Login

ASP (Afrikanische Schweinepest)

Afrikanische Schweinepest © Fotoschlick/fotolia

Lesen Sie hier Artikel rund um das Thema Afrikanische Schweinepest (ASP). Dabei handelt es sich um eine anzeigepflichtige Tierseuche, von der Haus- und Wildschweine betroffen sind. In den afrikanischen Ursprungsländern übertragen Lederzecken das Virus der ASP. Die Tierseuche breitet sich vor allem über die Wildschweinbestände in vielen Regionen Osteuropas, aber zum Beispiel auch in Belgien und China aus. Inzwischen sind auch viele Hausschweinbestände mit der Afrikanischen Schweinepest infiziert. Der wichtigste Schutz gegen ASP für den eigenen Schweinebestand sind möglichst hohe Biosicherheit-Maßnahmen.