Login

Bundeslandwirtschaftsminister

Christian Schmidt
Tierseuche

Minister Schmidt zu Schweinepest: Lage durchaus ernst

Laut Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt ist die Lage hinsichtlich der Afrikanischen Schweinepest als durchaus ernst zu bezeichnen.

Umfrage

Verbraucher wollen Tierwohl und Regionalität

Verbraucher wollen Tierwohl und Regionalität, kaufen aber gleichzeitig kaum beim Bauern ein. Das zeigt der Ernährungsreport 2018. Wir haben alle Ergebnisse.

Ralf-Stephan-land-forst-chefredakteur-niedersachsen
Kommentar

Glyphosat: Was erlaube sich Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt?

Der Alleingang von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt schlägt hohe Wellen. Es geht – schon wieder – gar nicht mehr um Glyphosat.

Minister Schmidt beim Milchgipfel
Glyphosat-Verlängerung

agrarheute-Leser haben abgestimmt: Schmidt hat richtig gehandelt

Wegen seiner Glyphosat-Entscheidung wird Christian Schmidt, kritisiert, bedroht und beleidigt. Die Mehrheit der agrarheute-Leser hat jedoch eine andere Meinung.

Ferkel-Haltung
Cross Compliance

EU-Recht in Bayern am schärfsten umgesetzt

Bayerns Umweltministerin Scharf will CC-Kontrollen nicht vorankündigen. Das Bundeslandwirtschaftsministerium hakt nun in Brüssel nach.

Agrarminister
Koalitionsverhandlungen

Jamaika-Koalition: Union und Grüne beanspruchen Agrarressort

Vor Beginn der Gespräche zu einer Jamaika-Koalition werden Ansprüche auf das Agrarressort laut. Die Grünen setzen auf die ehemalige Agrarministerin Künast.

Präsentation des staatlichen Tierwohllabels
Staatliches Tierwohllabel

Ein Logo ist geboren. Immerhin.

Bundesagrarminister Christian Schmidt präsentierte beim Presserundgang auf der Internationalen Grünen Woche das geplante staatliche Tierwohllabel.

Norbert Lehmann, Redaktion agrarheute
Editorial Februarheft 2017

Eine Größendebatte löst die Probleme nicht

Die vor- und nachgelagerten Wertschöpfungsstufen sind stark konzentiert. Das kann für die Landwirtschaft negative, aber auch positive Folgen haben.

Simon Michel-Berger
Grünbuch des Bundeslandwirtschaftsministeriums

Eine grüne Charta

München - Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat sein Grünbuch für „Ernährung, Landwirtschaft und Ländliche Räume“ vorgestellt.

Christian Schmidt
Bundeslandwirtschaftsministerium

Schmidt baut sein Haus um

Bonn - Bundesminister Christian Schmidt hat diese Woche seine Zukunftsstrategie für das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) vorgestellt.

Aus den Regionen

Kleingruppenkäfige ab 2025 verboten

Die Haltung von Legehennen in sogenannten Kleingruppenkäfigen wird in Deutschland ab 2025 verboten. Bund und Länder haben sich bei der Agrarministerkonferenz (AMK) in Fulda auf dieses Auslaufdatum geeinigt.

Politik

Rukwied fordert Exportoffensive

Berlin - Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV) im Gespräch mit Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt.

Aus den Regionen

Junglandwirte laden ein

Die Junglandwirte laden am 19. Februar zum Junglandwirtetag ein, unter dem Motto "Weiter denken - Junglandwirte zwischen Ideologie und Markt". Gastredner ist der Bundesagrarminister.

Politik

Eil-Verordnung zum Schutz vor Geflügelpest

Berlin - Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt hat am Montag eine Eil-Verordnung unterzeichnet, mit der alle Enten- und Gänsehalter verpflichtet werden, ihre Tierbestände vor dem Transport auf das Vorliegen von Geflügelpest zu untersuchen.

Aktuell

EU-Agrarkommissar Phil Hogan trifft Bundesminister Christian Schmidt

Zwei Wochen nach seinem Amtsantritt traf sich EU-Agrarkommissar Phil Hogan bei seiner ersten Auslandsreise mit Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt. Im Anschluss an das Treffen sprachen beide von einem regen Austausch und dem Wunsch nach guter Zusammenarbeit.

dlz-Aktuell

Hogan zu Antrittsbesuch in Berlin

Die Vereinfachung der gemeinsamen Agrarpolitik, der EU-Agrarhaushalt 2015 und die geplante Verschärfung der Ökoverordnung standen im Mittelpunkt des Antrittsbesuchs von EU-Agrarkommissar Phil Hogan bei Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt in Berlin.

Umwelt

Dritte Bundeswaldinventur: Geht es dem Wald gut?

Berlin - Der Wald-Zensus liefert erfreuliche Ergebnisse. Dem Wald geht es laut der dritten Bundeswaldinventur gut. Das sehen Umweltverbände nicht so.

Politik national

EU-Agrarreform: Bundesländer können sich nicht einigen

Berlin - Das bisherige weitgehende Einvernehmen der Bundesländer im Hinblick auf die künftige Gestaltung der Gemeinsamen Agrarpolitik ist passe. Stattdessen gibt es für die Stellungnahme des Bundesrates drei Anträge.