Login

Alpen

Alpen
Naturkräfte

Aubäumen des Winters

Ein fast unwirkliches Bild bietet sich in diesen Tagen im Berchtesgadener Land.

MN-Management-LM-LW19-2
Berglandwirtschaft

Warum hacken die Umweltschützer immer auf uns herum?

Managementplan „Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen“ nährt Misstrauen der Älpler.

Alpen
Tourismus

Rückzieher beim Riedberger Horn

Der Ministerrat macht die Änderung des Alpenplans rückgängig.

01AVA6
Alpwirtschaftlicher Verein

Wolf bereitet weiter Verdruss

Bei der Jahreshauptversammlung wurde erneut der Auszug des Alpviehs ohne Schellen und Kranz angedroht.

Urlaub
Ausflug

Wo andere Urlaub machen

Anbieter von Urlaub auf dem Bauernhof machten sich auf, um die Region Tegernsee-Schliersee kennenzulernen.

Baumruine
Baum

Zeitzeuge aus Holz

Ein bizarrer Anblick ist der alte Apfelbaum (r.) unterhalb der Alpe Wachters.

Bergwaldprojekt_2
Unterstützung

Ein Geschenk des Himmels

Zwei Frauen, dreizehn Männer und ein Projektleiter des österreichischen Alpenvereins verrichteten unentgeltliche Arbeit auf einem Bergbauernbetrieb.

Alm
Viehscheid

Der Sommer geht dem Ende zu

Die letzten Tage sind gezählt auf der Baieralm im Bächental, wo Senner Sepp Gerg aus Lenggries seinen fünften Almsommer verbringt.

Rinder in den Bergen
Viehscheid

Trotz Trockenheit: Guter Bergsommer geht zu Ende

Mit den Viehscheiden im Allgäu und den Almabtrieben in Oberbayern geht in den nächsten Wochen für rund 55.000 Rinder der bayerische Bergsommer zu Ende.

klimaschutz.gif
Österreich

Klimaschutzwettbewerb für Hotellerie und Gastronomie

Noch bis zum 30. September 2018 können sich Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe in den Alpen mit ihren innovativen Klimaschutzideen und -projekten bewerben.

FM_Breitengehren_Käsepflege

Ein hartes Tagwerk Arbeit

14 bis 16 Stunden dauert der Arbeitstag von Maria und Roman Jäckle. Das Team genießt den Sommer auf der Breitengehrenalpe, freut sich aber schon auf den Herbst.

Braunvieh-Schweiz-Berge-Alpen-Kuhglocke-Wiese
Rinderzucht

Schweizer Kühe werden zu groß und zu schwer

Zu dick, zu groß und zu gefräßig: Schweizer Kühe sind angeblich eine Belastung für die Alpwiesen. Ein neues Zuchtziel soll diesen Trend stoppen.

Seilbahn-Landschaft-Alpen-Transportweg
Rindertransport

Rindertransport: Mit der Seilbahn auf die Alp

72 Rinder sind mittels Seilbahn auf den Oberstafel Alplen in der Gemeinde Unterschächen befördert worden. Das könnte bald Normalität werden.

20-Alpwanderung im Allgäu
Wanderung

Alpgenuss und Agrarpolitik

Bei der Begrüßung der rund 200 Wanderer bei der Hütte der Kümmerlesalpe/Müllersberg (1070 über NN) ging es gleich zur Sache.

Reformwerke_Mounty-Grünland-Berge
Termin

Landtechnik im Alpenraum: Schnell anmelden und sparen

Hangmechanisierung, Grünlandtechnik oder Precision Farming sind einige Themen der Tagung „Landtechnik im Alpenraum“ in Österreich vom 11. bis 12. April 2018

Wölfe miit Fleisch
Wolfsmanagement

Weidetiere statt Wolfsreviere

Am 23. November kommen in München die Alpenländer zu Ihrer Generalversammlung zusammen. Der BBV hat eine Mahnwache angekündigt.

Mistausbringung in der Schweiz mit Helikopter

Mist ausbringen mit dem Helikopter

Eine etwas andere Art, Mist auf den Flächen auszubringen, haben Landwirte in der Schweiz. Für die nur zu Fuß erreichbaren Wiesen hilft ihnen ein Helikopter.

Kühe in den schweizer Alpen
Tiergesundheit

BVD: Massentests in der Schweiz angeordnet

Bereits Anfang August gab es auf zwei Urner Alpen BVD-Verdacht. Erst jetzt werden bei allen Rindern in dieser Region Massentests durchgeführt.

Wolfdemo in München
Umweltministertreffen

Weidetiere statt Wolfsreviere

München - Bauern aus Südtirol, Österreich und Bayern nutzen das Treffen der Umweltminister des Alpenraums, um Schutz vor dem Wolf zu fordern.

Max Riesberg
Berlgandwirtschaft

Überlebenskunst

Bozen - Landwirtschaft im Alpenraum – unverzichtbar, aber zukunftslos“, so lautet der düstere Titel einer Bestandsaufnahme der Europäischen Akademie Bozen.

Spätsommer
Almen

Almsommer neigt sich dem Ende zu

Stoißer Alm - Die Jungrinder der Weidegenossenschaft Freidling (Berchtesgadener Land) genießen die letzten Tage des Almsommers.

Gamsgeweih
Unterricht

Die Köpfe von Gamsbock und -geiß einmal anders

Seealpe - Als „Unterrichtsmaterial“ für seine Wildführungen benutzt der Jäger Peter Riesenegger von der Alpgenossenschaft Oberstdorf diese Gamsgeweihe.

Gelber Enzian
Gelber Enzian

Überirdisch schön, unterirdisch heilsam

Alpe Schwande - Es steckt eine ganze Menge im Gelben Enzian (Gentiana lutea), der im Volksmund auch Bitterwurz genannt wird

Rinder auf Alpe
Sicherheit

Das Alpvieh ist wieder auf dem Berg

Alpe - Schlagzeilen machen ab und an Rinder, die Wanderer attackieren. Kein Wunder, wird doch der Sport im Outdoor-Bereich immer beliebter.

Hangtraktoren in den Alpen
Bildergalerie

Hangtraktoren: Das hat der Markt zu bieten

Der niedrigste, breiteste, stärkste, aber gleichzeitig auch der leichteste soll es sein. So in etwa lauten die Anforderungen an einen Hangtraktor. Eine Marktübersicht.