Login

ASP (Afrikanische Schweinepest)

Afrikanische Schweinepest

Lesen Sie hier Artikel rund um das Thema Afrikanische Schweinepest (ASP). Dabei handelt es sich um eine anzeigepflichtige Tierseuche, von der Haus- und Wildschweine betroffen sind. In den afrikanischen Ursprungsländern übertragen Lederzecken das Virus der ASP. Die Tierseuche breitet sich vor allem über die Wildschweinbestände in vielen Regionen Osteuropas, aber zum Beispiel auch in Belgien und China aus. Inzwischen sind auch viele Hausschweinbestände mit der Afrikanischen Schweinepest infiziert. Der wichtigste Schutz gegen ASP für den eigenen Schweinebestand sind möglichst hohe Biosicherheit-Maßnahmen.

Wildschweine: Bache mit  Frischlingen
Stand 22. August 2019

Afrikanische Schweinepest: Die aktuellen Fälle

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist weiter auf dem Vormarsch. Neue Fälle melden Bulgarien und die Ukraine.

Schweinestall
Afrikanische Schweinepest

China/ASP: Schon ein Drittel weniger Schweine

Chinas Schweineherde ist schon ein Drittel kleiner als im Jahr zuvor. Die dramatische Dezimierung ist eine Folge von ASP.

Zaun zum Schutz vor ASP an der dänischen Grenze.
Video-Tipp

ASP-Zaun an der dänischen Grenze steht in Kritik

Staatsfeind Wildschwein - Dänemarks Zaun sorgt für Kritik und Unruhe. Es gibt Befürworter und Gegner.

Schweinepest
Afrikanische Schweinepest

Mehrere ASP-Fälle in Serbien

Nun ist die Tierseuche auch in Serbien angekommen - zeitgleich meldet die Slowakei einen erneuten ASP-Ausbruch.

Ferkel in einer Hinterhofhaltung fressen aus einem Trog.
Tierseuche
0

FAO warnt vor ASP-Seuchenzug in Asien

Seit einem Jahr wütet die Afrikanische Schweinepest in Asien. Die FAO warnt vor einem Seuchenzug.

Marderhund im Wald
Wissenschaft

ASP: Risiko der Verschleppung durch Aasfresser gering

Aasfresser stellen ein geringes Risiko für die Verbreitung der ASP dar.

Ferkel in einem Kofferraum eines Autos mit bulgarischem Kennzeichen.
Tierseuche
0

ASP: Bulgarien lässt illegale Schweine töten

Im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest hat Bulgarien nicht registrierte Schweine töten lassen.

Wildschwein
Seuchengefahr

ASP in Bulgarien: Menschen demonstrieren gegen präventive Tötungen

In Osteuropa geht der Kampf gegen ASP weiter. In Bulgarien protestieren Menschen gegen präventive Tötungen von Schweinen.

Tote Schweine werden vom LKW gekippt.
Tierseuche
0

ASP: Seuche breitet sich in Osteuropa weiter aus

Rumänien meldet 150 neue Infektionen und in Bulgarien sind zunehmend große Betriebe von der Afrikanischen Schweinepest betroffen.

Zwei Männer desinfizieren Gelände, im Hintergrund ist ein Schwein zu sehen.
Rabobank

China: 50 Prozent weniger Schweine prognostiziert

Die Rabobank prognostiziert, dass China bis Ende 2019 die Hälfte seines Schweinebestands durch ASP verliert.

Hand mit Spritze vor Schweinen
Stand 29. Juli 2019

Entwicklung eines ASP-Impfstoffs - Stand heute

Immer wieder gibt es Meldungen zur möglichen Entwicklung eines ASP-Impfstoffs. Aber ein echter Durchbruch ist nicht in Sicht.

Bremse
Forschung

Übertragen Fliegen ASP?

Laut dänischer Forscher könnten mit dem ASP-Virus infizierte Fliegen die Seuche auf Hausschweine übertragen.

Afrikanische Schweinepest: Betrüger täuschen ASP auf Betrieben in China vor
Afrikanische Schweinepest
0

China: Betrüger täuschen ASP auf Betrieben vor

China unter Druck: Mit einer perfiden Masche haben Betrüger die ASP auf landwirtschaftlichen Betrieben vorgetäuscht.

Afrikanische Schweinepest

China: Über 25 Prozent des Schweinebestandes sind weg

Aufgrund der ASP verlieren die Chinesen immer mehr Schweine. Bereits ein Viertel des Bestandes fehlt.

Schweinemast
Afrikanische Schweinepest

Neue Serie von ASP-Ausbrüchen in Polen

In den Betrieben wurde mit der Keulung des Bestands und weiteren Seuchenschutzmaßnahmen begonnen.

BdM-Apr19-Schwein
Tierseuche

Belgien kämpft weiter gegen ASP

Erste Woche ohne neue ASP-Fälle in Belgien seit Ausbruch der Tierseuche. Die Gefahr ist aber noch nicht gebannt.

Sauen am TRog
Tierseuche

China: Abfälle trotz Verbot verfüttert

In der vergangenen Woche hat die chinesische Regierung Defizite bei der Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest eingeräumt.

Schweine per Spritze behandeln
Forschung

Vietnam kündigt Impfung gegen ASP an

Experten äußern sich kritisch zu der Ankündigung, dass es im Vietnam bald einen Impfstoff gegen ASP geben könnte.

Antibiotika-Spritze-Tierarznei-Medikament
Tierseuche

ASP: Impfstoff nur eine Vision

Einen Impfstoff, der sicher gegen die Afrikanische Schweinepest wirkt, wird es so schnell nicht geben.

Screenshot Homepage ASP-Ampel
Tierseuche

ASP-Risikoampel für mehr Biosicherheit

Mit dem Onlinetool ASP-Risikoampel können Landwirte bewerten lassen, wie hoch das Risiko eines ASP-Eintrags in ihren Betrieb ist.

Wildschweine
Tierseuche
0

Polen: Afrikanische Schweinepest ist nicht zu stoppen

In Polen reißt die Zahl der Neuinfektionen nicht ab. Auch Resistenzen haben sich mittlerweile gegen den Erreger gebildet.

Nach Stallbesetzung in Boxtel: Landwirt darf Schweine wieder ein- und ausstallen
Niederlande
0

Nach Stallbesetzung: Landwirt darf Schweine wieder ein- und ausstallen

Der von Tierschutzaktivisten besetzte Schweinestall in Boxtel (Niederlande) darf seine Tiere wieder ein- und ausstallen.

Ferkel
Afrikanische Schweinepest

Bisher größter ASP-Ausbruch in Polen

In einem großen polnischen Hausschweinebestand ist die Afrikanische Schweinepest ausgebrochen, es sollen rund 8000 Tiere betroffen sein.

Transport von Schweinen im Vietnam
Tierseuche

Vietnam: Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest versagt

Falsch verstandene Regierungsanordnungen und Subventionsbetrug: Vietnam bekommt Afrikanische Schweinepest nicht in den Griff.

Schweine laufen im Gang
0

Bisher größter ASP-Ausbruch in Polen

In Polen verschärft sich die Lage. In einem Bestand mit 8.000 Schweinen ist die Afrikanische Schweinepest ausgebrochen.