CeresAward

CeresAward © Antonia Große

Der CeresAward ist ein jährlich in Deutschland verliehener Premiumpreis, der sich sowohl als Sprachrohr in die landwirtschaftliche Branche als auch als Repräsentant nach außen versteht – seriös, modern, fachlich fundiert und gleichzeitig hoch emotional. Ausgelobt in 10 Kategorien, spiegelt der CeresAward die gesamte Vielfalt der heutigen Landwirtschaft wider. Aus allen Bewerbern ermitteln Jurorenteams, besetzt mit Vertretern aus Unternehmen, Branchenorganisationen und agrarheute, drei Finalisten in jeder Kategorie. Daraus werden die 10 Kategoriensieger und aus diesen der Gesamtsieger, der Landwirt des Jahres, ausgewählt. Die Preisverleihung im Oktober findet im Rahmen einer festlichen Gala – der Nacht der Landwirtschaft – in Berlin statt. Hier treffen sich jährlich rund 350 hochkarätige Gäste aus der Landwirtschaftsbranche sowie zahlreiche Politiker.