Login

Bioprodukte

Bioprodukte sind Erzeugnisse aus ökologischer Landwirtschaft, die sich in vielerlei Hinsicht von der konventionellen Landwirtschaft unterscheidet. Bei dieser Betriebsform wird auf chemische Pflanzenschutzmittel, Kunstdünger oder Klärschlamm verzichtet. Die EG-Öko-Verordnung gilt für die gesamte EU und legt fest, wie landwirtschaftliche Produkte erzeugt und gekennzeichnet werden müssen. Zu erwerben sind Bioprodukte in Bioläden, Hofläden, Einzelhandel und Reformhäusern. Mithilfe des Bio-Siegels kann zwischen herkömmlichen und Bioprodukten unterschieden werden.

Biokreis Baywa
Vermarktung

BayWa AG ist ab sofort Mitglied im Biokreis e.V.

Der Agrarhändler und -dienstleister baut damit sein Vermarktungsangebot für ökologisch und regional erzeugte Agrargüter aus.

Schwein auf Stroh
Schweinehaltung

Sauenstall - sich Optionen offenhalten

Auslauf, Stroh und freies Abferkeln – das wünscht sich die Gesellschaft.

Biofach
Biofach 2018

Urvertrauen

Der moderne Mensch steckt bis zum Haaransatz im Widerspruch. Einerseits lebt er immer länger, andererseits kann er sich kaum erklären wieso.

Biolandbau
Branchen

Globaler Biomarkt auf fast 90 Mrd. USD angewachsen

Der positive Trend der vergangenen Jahre am Biosektor setzt sich fort. Ende 2016 wurden weltweit insgesamt 57,8 Mio. ha Fläche biologisch bewirtschaftet.

Milchviehbetrieb in Österreich
Biofach 2018

Jeder 10. Betrieb wirtschaftet ökologisch

Auf der Bilanzpressekonferenz zum Auftakt der Biofach 2018 wurden neue Zahlen aus dem Ökolandbau präsentiert. Jeder 10. Hof macht mittlerweile Bio.

Bayern Bioprodukte
Auszeichnung

Brunner zeichnet die besten Bio-Produkte Bayerns aus

47 Hersteller und Verarbeiter bayerischer Bio-Produkte hatten sich für den Wettbewerb beworben.

Biogemüse
Biomarkt

Bayern ist Bio-Importland

Die Ökobranche freut sich über ihre Erfolge und das zurecht. Denn der Erfolg beruht auf dem Zuspruch der Kunden und damit auf einem tragfähigen Fundament.

Studienergebnisse

Verbraucher-Studie: Konsum und Vertrauen in Biolebensmittel

Laut einer aktuellen Studie finden die meisten Bioeinkäufe im Supermarkt statt, obwohl diese das wenigste Vertrauen genießen. Mehr Fakten zum Biokonsum.

Biogemüse in der Auslage im Hofladen
Landvolk-Ökoausschuss

Biomarkt braucht ständige Pflege

Der Landvolk-Ökoausschuss erwartet mehr politische Unterstützung für den Biolandbau. Nicht nur in Marktfragen gibt es Gemeinsames mit den konventionellen Kollegen.

Grafik Vergleich Bioprodukte und konventionell erzeugte
Lebensmittel

Bio besser als Konvi? Das sagt der Lebensmittelvergleich

Bioprodukten wird nachgesagt, sie seien besser und gesünder als konventionell produzierte. Eine Vergleichsstudie kommt zu einem anderen Ergebnis.

Aus den Regionen

Die neue Bio-Warenbörse ist online

Bio sucht Bio, das ist der Grundgedanke der Bio-Warenbörse, einem kostenlosen Onlineportal für Landwirte, Verarbeiter und Händler. Das Portal wurde jetzt überarbeitet und um wichtige Funktionen erweitert.

Geflügel

Praxis-Videos: Einstieg in die Legehennenhaltung

Wie steigt man erfolgreich in die Freiland- oder Bio-Legehennenhaltung ein? Und wie wirtschaftlich ist ein Hühnermobil? Diese und weitere Fragen beantworten Experten in diesen Praxis-Videos:

Politik EU

Öko-Verordnung: Darauf einigen sich die Minister

In Luxemburg haben sich die Minister beim Agrarrat zur Ökoreform positioniert. Demnach soll es keine speziellen Rückstandsschwellenwerte für Bioprodukte auf EU-Ebene. Gemischte Betrieb sind weiterhin möglich.

Fasern

Steuerliche Anreize für bio-basierte Produkte

Hürth - Norwegen erwägt als erstes Land der Welt, steuerliche Anreize für bio-basierte Produkte zu schaffen.

Aus den Regionen

Die Kartoffel des Jahres

Soltau - Die "Heideniere" aus Soltau ist die Kartoffel des Jahres 2015. Die Prämierung nahm Ex-Landwirtschaftsministerin Renate Künast während der Messe Biofach in Nürnberg vor.

Kein Bild vorhanden
Umwelt

Tote Ameisen als Schutzwall

Eine neue Wespenart nutzt tote Ameisen, um ihr Nest vor Angreifern zu schützen. Dies fanden Freiberger Ökologen nun heraus.

Mast

Schwedische Erfindung: Schweinemobil mit Solarantrieb

Die schwedische Entwicklung Mobile Organic Piggery (MOP) ist ein mobiler Schweinstall, der sich täglich mithilfe eines Traktors oder einem solarbetriebenen System versetzen lässt.

Geflügel

DLG-Symposium: 'Eier und Eitechnologie'

Frankfurt - Knapp drei Wochen vor Ostern geht es auf einer DLG-Tagung um Eier. Wissenschaftler und Praktiker sprechen über Sicherheit von Schaleneiern sowie der Herstellung von innovativen Eiprodukten.

Geflügel

Bioeier: Gute Marktchancen in Flandern

Antwerpen - In Belgien haben Neueinsteiger in die Produktion von Bioeiern gute Marktperspektiven. Obwohl der Markt bereits kräftig gewachsen ist, werden weiterhin Lieferanten gesucht.

Biogas

Biogas in der Öko-Landwirtschaft

In der ökololgischen Landwirtschaft sind Biogasanlagen noch relativ wenig verbreitet. Um dies zu ändern und um über die Chancen von Bio-Biogasanlagen zu informieren, finden in nächster Zeit diverse Workshops statt.

Wirtschaft

KTG Agrar investiert weiter in Boden

Hamburg - Die KTG Agrar AG steigerte ihren Gewinn im Jahr 2012 weiter. Ende 2012 pachtete das Unternehmen Insgesamt 39.100 Hektar. Davon sind 9.600 Hektar mittlerweile Eigentum.

Geflügel

Statistik: Mehrpersonenhaushalte vernachlässigen Bioeier

Bonn - Je weniger Personen in einem Haushalt leben, desto höher ist der Anteil der gekauften Bioeier. Dies leitet die MEG aus den Daten der GfK (Gesellschaft für Konsumforschung) ab.

Geflügel

Thüringens Hennen leben häufiger in Boden- und Freilandhaltung

Erfurt - 26 Thüringer Betriebe mit einer Legehennenhaltung ab 3.000 Haltungsplätzen verfügten am 1. Dezember 2012 über eine Kapazität von 1,91 Millionen Plätzen.

Biomasse

Fast ein Prozent Ackerfläche für Bioethanol

Berlin - Im ersten Halbjahr 2012 stieg die deutsche Bioethanolproduktion (für E5, Super E10, ETBE und E85) auf nahezu 295.000 Tonnen. Dabei entstehende Nebenprodukte können als Rohstoff genutzt werden.

Geflügel

Belastete Eier auch nach Rheinland-Pfalz geliefert

Mainz - Im jüngst bekannt gewordenen Fall von PCB belasteten Bio-Eiern ist auch Ware nach Rheinland-Pfalz gegangen. Die Eier tragen den Code 0-DE-0357911.