Login

Bakterium

Dänemark: MRSA in fast allen Schweinebeständen
Dänemark

MRSA: Neun von zehn Schweinebeständen betroffen

Die dänische Veterinär- und Lebensmittelbehörde hat in neun von zehn konventionellen Schweinebeständen MRSA entdeckt.

Biene an Raps
Artenvielfalt

Studie: Glyphosat schädigt Bienen

Amerikanische Wissenschaftler zünden die nächste Raketenstufe bei der Bewertung von Glyphosat: Der Wirkstoff schädige die Darmflora von Honigbienen.

NovafermMulti-Logo
Forschung

Düngeverordnung: Bakterien binden Stickstoff aus der Luft

Die Düngeverordnung bringt Probleme. Neue Lösungen müssen her. Neue Sporenstämme, über 15 Jahre gezüchtet, ermöglichen es, Stickstoff aus der Luft zu binden.

EHEC

Verseuchter Salat löst EHEC-Epidemie in den USA aus

Seit der Epidemie in 2011 ist fast jedem Deutschen der EHEC-Keim ein Begriff. Jetzt erlebt die USA eine landesweite EHEC-Seuche.

Preiselbeeren-Beeren-Berry
Tiergesundheit

Pflanzencocktail für Schweine

Eine Mixtur aus Bärlauch und Preiselbeeren soll die Anzahl an Colibakterien im Kot von Schweinen erheblich reduzieren, wie dänische Forscher herausfanden.

Untersuchung einer Blutprobe
Forschung

Tuberkulose gemeinsam bekämpfen

Human- und Tiermedizin entwickeln gemeinsam eine Strategie, um Tuberkulose einzudämmen.

Bakterien
Baumkrankheiten

Neue Bakteriosen an Bäumen

Freising - Mit dem Feuerbakterium und dem Rindensterben sind zwei neue Krankheiten auf dem Vormarsch.

Zebra-Chip-Krankheit an Kartoffeln
Anzeigepflicht

Zebra-Chip-Krankheit bei Kartoffeln erstmals in der EU

In Spanien wurde nun erstmals in der EU das Bakterium gemeldet, welches für die sogenannte Zebra-Chip-Krankheit an Kartoffeln verantwortlich ist.

Allgemeines

Bakterien statt Spritzmittel: Pflanzenschutz der Zukunft?

Insbesondere in der Biolandwirtschaft kann der Einsatz von Bakterien zum Pflanzenschutz gute Dienste leisten. Derzeit erforschen österreichische Wissenschaftler die breite Nutzung der Symbionten.

Dorf und Familie

Netzschau: Die kleinste Kuh der Welt

Sie heißt "Manikyam", ist sechs Jahre und lebt in Indien. Mit ihren außergewöhnlichen Maßen hält sie einen Weltrekord.

Geflügel

Hohe Keimbelastung bei Masthähnchen und Geflügelfleisch

Laut aktuellem Bericht des Zoonosen-Monitorings 2013 hat sich die Keimbelastung bei Geflügel kaum reduziert. 50 Prozent der untersuchten Schlachtkörper waren stark kontaminiert - inbesondere mit Campylobacter und MRSA.

Aus den Regionen

LWK-Pflanzenschutzamt: Neubau eröffnet

Hannover - Deutschlands größte Teststation zum Nachweis von Virus- und Bakterienerkrankungen in Kartoffeln gibt es jetzt im Neubau des Pflanzenschutzamtes der Landwirtschaftskammer.

Kastration eines Ferkels
Ernährung und Gesundheit

Zehn Fakten zu MRSA in der Nutztierhaltung

Die Nutztierhaltung steht in der Kritik, für die Vermehrung von multiresistenten Keimen verantwortlich zu sein. Was ist dran an dem Verdacht und wie hoch ist das Infektionsrisiko? Lesen Sie 10 Fakten zu MRSA und Tierhaltung.

Aus den Regionen

Studie zur Risikowahrnehmung von Antibiotikaresistenzen

Eine Studie des Bundesinstitutes für Risikobewertung (BfR) zeigte, dass deutsche Verbraucher mehrheitlich die Tierhaltung als Ursache für Antibiotikaresistenzen sehen. Hier mehr dazu.

Kartoffeln

Schweiz: Neue Fäulnisbakterien in Kartoffeln entdeckt

Bern - Vielleicht heißt es bald Schwarzbeinigkeit und Nassfäule ade, denn Forscher haben in der Schweiz zwei neue Bakterien nachgewiesen.

Zucht

Antimikrobielle Peptide reduzieren Antibiotikaeinsatz bei Ebersamen

Berlin - Die Forscher des Leibniz-Institutes für Zoo- und Wildtierforschung haben nachgewiesen, dass der Einsatz von antimikrobiellen Peptiden die Verwendung von Antibiotika in der Schweinezucht reduziert.

Geflügel

TiHo sucht Studienteilnehmer zum Antibiotikaeinsatz

Die Stiftung TiHo sucht Teilnehmer zur Untersuchung des Antibiotikaeinsatzes bei Nutztieren. Im Geflügelbereich können Legehennen-, Mastputen-, Masthühnerbetriebe sowie Tierärzte teilnehmen.

Ernährung und Gesundheit

Keimbelastetes Fleisch nach Schleswig-Holstein geliefert

In Dänemark sind seit Ende 2013 bereits zwölf Menschen an den Folgen keimbelasteter Wurst gestorben. Nun wurde bekannt, dass mit Listerien belastete Fleischwaren auch nach Schleswig-Holstein gelangt seien.

Mast

Innovatives Verfahren soll aus Erdgas Schweinefutter machen

Kopenhagen - Mit Bakterien, die sich von Methan ernähren, wollen dänische Forscher Schweinehalter unabhängiger von importierten Eiweißfuttermitteln machen.

Getreide

Weizen: Bakterien machen trockenresistenter

Die Kombination von Weizensaatgut und Bakterien, die den Wurzelraum der Pflanze besiedeln, könnte für eine höhere Trockenresistenz und steigende Ertragssicherheit unter schwierigen Bedingungen sorgen.

Wirtschaft

Bayer CropScience übernimmt Biagro-Gruppe

Monheim - Die Bayer CropScience AG hat einen Vertrag zur Übernahme der argentinischen Biagro-Gruppe geschlossen, die biologische Saatgutbehandlungsmittel herstellt und vermarktet.

Produktion und Förderung

BMEL: Mehr Antibiotikaforschung in der Tierhaltung

Den Einsatz von Antibiotika minimieren und Resistenzen vermeiden - das ist erklärtes Ziel des Bundesagrarministeriums. Ein Förderprogramm soll nun Forschungsanreize auf dem Gebiet schaffen.

Umwelt

Geringerer Düngebedarf durch neue Technologie?

Nottingham - Ein Bakterienmantel um Saatgut soll Pflanzen dazu bringen, Stickstoff aus der Luft binden zu können. Das würde den Düngebedarf senken, die neue Technologie soll in drei Jahren am Markt sein.

Wirtschaft

Russland droht Norwegen mit Lachsboykott

Der Streit zwischen Russland und Norwegen um die Einfuhr von Lachs geht in eine neue Runde. Russland kündigte ein erneutes Einfuhrverbot von norwegischem Zuchtlachs an.

Kuhauge
Niedersachsen

Rindertuberkulose: Mehr als 100 Kühe müssen gekeult werden

Auf einem Betrieb im Landkreis Rotenburg in Niedersachsen müssen mehr als 100 Rinder gekeult werden. Bei ihnen wurde Tuberkulose nachgewiesen.