Login

Ermittlung

Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking
Psychoterror

Schulze Föcking wird Opfer von massiven Bedrohungen und Hacker-Angriff

Die nordrhein-westfälische Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking wird massiv bedroht und ihr privates Fernsehgerät wurde gehackt.

Polizei ermittelt

Jäger schießt Drohne vom Himmel

In Kärnten hat ein Jäger in einem Naturschutzgebiet auf eine Drohne geschossen. Jetzt ermittelt die Polizei gegen ihn und den Piloten.

Klaus Kliem
Tierwohl

Ermittlung wegen Tierschutzverstößen

Erfurt - Gegen Klaus Kliem, den ehemaligen Präsidenten des Thüringer Bauernverbandes, läuft ein Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz.

Porträt von Günther Felßner
Ermittlungsverfahren

Ermittlungen gegen Günther Felßner: Das sind die Fakten

Gegen den Vizepräsidenten des Bayerischen Bauernverbandes läuft ein Ermittlungsverfahren wegen Bodenverunreinigung. Felßner wehrt sich in einer Stellungnahme.

Dorf und Familie

Tausende Liter Gülle übergelaufen: Landwirt grob fahrlässig?

Ein Landwirt hat über Nacht Gülle in eine Jauchegrube abgepumpt - allerdings unbeaufsichtigt. Die Jauchegrube ging über. Dann machte der Landwirt noch einen zweiten Fehler.

Zucht

Thüringen: Ermittlungen um die Schweinezuchtanlage laufen

Gera - Vom 17. bis 19. Juli untersuchten Polizei, Tierärzte, Experten die Schweinezuchtanlage "Gut Thiemendorf" wegen des Verdachts auf Verstoß gegen den Tierschutz. Die Ermittlungen dauern an.

Mast

Ferkeltötung: Ermittlungen eingestellt

Alt Tellin - Die Staatsanwaltschaft Neubrandenburg in Mecklenburg-Vorpommern hat ihre Ermittlungen zu angeblich illegalen Ferkeltötungen in einem Betrieb in Alt Tellin eingestellt.

Aus der Wirtschaft

Razzia auf Vion-Schlachthof

Bad-Bramstedt - Laut Medienberichten durchsuchten gestern 250 Polizisten einen Vion Schlachtbetrieb in Schleswig-Holstein. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Verdachts auf mehrere Gesetzesverstöße.

Spezielles

Stahlbolzen im Mais zerstören Feldhäcksler

Ein Saboteur treibt momentan auf Maisfeldern im bayerischen Landkreis Amberg-Sulzbach sein Unwesen. Seit Anfang Oktober ist ein Landwirt Opfer einer Serie von Sabotageakten.

Wirtschaft

Ermittlungen gegen 'Wurstkartell' dauern an

Bei den Vorwürfen zur Preisabsprache unter den Wurstherstellern kann vorerst noch nicht mit Ergebnissen gerechnet werden. Nach Auskunft des Bundeskartellamts werden die Ermittlungen noch eine Weile dauern.

Recht

Kartellverfahren: Gegraben und gefunden

Bonn - Andreas Mundt, Kartellamtspräsident, rechnet damit, dass die Ermittlungen im Zuckerkartell noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Auch im Verfahren um Preisabsprachen bei Bier geht es voran.

Wirtschaft

Razzia in Schlachthöfen

Deutsche Schlachthöfe und Zerlegebetriebe sollen Leiharbeiter-Kolonnen systematisch schwarz beschäftigt haben. Inzwischen sind weitere Details bekannt.

Geflügel

Hähnchenställe abgebrannt: Brandanschlag?

Klein Fullen/Emsland - Gestern sind in Klein Fullen bei Meppen drei Hähnchenställe abgebrannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Brandanschlag wird nicht ausgeschlossen.

Politik national

Vorbei: Wulff ist zurückgetreten

Berlin - Bundespräsident Wulff hat heute seinen Rücktritt erklärt. Er zieht damit die Konsequenz aus dem drohenden Ermittlungsverfahren gegen ihn.

Recht

Dioxin: Landwirtschaftsministerium im Visier der Staatsanwaltschaft

Die Staatsanwaltschaft Oldenburg prüft, ob bei der Aufklärung des Dioxin-Skandals im Januar 2011 auch im Bundeslandwirtschaftsministerium das Dienstgeheimnis verletzt wurde.

Recht

Dioxin: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Ripke und Hahne

Oldenburg - Gut ein Jahr ist der Skandal um dioxinbelastete Futtermittel der Firma Harles und Jentzsch her. Inzwischen ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen versuchter Strafvereitelung.

Mast

Brand in Mastanlage: 400 Schweine getötet

Dürrfeld - Bei einem Brand in einer Schweinemastanlage sind heute am frühen Morgen 400 Schweine getötet worden. Die Brandursache ist bislang unklar.

Recht

Verkehrsunfall auf A19: Kein Fehlverhalten der Landwirte

Rostock - Der Bauernverband hat sich mit Fakten zu dem schweren Verkehrsunfall auf der A19 an die Öffentlichkeit gewandt. Er kritisiert eine "Instrumentalisierung" der Landwirtschaft.