Login

Bestandesführung

Steffen_Andreas-Ziesemer
Ackerbau

So erweitern Sie Ihre Fruchtfolge

Unter rein wirtschaftlichen Aspekten sind die Möglichkeiten weiterer Fruchtfolge sehr limitiert. Wie Sie negativen Effekten trotzdem begegnen können.

Sommergetreide-Wachstumsregler

Sommergetreide reagiert sensibler

In der Bestandesführung vom Sommergetreide gibt es gravierende Unterschiede zum Wintergetreide. Wir verraten Ihnen, worauf Sie besonders achten müssen.

Grasnarbe-Vegetationsbeginn-Gruenland
Prognose

Vegetationsbeginn in Niedersachsen doch verzögert

Der Vegetationsbeginn lässt in diesem Jahr noch auf sich warten. Lesen Sie hier, was Sie für das Osterwochenende erwarten können.

Neuheiten für Bestandesführung, Pflanzenschutz und Düngung
Bildergalerie

Neuheiten: Das ist die neue Technik für Düngung und Pflanzenschutz

Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine große Auswahl an neuen Maschinen für die Bestandesfürhung. Das sind die Neuheiten für Düngung und Pflanzenschutz.

Schwein Kette
Initiative Tierwohl (ITW)

ITW übernimmt weiterhin Kosten für Bestandschecks

Bonn - Auch in der zweiten Programmphase (2018 bis 2020) wird die Initiative Tierwohl (ITW) die Kosten für die sogenannten Bestandschecks tragen.

Frühjahrsentwicklung

Grünland: Wann sich die Nachsaat lohnt

Ziel der Nachsaat im Grünland ist eine rasche und deutliche Bestandesverschiebung hin zu gewünschten Arten. Wann lohnt sich die Maßnahme?

Getreideschädlinge

Getreide: Bestände jetzt auf Blattläuse kontrollieren

Durch die zwischenzeitlichen Fröste wurden die Blattläuse im Wintergetreide vielerorts nicht abgetötet. Bei sonniger Witterung sollten die Bestände auf Läusebefall kontrolliert werden, rät die LWK Nordrhein-Westfalen.

Biogas

EEG: Verfassungsrechtliche Beschwerde eingereicht

Durch die Novelle des EEG sind bei den Betreibern von Biogasanlagen erhebliche Umsatzeinbußen entstanden. Gestern wurde jetzt eine Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht eingereicht.

Drusch und Bestandesführung_Foto1_web.jpg
Technik

Dem Mähdrescher nur das Beste bieten

Mähdrescher ernten heutzutage 80 Tonnen Korn innerhalb einer Stunde, setzen aber nur noch weniger als 50 % ihrer installierten Leistung auf dem Feld um. Wie kann das verbessert werden?

Biogas

EEG 2014: Regierung stärkt Bestandsschutz bei Biogas

Der Bundestag hat Änderungen im EEG 2014 beschlossen. Die Bemessungsleistung von Biogasanlagen, die nach dem EEG 2009 errichtet wurden, wird weiterhin nach der eingespeisten Leistung berechnet.

Zuckerrüben

Rheinland: Rüben zu groß für den Rübenroder

Elsdorf - Die Rübenernte 2014 im Rheinland steht vor Herausforderungen der besonderen Art. Auf einem Schlag waren die Rüben so groß, dass ein moderner Rübenroder sie nicht roden konnte.

Aus der Wirtschaft

IGC: Globale Weizen- und Maiserntemenge wächst weiter

Zum Monatswechsel hat der Internationale Getreiderat (IGC) die globale Weizen- und Maisernte auf einen neuen Rekordwert nach oben gesetzt. Aber auch der Verbrauch erreicht ein neues Rekordniveau.

Haltung und Mast

Thüringen: Anzahl der Milchkühe gestiegen

Erfurt - Rund 340.000 Rinder stehen in Thüringen. Nach Angaben des Thüringer Landesamtes für Statistik ist der Milchkuhbestand in den letzten sechs Monaten um mehr als zwei Prozent gestiegen.

Aus der Wirtschaft

Marktreport: Schweinebestände nahezu unverändert

In diesem Jahr fällt das Angebot am Schweinemarkt unverändert groß aus wie die bisherigen Schlachtzahlen und vor allem auch die Ergebnisse der Viehzählung belegen.

Spezielles

EEG-Novelle: Neue Übergangsfristen für Biogas

Novelle der Novelle: Beim eilig verabschiedeten EEG war der Koalition ein Fehler unterlaufen, der bei Biogasanlagen zu ungeplanten Förderkürzungen geführt hätte. Jetzt hat man nachgebessert.

Haltung und Mast

Viehzählung: Milchkühe aufgestockt, Bullen stabil

Wiesbaden - Laut der letzten Viehzählung im Mai 2014 stehen rund 12,7 Millionen Rinder in Deutschland. Damit ist die Zahl seit November 2013 relativ konstant. Zunahmen gibt es bei den Milchkuhbeständen.

Haltung und Mast

Oberbayerische Landwirte halten die meisten Rinder

Innerhalb Bayerns werden die meisten Rinder in Oberbayern gehalten - genau genommen 30 Prozent. Auf Kreisebene ist der schwäbische Landkreis Unterallgäu Spitzenreiter bei den Rinderbestandszahlen.

Getreide

Wintergerste: Mehrheit rechnet mit weniger Ertrag als 2013

Die Wintergerste reift jetzt ab, sodass die Ernte bald beginnt. Was die Ernteerwartungen betrifft, so driften diese auseinander. Viele rechnen laut der agrarheute.com-Umfrage mit weniger Erträgen als 2013.

Kein Bild vorhanden
Umwelt

Dorsche falsch gezählt: Fangquote sinkt massiv

Die Fangquote für den Ostseedorsch soll im kommenden Jahr um 56 Prozent gekürzt werden. Grund ist ein schwerwiegender wissenschaftlicher Fehler. Doch auch die Preise bereiten Kopfzerbrechen.

Haltung und Mast

BHV 1 im Landkreis Osnabrück ausgebrochen

Osnabrück - In einem großen Milchviehbestand wurde ein Ausbruch der BHV1 festgestellt. Der Tierhalter entdeckte die Infektion frühzeitig. Der Veterinärdienst hat bereits Entwarnung gegeben.

Spezielles

Weiteres Gutachten bescheinigt EEG Verfassungswidrigkeit

Vor zwei Wochen wurde ein Gutachten öffentlich, wonach das EEG in Teilen nicht verfassungskonform ist. Hans-Jürgen Papier, Ex-Präsident des Verfassungsgerichts, bestätigt das in einem zweiten Gutachten.

Politik national

Neues EEG: Vergütung bleibt - trotz größerer Biogasanlage

Am 1. August soll das neue EEG in Kraft treten. Bestehende Biogasanlagen, die der bedarfsgerechten Stromerzeugung dienen, sollen erweitert werden dürfen und dennoch den Vergütungsanspruch behalten.

Umwelt

Güllebehälter: Länder behalten baurechtliche Oberhand

Das Bundesumweltministerium hat seine geplanten, baulichen Anforderungen an Güllebehälter im Rahmen der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen zurückgezogen.

Aus der Wirtschaft

Mineraldünger 2013: Angebot wächst schneller als die Nachfrage

Trotz der hohen Getreidepreise sind die Absatzmengen und Preise für Mineraldünger nicht gestiegen. Es bildeten sich bei fast allen Mineraldüngerarten immer größere Bestände.

Aus der Wirtschaft

Rindfleisch: Knappes Angebot und Rekordpreise

Scheinbar unaufhaltsam steigen in Europa die Preise für Schlachtrinder. In den letzten Wochen erreichten die Notierungen für Jungbullen und für Schlachtkühe neue Rekordmarken.