Login

Einkommen landwirte

USA Farm
Wirtschaftskrise und Einkommen
0

USA: Selbstmordrate unter Farmern ist extrem hoch

Die Selbstmordrate unter US-Farmer ist wesentlich höher als in der übrigen Bevölkerung. Grund sind die wirtschaftlichen Probleme.

Hand mit Geld vor einem Feld
Studie
0

Darum treiben die Direktzahlungen die Pachtpreise nur wenig

Über die Direktzahlungen wird gestritten. Sie sollen die Pachtpreise deutlich erhöhen. Das stimmt so nicht. Sagen zwei Studien.

Hand mit Geld vor einem Feld
Kosten/Erlöse

So viel kostet die Dürre Deutschlands Landwirte

Das Dürrejahr 2018 hat riesige Lücken in die landwirtschaftlichen Einkommen gerissen. Viele Betriebe sind in Not geraten. Die BLE hat erste Zahlen vorgelegt.

offene Geldbörse
Buchführung

Gewinne der Landwirte bleiben stabil bei 60.000 bis 70.000 Euro

Im Wirtschaftsjahr 2017/18 erwirtschafteten die Landwirte stabile Gewinne. Die Dürre und ihre Folgen sind in den Ergebnissen jedoch nicht berücksichtigt.

maehdrescher_breit.jpg
Buchführungsergebnisse

Unternehmensbilanz - Milchpreise stützen Einkommen

Die erste Buchführungsergebnisse belegen ein schwieriges Jahr. Lediglich die Futterbaubetriebe konnten zulegen und verhinderten eine Rückgang der Einkommen.

Buchführung
Betriebseinkommen

Einkommenssituation - Wirtschaftliche Erholung ausgebremt

Die Landwirtschaftskammern liefern eine erste Prognose für das laufende Wirtschaftsjahr. Es könnte das Niveau des mehrjährigen Mittels in Deutschland erreichen.

Betriebswirtschaft

Bilanz 2017: Betriebseinkommen sind kräftig gestiegen

Die Betriebseinkommen sind in der Landwirtschaft 2017 kräftig gestiegen. Ursache waren höhere Erlöse für Milch, Schweine und Rinder. Die Kosten waren stabil.

Finanzen
Steuern

Einkommensteuer: Tarifglättung weiter in der Schwebe

Die Tarifglättung für Land- und Forstwirte befindet sich weiterhin in der Schwebe. Bundesregierung und EU-Kommission müssen sich noch einigen.

Kühe auf der Weide

Niederländische Bauern erzielen Rekordeinkommen von 70.000 Euro

Die Universität Wageningen gab bekannt, was niederländische Landwirte 2017 verdienen. Eine Sparte konnte ihr Einkommen gegenüber 2016 sogar fast verdoppeln.

Landwirte mit Ordner im Stall
DBV

Situationsbericht: So stehen die einzelnen Betriebszweige da

Der Deutsche Bauernverband stellt aktuell seinen neuen Situationsbericht vor. Vor allem für Milchbauern und Schweinehalter soll sich die Lage verbessert haben.

Landwirte-Photovoltaik
Sozialversicherung

Krankenversicherung: Tipps für Rentner mit gewerblichen Einkünften

Landwirte, die als Rentner gewerbliche Einkünfte haben, müssen Zusatzbeiträge in der Kranken- und Pflegeversicherung zahlen. Das lässt sich aber vermeiden.

Georg Strasser
Grüner Bericht

Einkommensplus für österreichische Bauern

Wien - Nach vier harten Jahren konnten die Land- und Forstwirte in Österreich 2016 wieder ein Einkommensplus verzeichnen.

Online-Umfrage - Jetzt mitmachen
Online-Befragung

Mehr Fairness in Lebensmittelversorgungskette

Brüssel - Die EU-Kommission startet eine Umfrage für mehr Gerechtigkeit am Lebensmittelmarkt. Bis zum 17. November können Sie sich zum Thema äußern.

Supermarkt
Verbraucherausgaben

Erlösanteil: So viel Geld kommt beim Landwirt an

Von einem Euro an Verbraucherausgaben für Lebensmittel erhält ein Landwirt heute im Schnitt noch 22 Cent. Anfang der 70er Jahre lag der Wert noch bei 48 Cent.

Geld auf dem Tisch
LWK Niedersachsen

Einkommen: Leicht positiver Trend bei Milchvieh- und Schweinebetrieben

Nach zwei wirtschaftlich schwierigen Jahren zeichnet sich für Niedersachsens Landwirte jetzt eine positivere Einkommensentwicklung ab.

Landwirte auf Zuckerrübenfeld
Niedersachsen

Einkommensprognose: 67.500 Euro für Landwirte in 2016/17

Die Landwirte in Niedersachsen sehen nach zwei wirtschaftlich schwierigen Jahren endlich wieder Licht am Ende des Tunnels.

Luftbild eines Dorfes
Situationsbericht

Krise geht weiter: Starke Einbußen und weniger Einkommen

DBV-Präsident Rukwied stellte den Situationsbericht zur wirtschaftlichen Entwicklung 2015/16 vor. Kaum überraschend: Den Landwirten geht es finanziell schlechter.

Saat von Kartoffeln
Einkommen 2015/16

Buchführungsergebnisse: Tierhalter in der Krise

Während sich die Einkommenssituation für Ackerbauern statistisch verbessert hat, befinden sich Tierhalter in äußerst schwierigen Zeiten.

Steuer und Finanzen

Gewinn Haupterwerbsbetriebe: 63.380 Euro im Schnitt

Die Gewinne je Unternehmen stiegen im zurückliegenden Wirtschaftsjahr um rund 1,4 Prozent auf 63.380 Euro. Als Ursachen werden gute Erlöse bei der Milch und geringere Aufwendungen für Futtermittel angegeben.

Produktion und Förderung

Einkommen: Spitzenposition für Ackerbauern

Im Wirtschaftsjahr 2013/14 mussten die Ackerbauern aufgrund der schlechten Preise Einkommenseinbußen von 20 Prozent hinnehmen. Im Einkommensvergleich liegen sie dennoch weit an der Spitze.

Produktion und Förderung

Landwirte erwirtschaften im Schnitt 67.300 Euro

Berlin - Vor der Bundespressekonferenz stellte DBV-Präsident Joachim Rukwied den neuen Situationsbericht vor. Das abgelaufene Wirtschaftsjahr war vor allem für Milchvieh- und Veredlungsbetriebe erfreulich. Deutliche Gewinnrückgänge werden für 2014/15 erwartet.

Maisanbau
Wirtschaft

US-Farmen wachsen

In den USA gibt es immer weniger landwirtschaftliche Betriebe. Dafür werden die bestehenden Farmen immer größer und produktiver.

Produktion und Förderung

Erlösanteil der Landwirte seit den 70er Jahren halbiert

Berlin - Gegenwärtig erhält ein Landwirt von jedem Euro, der für Lebensmittel ausgegeben wird, 26 Cent. Zu Beginn der 70er Jahre lag der Anteil noch bei knapp 50 Cent des Preises für Endprodukte.

Produktion und Förderung

Einkommen der Landwirte bleibt stabil

Berlin - DBV-Präsident Joachim Rukwied stellte heute den neuen Situationsbericht in der Bundespressekonferenz vor. Das abgelaufene Wirtschaftsjahr war insgesamt zufriedenstellend.

Steuer und Finanzen

2011/12: Landwirtschaft mit insgesamt guten Ergebnissen

Trotz deutlicher Unterschiede nach Regionen und Produktionsschwerpunkten ist der Verband der Landwirtschaftskammern zufrieden mit den vorliegenden Buchführungsergebnissen der Betriebe.