Login

Deutscher raiffeisenverband

Rapsfeld Windräder
Klimapolitik

Raiffeisenverband will Klima schützen

Der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) hat ein Positionspapier zum Klimaschutz vorgelegt.

Getreideernte
Ernteprognose 2019

DRV: Getreideernte noch durchschnittlich

Die Getreide- und Rapsernte ist in Deutschland weitgehend abgeschlossen. Die Rapsernte ist sehr klein.

Gerstenernte.jpg
Ernteprognose

Hitze schwächt deutsche Getreideernte

Die Hitzewelle hat die deutsche Getreideernte geschmälert. Sie fällt 1,5 Mio. t niedriger aus als noch im Juni erwartet.

Weizenfeld
Ernteprognose 2019

DRV: Regen hat Getreideernte stabilisiert

Im Mai ließ der DRV die Prognose zur Getreideernte nahezu unverändert. Regen und kühles Wetter haben die Erträge stabilisiert.

Düngerstreuer am Traktor
Nitratrichtlinie

DRV kritisiert schärfere Düngeverordnung

Der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) kritisiert die geplanten Änderungen der Düngeverordnung.

Raiffeisen Markt
Genossenschaften

Dürresommer traf auch die Raiffeisen-Genossenschaften

Die Dürre des Sommers 2018 hat auch den 2.104 Genossenschaften im Raiffeisen-Verbund spürbar zugesetzt.

Ernte 2018

DRV bestätigt katastrophale Maisernte

Die deutsche Maisernte ist katastrophal. Das bestätigt der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) jetzt in einer aktuellen Prognose.

Mähdrescher Claas Tucano in Getreide
Ernteschätzung

Dürre: Getreideernte so niedrig wie im vergangenen Jahrtausend

Die deutsche Getreideernte ist so niedrig wie seit 1994 nicht mehr. Besonders seine Schätzung der Körnermais- und Weizenernte hat der Raiffeisenverband gesenkt.

Deutz-Fahr C6205 TS Mähdrescher bei der Weizenernte
Ernteschätzung

Deutsche Weizenernte fällt um 1 Mio. t niedriger aus

Der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) hat die Getreide- und Rapsernte erneut zurückgenommen. Das schlechte Vorjahr wird noch unterschritten.

Raiffeisen Markt
Genossenschaften

Raiffeisen-Genossenschaften erzielen zufriedenstellende Bilanz

Eine zufriedenstellende Bilanz 2017 hat der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) vorgelegt.

Raiffeisen-Warengenossenschaft
Wirtschaftsergebnisse

Raiffeisen Niedersachsen-Mitte: Gut gerüstet für die Zukunft

Ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016/17 für die Raiffeisen-Warengenossenschaft Niedersachsen-Mitte: Hier mehr zu konkreten Zahlen und Zukunftsplänen.

Agrarhandel
Absatz

Agrarhandel im Wettbewerb

Wozu braucht der Ackerbauer Wettbewerb im Agrarhandel, wenn der Getreidemarkt seit Jahren kaum einen müden Euro zusätzlich herausspringen lässt.

Wettbewerbsrecht

DMK: Geteilte Meinung der Verbände

Bauern- und Raiffeisenverband finden das Einstellen des Musterverfahrens gegen DMK gut. Dennoch hält der Berufstand verbesserte Lieferverträge der Molkereien fü

Raiffeisen-Fahnen im Wind
Genossenschaften

DRV-Genossenschaften erzielen leichtes Umsatzplus

Die landwirtschaftlichen Genossenschaften haben 2017 einen etwas höheren Umsatz erzielt. Für das neue Jahr rechnet der DRV mit schwankenden Preisen.

v.l.n.r: Dr. Henning Ehlers (Hauptgeschäftsführer DRV), Karsten Schmal (Präsident VDM), Dr. Judith Bryans (Präsidentin IDF), (Eckhard Heuser (Hauptgeschäftsführer MIV) und Bernhard Krüsken (DBV-Generalsekretär) - B
Milchsektor

Deutsche Milchwirtschaft unterschreibt Rotterdamer Erklärung

Die Deutsche Milchwirtschaft bekennt sich zur Rotterdamer Erklärung des Milchsektors.

Nüssel und Holzenkamp
Verbände

Raiffeisenverband für freie Märkte

Berlin - Der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) fordert auch nach der Bundestagswahl eine innovationsfreundliche und marktorientierte Agrarpolitik ein.

Franz-Josef Holzenkamp, neuer DRV-Präsident
Nachfolge

DRV: Holzenkamp zum neuen Präsidenten gewählt

Franz-Josef Holzenkamp wurde heute zum neuen Präsidenten des Deutschen Raiffeisenverbandes gewählt. Manfred Nüssel gibt sein Amt nach 18 Jahren ab.

DRV-Ernteschätzung

Vorsprung für deutsche Getreideernte 2017

Die milde Witterung sorgt beim Getreide in Deutschland für einen Vegetationsvorsprung. Wenn jetzt kein Regen kommt, muss die Ernteprognose gesenkt werden.

EU-Austritt Großbritannien

Brexit: Was das für den deutschen Agrarhandel bedeutet

Der Ausstieg Großbritanniens aus der EU hätte laut DRV erhebliche Konsequenzen für den deutschen Agrarhandel. Neue Exportmärkte stehen bereits im Fokus.

Allgemeines

DRV korrigiert Ernteschätzung kräftig nach oben

Der Deutsche Raiffeisenverband rechnet seiner jüngsten Ernteschätzung zufolge jetzt mit einer Getreideernte in Höhe von 50,1 und einer Rapsernte von 6,1 Millionen Tonnen.

Allgemeines

DRV prognostiziert überdurchschnittliche Raps- und Getreideernte

Der Deutsche Raiffenverband schätzt die diesjährige Raps- und Getreideernte jetzt noch besser ein, als in seiner vorangegangenen Prognose. Bei Getreide rechnet er mit 48,3 und bei Raps mit 5,9 Millionen Tonnen.

Allgemeines

Raiffeisenverband rechnet mit 24,6 Mio. t Weizen

In seiner dritten Ernteschätzung rechnet der DRV mit einer Weizenernte auf Vorjahresniveau. Allerdings wäre noch mehr Regen nötig, um die Niederschlagsdefizite der letzten Wochen auszugleichen.

Allgemeines

Raiffeisenverband schätzt Getreideernte etwas größer

Der DRV rechnet in seiner zweiten Ernteschätzung mit einer etwas größeren (+0,3 Mio. t) Getreideernte als noch im März. Das kühlere Wetter hat den ursprünglichen Vegetationsvorsprung etwas gedämpft.

Milchproduktion

Nüssel gegen Superabgabe für Milcherzeuger

Berlin/Landshut/Wien - Eine Milchüberlieferung zum Ende des Quotenjahres ist ziemlich sicher. Die Superabgabe wäre eine Bestrafung für die unternehmerisch denkenden Erzeuger, sagt der DRV.

Allgemeines

DRV: 22 Prozent mehr Raps, 18 Prozent weniger Mais

Berlin - Der Raiffeisenverband hebt in seiner letzten Ernteschätzung die Prognose nochmals an. Bei Getreide rechnet er mit 47,0, bei Raps mit Erträgen von 5,9 Millionen Tonnen.