Login

Dauergrünland

Traktor auf Feld
Grasernte

Grünlandreifeprüfung 2019 in Niedersachsen startet zeitnah

Wie wird die Ernte für die Futterbaubetriebe in diesem Jahr? Die Grünlandreifeprüfung startet vor Ostern.

Julia Klöckner
Förderung

Klöckner will die ersten Hektare besser fördern

Eine verpflichtende Kappung hält die Landwirtschaftsministerin aber nicht für sinnvoll.

Julia Klöckner
EU-Agrarrat
0

Klöckner: Keine Kappung der Direktzahlungen aber Umverteilungsprämie

Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat beim heutigen Agrarrat ihre Position zu Direktzahlungen bekräftigt.

Dauergrünland
Flächennutzung

Dauergrünland nimmt 2018 zu

Die vorläufigen Ergebnisse der Bodennutzungshaupterhebung 2018 in Bayern weisen für Dauergrünland eine Zunahme um 16.500 ha aus.

Grünlandumbruch
Förderung

Grünlandumbruch: In Mecklenburg-Vorpommern ist der Pflug nötig

Wer wegen Narbenschäden Grünland neu einsäen will, muss aufpassen. Bei Dauergrünland sind im Vorfeld Genehmigungen nötig.

umgebrochenes Grünland
Dauergrünland

Mecklenburg-Vorpommern setzt "Pflugregelung" für Grünland um

In Mecklenburg-Vorpommern soll die sogenannte Pflugregelung ins Landesrecht überführt werden, um den Anbau von Grünfutterpflanzen auf Ackerland zu erleichtern.

Kuh auf vertrockneter Weide
Futterknappheit

Grünland: Beschleunigte Genehmigungen fürs Umpflügen und Neueinsäen

Umwelt- und Landwirtschaftsministerium Niedersachsen einigen sich auf ein unbürokratisches, vor allem beschleunigtes Vorgehen bei der Neueinsaat von Grünland.

Kuh-Gras-Fressen-Maul-Flotzmaul
Fütterung

Brachlandflächen zur Futternutzung

In Thüringen wird beim Dauergrünland mit einem geringeren Ernteertrag gerechnet. Branchlandflächen sollen daher zur Futternutzung geerntet werden dürfen.

umgebrochenes Grünland
Greeningverpflichtung

Achtung: Änderungen beim Dauergrünland im Mehrfachantrag

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen gibt Landwirten Tipps, wie sie dieses Jahr im Mehrfachantrag mit Dauergrünland umgehen.

Greening

"Pflugregelung" beim Dauergrünland: Die wichtigsten Userfragen

Ab 01. April gilt die Pflugregelung bei Dauergrünland. Wir haben beim BMEL nachgefragt, was das für den Umbruch und den Ackerstatus bedeutet.

umgebrochenes Grünland

Agrarausschuss stimmt für Pflugregelung beim Dauergrünland

Der Agrarausschuss des Bundesrates stimmte für die sogenannte „Pflugregelung“ beim Dauergrünland. Der DBV befürchtet mehr Bürokratie für den Landwirt.

Durchwachsene Silphie
Mehr Möglichkeiten

Das ändert sich beim Greening 2018

2018 gibt es bei den Ökologischen Vorrangflächen neue Möglichkeiten. Die Durchwachsene Silphie ist zum Beispiel auch auf Ökologischen Vorrangflächen erlaubt.

Miscanthus
Ökologische Vorrangflächen

Neue Optionen im Greening

Ab 2018 gibt es bei den Ökologischen Vorrangflächen im Greening neue Optionen.

umgebrochenes Grünland
Förderrecht

Mecklenburg-Vorpommern regelt Erhalt von Dauergrünland

Der Schweriner Landtag hat eine Gesetzesänderung zum Erhalt von Dauergrünland verabschiedet. Sie soll die Rechtsunsicherheit durch ein EuGH-Urteil beenden.

Grünlandumbruch

Dauergrünland: Verlorener Ackerstatus kostet 98.000 Euro

Wer dem Verpächter Dauergrünland zurückgibt, obwohl im Pachtvertrag die Nutzung „Ackerland“ vereinbart war, macht sich schadensersatzpflichtig.

Ernte von Kleegras
Grünlandumbruch

Dauergrünland: Verlorener Ackerstatus kostet 98.000 €

Wer dem Verpächter Dauergrünland zurückgibt, obwohl im Pachtvertrag die Nutzung „Ackerland“ vereinbart war, macht sich schadensersatzpflichtig.

Aussaat bei der Ackerbohne
Erhebung über Bodennutzung

Bayern: Landwirte beackern 3,13 Millionen Hektar

Bayerische Landwirtschaftsbetriebe bewirtschaften eine Fläche, die fast 4,4 Millionen Fußballfeldern entspricht. Ein Viertel davon entfällt auf Oberbayern.

EU-Fahne flattert vor der EU-Kommission
GAP

EU-Agrarausschuss: Das Wichtigste im Überblick

Der Agrarausschuss des Europäischen Parlamentes hat getagt. Änderungen soll es zum Beispiel beim Dauergrünland geben. Die wichtigsten Forderungen im Überblick.

Feld mit Klee
Agrarförderung

Greening: 2017 drohen härtere Strafen

Die Anpassungen zur Agrarreform reißen nicht ab. Es gibt auch 2017 Änderungen beispielsweise beim Greening. Dabei sind die Bestimmungen komplex.

Feld mit Klee
Gemeinsame Agrarpolitik

Greening: Das wurde 2016 in den Bundesländern beantragt

Im Rahmen des Greening wurden in Deutschland in 2016 auf insgesamt 1.377.837 ökologische Vorrangflächen beantragt. Die Dauergrünlandfläche wuchs leicht.

Greening

Prämien-Check: 9 kostenlose Greening-Rechner im Überblick

Ökologische Vorrangflächen, Dauergrünland oder Anbaudiversifizierung - erfüllen Sie die Anforderungen? Diese kostenlosen Greening-Rechner helfen bei der Planung.

Statistik

Soviel Dauergrünland gibt es in den Bundesländern

In den vergangenen drei Jahren ist die Fläche für Dauergrünland im gesamtem Bundesgebiet um 70.600 Hektar gestiegen. Spitzenreiter ist nach wie vor Bayern.

Feld mit Klee
Gemeinsame Agrarpolitik

Greening: Das soll sich nach Sicht des Bundes ändern

Die Greening-Regeln werden überprüft. Die Bundesregierung legt dabei den Fokus teils auf andere Bereicht als die EU-Kommission.

Flächenanteil

Dauergrünland nimmt wieder zu

Berlin - Aus den Daten der Bodennutzungshaupterhebung ergibt sich, dass sich der Trend der Dauergrünlandabnahme seit dem Jahr 2014 nicht mehr fortsetzt.

Niedersachsen

Umwandlung von Dauergrünland: So läuft das Antragsverfahren

Die Umwandlung von sensiblem Dauergrünland in eine nichtlandwirtschaftliche Nutzung ist neu geregelt. Die LWK Niedersachsen gibt Tipps zum Antragsverfahren.