Login

ASP (Afrikanische Schweinepest)

Afrikanische Schweinepest

Lesen Sie hier Artikel rund um das Thema Afrikanische Schweinepest (ASP). Dabei handelt es sich um eine anzeigepflichtige Tierseuche, von der Haus- und Wildschweine betroffen sind. In den afrikanischen Ursprungsländern übertragen Lederzecken das Virus der ASP. Die Tierseuche breitet sich vor allem über die Wildschweinbestände in vielen Regionen Osteuropas, aber zum Beispiel auch in Belgien und China aus. Inzwischen sind auch viele Hausschweinbestände mit der Afrikanischen Schweinepest infiziert. Der wichtigste Schutz gegen ASP für den eigenen Schweinebestand sind möglichst hohe Biosicherheit-Maßnahmen.

Wildschweine
Afrikanische Schweinepest

ASP: Polen plant Bau eines Schutzzauns

Zum Schutz vor der Afrikanischen Schweinepest (ASP) erwägt die polnische Regierung den Bau eines Grenzzaunes im Osten des Landes. Mit dem Bau soll bereits 2018

Zeichnung zur Afrikanischen Schweinepest
Versicherung

ASP: Erste Versicherer zeichnen keine Verträge mehr

Erste Versicherer wollen ab Mitte März keine neuen Verträge mehr für eine Tier-Ertragsausfallversicherung annehmen. Die Schweinepestgefahr wird ihnen zu groß.

Schwein im Stall
Seuchengefahr

Afrikanische Schweinepest: Schärferer Seuchenschutz verordnet

Der Bundesrat hat den ASP-Vorsorgeplänen wie strengerer Transportauflagen und ganzjähriger Schwarzwildjagd zugestimmt - mit einer Ausnahme für Tierhalter.

Wildschweine
Mecklenburg-Vorpommern

Pürzel-Prämie: Mehr als 11.000 Wildschweine geschossen

Im Rahmen der Prävention der Afrikanischen Schweinepest (ASP), zahlt Mecklenburg-Vorpommern Abschussprämien für Schwarzwild. Jäger nehmen die Prämie rege an.

Ralf Stephan
Kommentar

Nicht nur Sache der Jäger

Soll es dem Schwarzwild erfolgreich an die Schwarte gehen, muss sich zwischen Landwirten und Jägern noch vieles ändern.

Afrikanische Schweinepest

ASP: Ausschuss entschärft Verwendungsverbot für Gras, Heu und Stroh

Am kommenden Freitag stimmt der Bundesrat über die Änderung der Schweinepestverordnung ab. Das Verwenden von Heu und Stroh soll nochmals erleichtert werden.

Maissaat
ASP-Vorbeugung

Landwirte sollen bei der Maisaussaat Bejagungsschneisen anlegen

Um die Jagd auf Wildschweine zu vereinfachen, sollen Landwirte bei der diesjährigen Maisaussaat Bejagungsschneisen anlegen.

Zeichnung zur Afrikanischen Schweinepest
Dossier

Die Afrikanische Schweinepest

Keiner kann voraussagen, ob und wann die Afrikanische Schweinepest (ASP) nach Deutschland kommt. Wir haben die wichtigsten Fakten aufbereitet.

aheu Magazin
Printmagazin

agrarheute-Magazin: Das lesen Sie in der Märzausgabe

Afrikanische Schweinepest in deutschen Ställen! Im neuen agrarheute-Magazin spielen wir den Ernstfall durch. Diese spannenden Themen erwarten Sie im März.

Jagd auf Wildschwein
Polen

Gesperrte Tierbrücken und Militäreinsatz im Kampf gegen ASP

Im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest sperren die polnischen Behörden Tierbrücken an Autobahnen und setzen das Militär ein, um die Seuche einzudämmen.

Dr. Torsten Staack
ISN-Mitgliederversammlung

ASP: Warnung vor dem Bumerang

ISN-Geschäftsführer Dr. Torsten Staack äußerte sich im Rahmen der ISN-Hauptversammlung zum Thema Afrikanische Schweinepest.

Wildschwein
Aus dem Bundestag

Afrikanische Schweinepest - Parlamentarier wollen mehr darüber wissen

Sowohl die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen als auch die AfD-Fraktion haben Anfragen zur Ausbreitung und Bekämpfung der ASP an die Bundesregierung gerichtet.

Wildschweine
Afrikanische Schweinepest

ASP: Bundesregierung hebt Schonzeit für Wildschweine auf

Zum Schutz vor der Afrikanischen Schweinepest hebt die Bundesregierung die Schonzeit für Wildschweine auf.

Aufgeschnittene Salami
Afrikanische Schweinepest

Lidl-Rohwurst aus Polen: Verband warnt vor Panikmache

Lidl verkauft Rohwurst aus Polen. Angesichts der ASP regt das viele deutsche Schweinehalter auf. Doch Panik könnte kontraproduktiv wirken, mahnen FLI und VDF.

Schweinepest

ASP: Bund plant Verwendungsverbot für Gras, Heu und Stroh

Tritt die geplante Schweinepestverordnung bald in Kraft, könnte den Landwirten ein Fütterungsverbot für Getreide, Stroh und Heu drohen.

Wolf Nationalpark

Der Wolf und die Schweinepest

Unter den Jägern wird derzeit heftig diskutiert, welche Rolle der Wolf bei der Verbreitung der Afrikanischen Schweinepest spielt oder spielen könnte.

Wildschwein im Schnee
Leser fragen, agrarheute antwortet

Prof. Mettenleiter: Ein Ausbruch der ASP ist nicht vorhersehbar

Die Afrikanische Schweinepest breitet sich in Osteuropa immer weiter aus. Ein Leser fragte uns: "Wie hoch ist das Risiko, dass die ASP in Deutschland auftritt?"

Warzenschwein
Forschung

Afrikanische Schweinepest: Gentechnik soll Schweine resistent machen

Mittels Genomchirurgie wollen Forscher aus Großbritannien Schweine züchten, die resistent gegen die Afrikanische Schweinepest sind.

Wildschwein im Schnee
Tierseuchen

ASP: 104 neue Fälle in Polen

In Polen ist die Zahl der bestätigten Fälle von Afrikanischer Schweinepest bei Wildschweinen sprunghaft gestiegen.

Wildschwein im Winterquartier
ASP

Hessen hebt die Schonzeit auf

Um einen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest zu verhindern, hebt das hessische Umweltministerium die Schonzeit für Keiler und Bachen 2018 ganzjährig auf.

Mastschweine
Afrikanische Schweinepest

Polnische Fleischbranche pocht auf zusätzliche Maßnahmen gegen die ASP

Die polnische Fleischbranche ist mit den bisherigen Maßnahmen der Regierung gegen die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest unzufrieden.

Wildschweine nähern sich ohne Scheu einem Auto
Leser fragen, agrarheute antwortet

"Warum sollen wegen der ASP vermehrt Wildschweine geschossen werden?"

Ein agrarheute-Leser möchte wissen, warum Wildschweine geschossen werden sollen, obwohl sie doch gar keine Berührungspunkte zum Schweinestall haben.

Professor Thomas Mettenleiter im Gespräch
Afrikanische Schweinepest

FLI-Chef Mettenleiter: Biosicherheit bleibt Hauptmaßnahme gegen ASP

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) rückt unaufhaltsam näher. FLI-Präsident Thomas Mettenleiter zur hiesigen Gefahrenlage und zu Schutzmaßnahmen.

Traktor mit Maissilage
Topthemen

Klickhits: 17-Jähriger im Traktor, ASP und Düngeverordnung

Damit Sie nichts verpassen, fassen wir jeden Montag die meistgelesenen Artikel der vergangenen Woche für Sie zusammen.

Wildschwein, Frischling
Marktstützung

Bei ASP-Ausbruch den Markt durch Private Lagerhaltung stützen

Den Markt durch Private Lagerhaltung zu stützen: Das befürwortet LWK-Experte Dr. Hortmann-Scholten beim Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP).