Thema Butterpreis

Bild auf Agrarheute.com
Milchprodukte Butter so teuer wie noch nie

Der Preis für Billig-Butter ist auf einem Rekord-Hoch. Erst im letzten Monat hoben Aldi Nord und Aldi Süd den Preis um 10 Cent an – jetzt folgen weitere 20 Cent.

Milch wird ausgegossen
Verwertungsmöglichkeiten Milchpreis: Rohstoffwert Milch steigt deutlich

Der Rohstoffwert Milch legte nach dem Rückfall im April im Mai wieder zu. Um 3,4 Cent je Liter ging es nach oben. Der Erlös für Butter stieg ebenfalls stark.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse EU: Butterpreise klettern auf Rekordmarke

Im Mai sind die Preise für die wichtigsten Milchprodukte im europäischen Großhandel gestiegen. Den größten Preissprung machten im Mai die Butterpreise.

Bild auf Agrarheute.com
Terminbörse EEX Butterpreise klettern an der Milchbörse auf Rekordhöhe

Das knappe Angebot an Milchfett lässt die Butterpreise an der Terminbörse EEX in Leipzig explodieren.

Milchflasche
Milchmarkt Landwirte erwarten weiter steigende Milchpreise

Die Milchmarkt-Entwicklungen stimmen die Landwirte positiv. Es werden weiter anziehende Erzeugerpreise erwartet.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Milchmarkt: Butterpreise klettern weiter in die Höhe

Butter bleibt weiterhin ein begehrtes Gut. Die Preise ziehen an, eine Verbrauchseinschränkung ist bisher nicht auszumachen.

Bild auf Agrarheute.com
Analyse Milchverwertung auch im März schlechter

Im März sind die Preise für Milchpulver im europäischen Großhandel deutlich zurückgegangen. Am stärksten haben die Preise für Magermilchpulver nachgegeben.

Bild auf Agrarheute.com
Agrarexport Verhaltener Start für Milchexporte

Im Januar 2017 starteten die EU-Butterexporte in Drittländer schwach, bei Käse und Vollmilchpulver lief es aber besser.

Bild auf Agrarheute.com
Agrartrends Wenige Lichtblicke an den Agrarbörsen

Mitte März bleiben die Aussichten auf den Agrarmärkten sehr verhalten. Immerhin scheint der Raps seinen freien Fall beendet zu haben.

Bild auf Agrarheute.com
Preissenkung Discounter senken Butterpreise

Aldi Süd und Norma senken die Butterpreise. Ein 250-Gramm-Paket Butter wird um ganze 10 Cent billiger.

Bild auf Agrarheute.com
GlobalDairyTrade Milchmarkt: Index steigt um weitere 1,4 Prozent

Um 1,4 Prozent legte der Gesamtindex für Molkereiprodukte der internationalen Handelsplattform GlobalDairyTrade (GDT) zu.

Bild auf Agrarheute.com
EU-Milchmarkt Aufwärtstrend am Milchmarkt: Höchste Butterpreise seit 2014

Den vierten Monat in Folge sind die Preise für die wichtigsten Milchprodukte im europäischen Großhandel gestiegen. Am stärksten stiegen die Butterpreise.

Bild auf Agrarheute.com
Verwertung Milch 30,7 ct/kg: Rohstoffwert Milch steigt weiter

Der Kieler Rohstoffwert für Milch steigt zum sechsten Mal in Folge. Der Rohstoffwert für ein Kilogramm Standardmilch lag im September bei 30,7 Cent ab Hof.

Bild auf Agrarheute.com
Milchmarkt Butterpreise steigen kräftig

Bei den jüngsten Butterkontrakten konnten die Molkereien deutlich höhere Preise durchsetzen.

Bild auf Agrarheute.com
Milchmarkt Rekordpreise für Butter

Das knappe Angebot an Butter bringt die Preise am Terminmarkt deutlich nach oben.

Bild auf Agrarheute.com
Lebensmittelhandel Landwirte protestieren, Discounter rechtfertigen Preissenkungen

Während Landwirte immer wieder gegen die fallenden Preis im Handel protestieren, rechtfertigt unter anderem der Bundesverband des Deutschen Lebensmittelhandels die Preissenkungen mit der "derzeitigen Marktsituation".

Bild auf Agrarheute.com
Preissenkungen Discounter senken Käse- und Butterpreise

NORMA startet mit dauerhaften Preissenkungen bei Butter und Käseprodukten in den April. Schaut man auf die Internetseiten anderer Discounter wird man bei Sonderangeboten rund um Butter und Käse schnell fündig.

Bild auf Agrarheute.com
Lebensmitteleinzelhandel Erster Discounter senkt Butterpreis um 14 Cent je 250 g-Packung

Die Preisverhandlungen zwischen Molkereien und Lebensmitteleinzelhandel stehen an. Erste Kontrakte sind nun beschlossen, die Richtung ist ernüchternd.

Bild auf Agrarheute.com
Milchmarkt LEH drückt Butterpreise um fast 60 Cent

Bei den jüngsten Verhandlungen um die neuen Butterkontrakte hat der Lebensmittelhandel die Marktlage schonungslos ausgenutzt.

Bild auf Agrarheute.com
Milchmarkt Molkereien prognostizieren weiter sinkende Milchpreise

Auf dem Milchfrühschoppen anlässlich der Grünen Woche gab der Milchindustrieverband seine Einschätzung hinsichtlich der Milchmarktentwicklung. Was den Milchpreis 2016 angeht, ist die Prognose wenig rosig.