Login

Eiweißfutter

Süßlupine
Soja-Alternative

Süßlupine als Eiweißlieferant

Lupinen können durch eine Symbiose mit Knöllchenbakterien auf einem Hektar bis zu 400 kg Stickstoff pro Jahr im Boden binden.

Blaue Süßlupine
Eiweißstrategie

Eiweißpflanzen mit Zukunft

Heimische Körnerleguminosen werden derzeit nur auf rund 1,5 % Fläche angebaut.

Agravis Mischfutterwerk Münster
Futterindustrie

Tierwohl reduziert die Nachfrage nach Mischfutter

Die deutschen Futtermühlen setzen weniger Schweine- und Hühnerfutter ab, weil die Bestandsdichte in den Ställen zurückgefahren wird.

Sojabohne
Eigenversorgung

Eiweißfutter - alle Jahre wieder...

kommt nicht nur das Christuskind, sondern auch ein Vorstoß der EU-Kommission, die Eigenversorgung mit Eiweißpflanzen zu erhöhen.

Junge Rapspflanze
Eiweißfuttermittel

Ölmühlen warnen vor zunehmender Eiweißlücke

Die Ölmühlen fordern, die Rahmenbedingungen für den Rapsanbau in Deutschland zu verbessern. Sonst werde die Eiweißlücke immer größer.

Druschreife Sojabohnen
Körnerleguminosen

Sojatagung 2018: Tipps für die Praxis

Wie ist es um die Eiweißkultur Soja in diesem trockenen Jahr bestellt und wo besteht Forschungsbedarf? Hier das Fazit aus der diesjährigen Sojatagung.

Rapsschrot
Futterpreise

Heimisches Eiweißfutter knapp und teuer

Nicht nur Raufutter ist infolge der Dürre extrem knapp. Auch Eiweißfutter aus heimischer Erzeugung steht weitaus weniger zur Verfügung. Die Preise steigen.

Soja
Eiweißfutter

Weniger Soja-Importe aus Übersee

Bayerns Landwirte setzen in der Tierhaltung immer stärker auf Futtermittel aus heimischer Erzeugung.

Katja Schukies
Kommentar

Insekten als Lebensmittel: Gruselig oder zukunftsträchtig?

Heuschrecken zum Knabbern müssen es ja nicht sein. Aber für Mehlwürmer im Tierfutter gibt es gute Gründe, sagt LAND & Forst-Redakteurin Katja Schukies.

Sojapflanzen
EU-Agrarministerrat

Landwirtschaftsminister aus der EU unterzeichnen Soja-Erklärung

Brüssel - Die Landwirtschaftsminister aus 14 EU-Mitgliedstaaten, darunter Deutschland, haben eine gemeinsame Soja-Erklärung unterzeichnet.

Analyse

Preise für Eiweißfutter sind kräftig gefallen

Die Preise für Sojaschrot haben von Mai bis Mitte Juni nochmals kräftig nachgegeben. Rapsschrot der neuen Ernte wird etwa 20 Euro günstiger angeboten.

Stiermast im Stall
Futtermittel

Fütterungsverbot von tierischen Fetten aufgehoben

Die Verfütterung von tierischem Fett an Wiederkäuer ist künftig wieder zulässig. Das Verbot als Folge der BSE-Krise wurde jetzt aufgehoben.

Schweinefütterung
Neuregelung ab 2018

100 Prozent Ökofütterung: Alternativen zum Kartoffeleiweiß

Bis zum 1. Januar 2018 müssen tierhaltende Biobetriebe auf 100 Prozent Biofütterung umstellen. Diese Fütterungsalternativen haben sich bewährt.

Ackerbohne
Pflanzenschutz auf Greeningflächen

Bauernverband lehnt Revision der Greening-Verordnung ab

Berlin - Durch eine Revision würde der Anbau heimischer Eiweißpflanzen erschwert.

Biokraftstoff-Verordnung

BBV warnt vor Verknappung heimischen Rapsschrots

Die EU will den Anteil von Biokraftstoffen an Erneuerbaren Energien schrittweise senken. Das werde laut BBV Folgen für die Eiweißfutterversorgung haben.

Blühende Rapsfeld
Heimische Eiweißfuttermittel

GVO-Verzicht gelingt nicht zu 100 %

Herrsching - Europa kann gvo-freie Futtermittel erzeugen, aber bei weitem nicht genug.

Masthähnchen
Fütterung

Weniger Importsoja auch bei Geflügel möglich

München / Kitzingen - Ein staatlicher Fütterungsversuch hat ergeben, dassder Einsatz von mehr heimischem Eiweißfutter auch in der Geflügelhaltung möglich ist.

Rapsblüte
Konventionelle Biokraftstoffe

Copa warnt vor Abschaffung

Brüssel -Copa und Cogeca warnten vor den Plänen der Europäischen Kommission, konventionelle Biokraftstoffe nach 2020 abzuschaffen.

Eiweißfutter

Grüne Woche: Niedersachsens Eiweiß-Projekt präsentiert sich

Mit blühenden Pflanzen präsentiert sich das niedersächsische Eiweiß-Projekt „Eiweißfutter aus Niedersachsen“ (EFN) zum ersten Mal auf der Internationalen Grünen Woche 2016 in Berlin.

Allgemeines

Leguminosen: Tipps zur Vermarktung

Viele Betriebe nehmen nach langer Zeit wieder Leguminosen in die Fruchtfolge auf. Jetzt kommt es darauf an, hohe Erträge zu erzielen und die Ernte lukrativ zu vermarkten.

Körnerleguminosen

Leguminosen erhalten neue Chance

Durch das Projekt "Eiweißfutter aus Niedersachsen" haben viele Betriebe nach langer Zeit wieder Leguminosen in die Fruchtfolge aufgenommen. Welche Impulse es bietet, lesen Sie hier.

Ratgeber

Neun Fehler beim Erbsen-Anbau

In der beschreibenden Liste des Bundessortenamtes sind 21 Sorten bei Futtererbsen zugelassen. Neue Sorten sind standfester und ertragssicherer als ältere. Welche Fehler gilt es beim Anbau zu vermeiden?

Sojabohnen_Haende.jpg
Ölsaaten

Eiweißfutter verteuert sich drastisch

Am Markt für Ölsaaten und Ölschrote haben in der zweiten Oktoberhälfte die langsame US-Sojaernte und der ungewöhnlich starke US-Sojaexport zu einer Preisrallye geführt. Eiweißfutter verteuerte sich drastisch.

Produktion und Förderung

Futterkosten sind kräftig gefallen

Im Vergleich zum Januar 2013 sind die Futterkosten in diesem Januar deutlich niedriger. In der Rindermast sind es 22 Prozent, Schweinemäster müssen gut 20 Prozent weniger zahlen. Auch Geflügelfutter ist billiger.

Ölsaaten

IGC/Soja: Angebotsprognosen sorgen für Preisrutsch

Noch gehen die meisten Analysten für Südamerika auf Basis einer gewaltigen Anbauausweitung von einer neuen Rekordernte bei Sojabohnen aus.