Login

Brotroggen

Roggenernte mit Mähdrescher
Ernte 2018

Roggen: Kleinste Ernte treibt Preise auf 5-Jahreshoch

Für Roggen bekommen Landwirte so hohe Preise wie zuletzt vor fünf Jahren. Grund ist die kleinste deutsche Roggenernte überhaupt. Die Versorgungslücke ist groß.

Roggenmarkt

Preise für Brotroggen etwas schwächer

Die Roggenpreise sind Mitte Januar etwas zurückgegangen. Druck kommt dabei offenbar von den deutlich schwächeren Preisen für Brotweizen.

roggen.jpg
Roggenpreise

Brotroggen teuer als Brotweizen

Die Roggenpreise konnten ihr 3-Jahreshoch im November nicht halten. Dennoch bleibt das Preisniveau hoch und Brotroggen kostet mehr als Brotweizen.

Brotroggen
Getreidemarkt

Brotroggenpreise steigen

Seit Vermarktungsbeginn haben die Erzeugerpreise für Brotroggen in Bayern um rund 7 €/t zugelegt (+5 %).

Die Ähren eines Winterroggenbestands.
Getreideanbau

LSV Winterroggen: Mit Brotroggen mehr Wirtschaftlichkeit

Seit zwei Jahren sind die Brotroggen-Preise schwach. Jetzt kommen Qualitätsprobleme nach anhaltenden Regenfällen hinzu. Hier die Ergebnisse der Landessortenversuche.

Maisfeld
Getreidemarkt

Expertenmeinung: 'Kurssprünge beim Mais möglich'

Derzeit blickt alles auf die Preisexplosion beim Weizen, doch auch der Mais bietet Potential für Preissteigerungen.

Analyse

Roggenpreise auf Dreijahreshoch

Im April sind die Roggenpreise in Deutschland nochmals kräftig gestiegen. Anfang Mai waren die Preise so hoch wie zuletzt im Juli 2014 - also vor knapp drei Jahren.

Ente 2016

Mehr Weizen, weniger Roggen

München - Nach dem derzeit noch vorläufigen Ergebnis hat es dieses Jahr in Bayern eine durchschnittliche Getreideernte (ohne Körnermais) von 6,9 Millionen Tonnen gegeben.

Vorläufige Erntebilanz des DBV

Getreide- und Rapsernte enttäuscht auf ganzer Linie

Berlin - Bauernpräsident Rukwied zieht vorläufige Bilanz der Ernte 2016.

Getreide

Roggen/EU: Produktion kleiner, Preise höher als 2013

Die Produktion von Roggen ist 2014 in der EU kleiner als im Vorjahr. Sie deckt den Verbrauch nicht. Das geht aus Schätzungen der EU-Kommission hervor. Die Preise liegen höher als 2013.

Getreide

Roggen 2012: Märkte - Strategien - Sorten

"Der Roggenmarkt ist bis zur Ernte knapp versorgt", prognostiziert Ralf Löhden, Getreide- und Futtermittelhändler. Die Preise bleiben hoch.