Login

Agrarwirtschaft

© ah/youtube

Mit Agrarwirtschaft wird eine Art von Landwirtschaft bezeichnet, die industriespezifische Produktionsweisen verwendet, um landwirtschaftliche Erzeugnisse in großem Ausmaß produzieren zu können. Agrarindustrielle Betriebe sind grundsätzlich Großbetriebe, was bedeutet, dass großflächig bearbeitet wird, Monokulturen angebaut werden und auf Masse produziert wird. Außerdem bedeutet eine industrielle landwirtschaftliche Produktionsweise gleichzeitig eine große Veränderung des natürlichen Ökosystems. Die Artenvielfalt verringert sich zugunsten der großflächigen Anlagen und einer künstlichen, einseitigen Eingriffs des ökologischen Gleichgewichtes zugunsten der Nutzpflanzen und Nutztiere. Im Gegenzug zu der auf wirtschaftlichen Gewinn und Produktivität ausgerichteten Agrarwirtschaft steht die bäuerliche Landwirtschaft. Für eine bäuerliche Landwirtschaft ist die Existenz einer Hofstelle typisch, die der Landwirt bewohnt und eigens bewirtschaftet.

Jamaika-Flagge als Agrarlandschaft
Sondierungsgespräche

Jamaika-Sondierung: Grüne pochen auf Agrarwende

Die Jamaika-Sondierungen gehen weiter - und wieder haben es die Themen in sich. Am 1. November geht es um die Konfliktthemen Agrar und Verbraucherschutz.

Essen würzen
Ernährungssektor

Neues wagen als Erfolgsrezept

Trends erkennen, Nischen besetzen, Innovationen vorantreiben – das ist nach Ansicht von MinisterHelmut Brunner das Erfolgsrezept für die Ernährungswirtschaft.

Wirtschaft

BASF ergänzt sein Portfolio

Die BASF hat eine Vereinbarung unterzeichnet, wesentliche Teile der Saatgut- und nicht-selektiven Herbizid-Geschäfte von Bayer CropScience zu erwerben.

Maisernte
Arbeitssicherheit

Maisernte: 8 Tipps zur Unfallvermeidung

Die Bedienung einer modernen Erntemaschine erfordert heutzutage einiges an Fachwissen. Um Unfälle zu vermeiden, sollte immer eine Unterweisung stattfinden.

Dr. Bernd Scherer, Geschäftsführer VDMA Landtechnik
Wirtschaft

Agrartechnikindustrie im Aufschwung

Hannover - Die Auftragseingänge verzeichnen im ersten Halbjahr ein zweistelliges Plus.

Ratgeber

Das gilt es bei der Rapsaussaat zu beachten

Die neue Rapsaussaat kommt in den Boden. Ernterückstände, Unkräuter, Saatbeet - für einen optimalen Feldaufgang ist einiges zu beachten.

Erntelogistik

Mähdrescher einstellen und mehr: 10 Apps für die Getreideernte

Zeit ist Geld, vor allem bei der Getreideernte. Diese Apps können helfen, die Erntelogistik mit Smartphones und Tablets zu verbessern.

Gesundheit

Achtung: Das sind die Anzeichen für Burnout

Ein Burnout kann jeden treffen. Die SVLFG kennt die ersten Anzeichen, die für die Diagnose Burnout sprechen.

Analyse

Brexit: Folgen für die deutsche Agrarwirtschaft

Das Thünen Institut schätzte die möglichen Auswirkungen des Brexit auf den deutschen Agrarhandel ab. Einzelne Güterguppen wären besonders stark betroffen.

Sepp Kellerer
Nachhaltigkeit

Schützen und vielleicht nutzen

München - Ich wollte hier eigentlich beginnen mit einer Auflistung aller möglichen Initiativen, die dem Schutz der Umwelt, der Natur oder des Klimas dienen sollen.

Politik national

EU-Agrarzahlungen 2014 sind online

Die Empfänger sowie die Höhe der gewährten EU-Agrarzahlungen je Betrieb wurden heute veröffentlicht. Die Informationen können online abgerufen werden.

Mann und Frau vor einem Kuhstall.
Familie

Ein Hof - zwei Berufe

Übt der Partner einen außerlandwirtschaftlichen Beruf aus, will dies familiär und betrieblich organisiert werden. Wir geben Antworten auf wichtigsten Fragen.

Marktwirtschaft

Schöpferische Zerstörung

München - Die Abläufe in einer Marktwirtschaft unterliegen einem ständigen Anpassungsdruck, der immer wieder Neues hervorbringt.

Christian Schmidt auf Naturland-Stand
Ökolandbau

Schmidt will mehr Geld für Ökobauern ausgeben

Der Deutsche Bauernverband untersützt die Zukunftsstrategie Ökolandbau, die Bundesagrarminister Schmidt auf der Biofach vorstellte.

Pflanzenschutz
Studie

Gefälschte Pestizide verursachen EU-Wirtschaft 1,3 Mrd. Euro Schaden

Alicante - Durch den Handel mit gefälschten Pestiziden entgehen legalen Unternehmen in der EU jährlich Einnahmen von rund 1,3 Mrd. Euro.

Erneuerbare Energien

Biogas wird weiter diskriminiert

Berufstand und Bioenerigeverbände kritisieren die Novelle des Gebäudenergiegesetzes scharf.

Ökomodellregion
Ökomodellregion

Chancen erkennen und auch nutzen

Waging - Die Ökomodellregion Waginger See-Rupertiwinkel zeigt Erfolge auf und stellt Produkte vor.

Berg in Israel
Glück

Die Botschaft der Bergpredigt

Nürnberg - Der Anfang der Bergpredigt wird geradezu feierlich beschrieben: Jesus stieg auf einen Berg, setzte sich und spricht zu denen, die ihm gefolgt sind.

Melkstand
Wirtschaftliche Bedeutung

Landwirtschaft ist Schlüsselbranche

Berlin - Die Land- und Forstwirtschaft einschließlich der Fischerei ist als Teil der Volkswirtschaft in Deutschland nach wie vor ein bedeutender Wirtschaftsbereich.

Prognose Düngemittel

Tendenz bis 31.01.2017: stabil

Auf Großhandelsebene haben die Preise für N-Dünger nachgegeben, trotz eines schwachen Eurokurses.

Fendt mit Muldenkipper
Die Topthemen aus unserer Community

Muldenkipper, Weidebau und Ökoumstellung

Welcher Muldenkipper ist zu empfehlen? Braucht man für die Errichtung eines Weidezaunes eine Genehmigung? Lockt die höhere Umstellungsprämie Investoren nach Sachsen?

Bio-Landwirtschaft
Förderung

Ökolandbau: Sachsen erhöht Umstellungsprämie

Der Ökolandbau in Sachsen boomte im Jahr 2016. Nun will das Land die Prämien für die Umstellung für 2017 erhöhen.

Ökopakt
Ökologischer Landbau

Bayerischer Ökopakt wächst

München - Der Ökopakt hat sich zum Ziel gesetzt, den ökologischen Landbau und die Ökoproduktion in Bayern weiter voranzubringen.

Sechs Männer lachen in die Kamera
Tierzucht

Rind und Schwein unter einem Dachverband

Der Bundesverband Rind und Schwein wird ab 1. Januar 2017 als gemeinsame Interessenvertretung und Koordinator der Facharbeit für Rind und Schwein auftreten.

Sechs Männer lachen in die Kamera
Tierzucht

Rind und Schwein unter einem Dachverband

Der Bundesverband Rind und Schwein wird ab 1. Januar 2017 als gemeinsame Interessenvertretung und Koordinator der Facharbeit für Rind und Schwein auftreten.