Login

Eurostat

Ökolandbau

Ökolandbau: Immer mehr Rinder in der EU

Die Zahl der Ökorinder ist in den vergangenen Jahren in der EU kräftig gewachsen. Die meisten Rinder stehen dabei in Deutschland.

Olivenanbau in Griechenland
Agrarstruktur

Kleinstbetriebe dominieren EU-Landwirtschaft, aber nur zahlenmäßig

Zwei Drittel der über 10 Millionen Landwirtschaftsbetriebe in der EU bewirtschaften weniger als 5 Hektar.

Schweinemarkt

Mehr Schweine und Sauen in der EU gezählt

Fast überall in der EU nehmen die Schweinebestände zu. Nur in Deutschland stagniert die Entwicklung, wie neue Statistikzzahlen zeigen.

Steuer und Finanzen

Einkommen der EU-Landwirte sinken um 1,3 Prozent

Luxemburg - Das landwirtschaftliche Realeinkommen je Arbeitskraft ist in der EU-28 im Jahr 2013 um 1,3 Prozent (%) gesunken, wie das statistische Amt der Europäischen Union, Eurostat, mitteilte.

Wirtschaft

Stabile Arbeitseinkommen in der EU-Landwirtschaft

Die realen Arbeitseinkommen pro Jahresarbeitseinheit sind in der EU-Landwirtschaft 2012 stabil geblieben. Eine etwas niedrigere Tier- und Pflanzenproduktion wurde durch höhere Preise aufgefangen.

Steuer und Finanzen

Inflationsrate des Euroraums auf 2,2 Prozent geschätzt

Luxemburg - Die Inflationsrate des Euroraums im Dezember 2012 wird auf 2,2 Prozent vorausgeschätzt, damit dürfte sie gegenüber dem Vormonat November stabil bleiben.

Strommast
Wirtschaft

Eurozone: Inflationsrate dürfte auf 2,2 Prozent sinken

Brüssel/Luxemburg - Die jährliche Teuerungsrate in der Eurozone ist nach einer ersten Schätzung von Eurostat im November 2012 gegenüber dem Vormonat Oktober von 2,5 auf 2,2 Prozent gesunken.

Spezielles

Erneuerbare Energie: Die Hälfte stammt aus Rohstoff Holz

Brüssel - Holz und Holzabfälle machten nach Angaben von Eurostat nahezu die Hälfte des EU27-Verbrauchs an erneuerbaren Energie aus.

Steuer und Finanzen

Landwirte verdienen um knapp 14 Prozent mehr

Luxemburg - Landwirte innerhalb der EU haben ihren Verdienst 2011 im Schnitt um sieben Prozent gesteigert. Deutschland rangiert mit 13,7 Prozent im Mittelfeld.

Produktion und Förderung

Neue Daten: Wer produziert wieviel?

Luxemburg - Die Hälfte der Getreideerzeugung innerhalb der EU stammt aus Frankreich, Deutschland und Polen. Das geht aus den Schlüsselzahlen hervor, die Eurostat über die Landwirtschaft veröffentlicht hat.

Spezielles

Energiemix : Erneuerbare EU-weit auf dem Vormarsch

Brüssel - Öl war im Jahr 2009 immer noch die Hauptenergiequelle in der EU-27. Dennoch: Der Anteil der Erneuerbaren Energien hat sich seit 1999 fast verdoppelt.

Wirtschaft

Teuerung im August eingebremst

Luxemburg/Brüssel - Die Teuerung in der Eurozone ist im August leicht zurückgegangen. Die Inflationsrate wird auf 1,6 Prozent geschätzt.