Login

Biscaya

Wasserrübenvergilbungsvirus
Rapsschädlinge

Viren in Raps: Notfallzulassung von Biscaya erteilt

Die Neonicotinoide in Raps sind weg, Erdfloh und Blattläuse dafür da. Letztere übertragen ein Virus, das deutliche Schäden macht. Die Fakten und ein Kommentar.

Pflanzenschutz

Raps-Insektizid Biscaya wieder erlaubt

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit hat das Verbot des neonicotinoidhaltigen Pflanzenschutzmittels Biscaya zur Anwendung in der Blüte wieder aufgehoben.

Neue Antiresistenz-Strategie

Diese Insektizide sind noch im Raps zugelassen

Die Zulassung bei zwei Pflanzenschutzmitteln mit dem Wirkstoff Thiacloprid wurde zum 1.4. geändert. Das Julius Kühn-Institut (JKI) hat darauf reagiert und die Antiresistenz-Strategie im Raps für 2016 an die veränderte Situation angepasst.

Pflanzenschutz

Neues Verbot: Kein Biscaya während der Rapsblüte

Das Neonicotinoid-haltige Insektizid Biscaya darf nun nicht mehr in der Rapsblüte und im Senf eingesetzt werden. Das Pflanzenschutzmittel Calypso darf während der Obstbaum-Blüte nicht mehr gespritzt werden.

Getreide

Schädlingsdruck im Getreide nimmt wieder zu

Nachdem im gesamten Bundesgebiet der 1. Schnitt im Grünland erfolgt sein dürfte, hat es den Anschein, daß die Blattläuse nach neuen Futterquellen suchen.