Login

Blattdünger

Düngung

Düngeverordnung: Einsatz von Blattdünger und Beizen

Nur in Ausnahmefällen darf im Herbst jetzt noch Stickstoff gedüngt werden. Wie sieht es mit nährstoffhaltigen Blattdüngern und Beizen aus?

Bormangel an Zuckerrüben
Blattdüngung

Zuckerrüben: Bormangel unbedingt verhindern

Bor spielt in Rüben eine wichtige Rolle, um Herz- und Trockenfäule zu vermeiden. Zum Reihenschluss sollten Sie borhaltige Blattdünger ausbringen.

Pflanzenbau-Ratgeber

Bormangel in Rüben: Frühzeitig düngen

Hochertragsstandorte bei Rüben zeigen derzeit öfter Anzeichen von Bormangel. So erkennen Sie Mangelerscheinungen und das können Sie tun.

Pflanzenbau-Ratgeber

Blattdüngung im Mais: Dafür ist sie gut

Gegen akuten Nährstoffmangel und als Ergänzung zur Bodendüngung mit vorbeugendem Charakter gewinnt die Blattdüngung im Mais zunehmend an Bedeutung.

Allgemeines

Lebensmittel richtig kennzeichnen

Hannover - Die Interaspa, die Fachmesse für Spargel, Gemüse, Beerenobst und Direktvermarktung, hat in der vergangenen Woche viele Besucher angelockt. Wir waren für Sie vor Ort.

Allgemeines

Maximalen Zucker in die Rübe

Bis maximal 14 Tage nach der Blüte können Sie im Weizen durch eine Düngung auf Fahnenblatt und Ähre Proteingehalt und Eiweißqualität positiv beeinflussen. Auch die Zuckerrübe will jetzt behandelt werden.