel liegen die Meinungen von Wirtschaft, Tierschutz und Politik noch weit auseinander. Das hat ein Verbändegespräch in Bonn gezeigt.

EU-Fahnen in Brüssel
Dürrekatastrophe

Schweden will Dürrehilfen in Brüssel locker machen

Brüssel muss den Bauern wegen der Dürrekatastrophe helfen, fordert Schwedens Agrarminister. Kommen die Direktzahlungen bald früher und gibt es neue Hilfen?

Christian Schmidt Landwirtschaftsminister
Regierung

Ex-Agrarminister Schmidt soll zur Deutschen Bahn

Der ehemalige Landwirtschaftsminister Christian Schmidt soll als CSU-Vertreter in den Aufsichtsrat der Deutschen Bahn. Das hieß es nun aus Parlamentskreisen.

Fliegl Miststreuer
Bundestag

Bundesregierung: Kein MRSA-Eintrag durch Mastbetriebe

In einer kleinen Anfrage gehen die Grünen von einem Gewässereintrag von MRSA durch Geflügelkot aus. Das antwortete die Bundesregierung dazu.

Christina Schulze Föcking, Landwirtschaftsministerin von Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen

Untersuchungsausschuss befasst sich mit Schulze Föcking-Fall

In der Hacker-Affäre um die zurückgetretene Agrarministerin Christina Schulze Föcking nimmt der Untersuchungsausschuss seine Arbeit auf.

Bund Länder Gespräch in Brüssel
EU-Agrarpolitik

Bund und Länder drängen auf stabilen EU-Agraretat

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat in Brüssel auf einen stabilen EU-Agraretat gepocht.

Julia Klöckner
Politik

Agrarhaushalt 2019: Klöckner bekommt mehr Geld für ländliche Räume

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) bekommt für das Jahr 2019 6,25 Milliarden Euro. In diese Bereiche fließt das Geld.

Wildschweine
Bundesrat

Mehr Mittel für die Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest

Mehr Mittel für die Prävention und das Krisenmanagement bei der Afrikanischen Schweinepest fordern die Ländern vom Bundesfinanzminister.

Dorf im Sommer von oben
Bundesrat

Bundesrat: GAK um ländliche Entwicklung erweitern

Der Bundesrat hat sich dafür ausgesprochen, den ländlichen Raum künftig über die Gemeinschaftsaufgabe Agrarstruktur (GAK) zu fördern.

Geldscheine im Acker
Flächenprämie

SPD für Ausstieg aus den Direktzahlungen

Die SPD-Bundestagsfraktion will einen schrittweisen Ausstieg aus den EU-Direktzahlungen bis 2027.

Agrarhaushalt

Bundestag beschließt Agrarhaushalt 2018

Der Bundestag hat den Agrarhaushalt 2018 beschlossen. Insgesamt stehen dem Bundeslandwirtschaftsministerium mehr als 6 Milliarden Euro zur Verfügung.

Dürre auf Maisfeld

Amtschefkonferenz fordert zur Prüfung von Dürrehilfen auf

Der Bund und die Europäische Union sollen Hilfen für Landwirte, die durch die Trockenheit geschädigt wurden, prüfen.

Bayerische Agrarministerin Michaela Kaniber (CSU)
Bayern

Agrarbericht 2018: Gewinne steigen auf 52.600 Euro

Bayerns Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber stellt den Agrarbericht 2018 vor. Die Landwirtschaft in Bayern bleibt stabil.

Münze im Boden
Agrarförderung

Wohin fließen die Millionen der Gemeinschaftsaufgabe "Agrarstruktur"?

Um die Gemeinschaftsaufgabe „Agrarstruktur und Küstenschutz“ (GAK) ist ein Richtungsstreit entbrannt. Dabei geht es für die Landwirtschaft um viel Geld.

Saisonarbeitskräfte auf dem Feld

BBV befürchtet Wettbewerbsnachteile durch Mindestlohnerhöhung

Ende Juni hat die Mindestlohnkommission eine Erhöhung des Mindestlohns durchgesetzt. Der BBV äußert Kritik und befürchtet eine massive Belastung der Landwirte.

Wolf frisst Schaf
Weidehaltung

Koalition beschließt bundesweites Wolfsmanagement

Der Schutz von Weidetieren vor dem Wolf rückt auf Bundesebene weiter in den Fokus. Der Bundestag beschloss jetzt eine Überarbeitung des Wolfsmanagements.

Geflügelstall
Veredlung

Tierhaltung in Deutschland gleichmäßiger verteilen

Eine gleichmäßigere Verteilung der Tierhaltung in der Fläche hat der CDU-Agrarpolitiker Kees de Vries angemahnt.

Ferkel in einem Kastriergerät
Bauerntag

Julia Klöckner will den „vierten Weg“

Auf dem Bauerntag in Wiesbaden spricht sich Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner erneut für den "vierten Weg" bei der Ferkelkastration aus.

Güllelager wird gebaut
Niedersachsen

Zehn Millionen Euro für neue Güllelager

Das Land Niedersachsen stellt Landwirten zehn Millionen Euro für die Schaffung neuer Güllelagerkapazitäten zur Verfügung. Das Geld stammt aus dem VW-Bußgeld.

Kartsen Schmal
Mitgliederversammlung

Bauerntag: Karsten Schmal ist neuer Vizepräsident des DBV

Auf der DBV Mitgliederversammlung in Wiesbaden wählten 95,3 Prozent der Delegierten Karsten Schmal zum neuen Vizepräsidenten des Deutschen Bauernverbandes.

Porträt von DBV-Präsident Rukwied
Landwirtschaft

Deutscher Bauerntag in Wiesbaden: DBV-Geschäftsbericht vorgestellt

Am 27. und 28. Juni findet der Deutsche Bauerntag in Wiesbaden statt. Das Programm dreht sich um GAP, Tierwohl und Risikomanagement. agrarheute ist vort Ort.

Gülleausbringung mit Schleppschlauch
Aufreger

Urteil zur Nitratrichtlinie: Das sagen die User

Der EuGH hat Deutschland vergangene Woche wegen der Nitratrichtlinie verurteilt. Das sorgte für lebhafte Diskussionen unter unseren Usern.

Aktuelles Heft September 2018

Top Themen:
  • Die Zukunft ist digital
  • Was sich bei der Hofabgabeklausel ändert
  • Lemken Rubin im Test
  • Schweine gesund mästen
  • Picknikkörbe im Test