Login

Ferkel

Als Ferkel bezeichnet man die Jungtiere vom Schwein. Eine Sau hat im Durchschnitt 2,2 Würfe pro Jahr nach einer Tragzeit von 3 Monaten, 3 Wochen und 3 Tagen. Die frisch geborenen Ferkel sind in ihren ersten Lebensstunden noch blind und äußerst wärmebedürftig. Dafür werden häufig Rotlichtlampen oder eine Bodenheizung in den Ferkelbuchten zur Verfügung gestellt. In konventionellen Schweinebetrieben erfolgt die Ferkelerzeugung heute meist in von der Schweinemast getrennten Betrieben. Es gibt auch Agrarbetriebe, in denen die dort geborenen Ferkel nach dem Absetzen direkt im Betrieb weiter gemästet werden. Das verringert das Risiko von eingeschleppten Krankheiten in den Beständen.

Isoflurannarkose-Ferkel
Ferkelkastration

Isofluran mit Sachkundenachweis: Bauernverband wirbt um Zustimmung

Die Mehrheit im Bundesrat für die Ferkelbetäubungs-Sachkundeverordnung ist fraglich. Der Bauernverband wirbt jetzt um Zustimmung.

Saugferkel im Ferkelnest
Praxiserprobung

Ferkelkastration: Injektionsnarkose ist teuerstes Verfahren

Das MuD-Vorhaben PraxiKaPIK/A untersuchte die Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration in der Praxis.

Ferkelpreis
Marktlage

Ferkelpreise auf hohem Niveau

Die Ferkelpreise konnten sich im August auf hohem Niveau behaupten.

Ferkel schlafen unter der Wärmelampe
Kommentar

Die Praxis zählt hier leider nicht

Die Sauenhalter sind frustriert.

PmP-Schweinehalter-Aalderink-PmP-Schweinehalter-Aalderink20190624_agrarheute_35
Stallbau

Sauenhaltung: Baurecht behindert Tierwohl

Rudolf Aalderink will mehr Tierwohl umsetzen und die Abferkelbuchten vergrößern. Doch das Baurecht verhindert das Vorhaben.

Broering-Boerries-Futtermittel-Niedersachsen
Übernahme

Bröring und Börries zusammen stark mit Futtermitteln

Stärken im Futtermittelbereich bündeln wollen die Firmen Boerries (Lindern, Kreis Oldenburg) und Bröring (Dinklage, Kreis Vechta).

Ferkel in Narkosegerät
Ferkelkastration

Freigabe der Isoflurannarkose nimmt weitere Hürde

Das Bundeskabinett hat eine Verordnung zur Freigabe der Isofluran-Narkose bei der Ferkelkastration durch den Landwirt gebilligt.

Ferkel im Stall
Forschung

Niedersachsen erforscht Kastration mit Lokalbetäubung

Die lokale Betäubung von Ferkeln beim Kastrieren ist Thema eines Forschungsprojektes in Niedersachsen.

Unfall mit Ferkeln
Unfall

Ferkeltransporter umgekippt: Tiere flüchten in Straßengraben

In NRW ist gestern ein Tiertransporter verunfallt. Einige Ferkel fielen aus dem Anhänger auf die Fahrbahn und flüchteten.

Ferkel im Anhänger
Schweinehaltung

Kupierverzicht in Niedersachsen: Landkreise gehen unterschiedlich vor

Der Aktionsplan Kupierverzicht gilt seit 1. Juli. Einzelne Landkreise Niedersachsens setzen den Erlass hierzu unterschiedlich um.

Schweine mit Ringelschwänzen
Aktionsplan Ringelschwanz

Update 01. Juli 2019: Nationaler Aktionsplan Kupierverzicht in Kraft

Der Nationaler Aktionsplan Kupierverzicht tritt heute in Kraft. Darauf müssen Schweinehalter sich jetzt einstellen.

Ferkel im Stall
Ferkelproduktion

Schweinehalter müssen sich für Kastrationsbetäubung fortbilden

Um Ferkel vor der Kastration künftig selbst zu betäuben, müssen auch Niedersachsens Schweinehalter Fortbildungen besuchen.

Ferkel
Schweinehaltung

Ringelschwanzerlass in Niedersachsen

Ringelschwänze dürfen nur noch in nachgewiesen unerlässlichen Ausnahmefällen gekürzt werden.

Viehbestände

Schweine: Fast 8 Prozent weniger Schweine seit 2004

Deutsche Landwirte halten immer weniger Schweine. Besonders stark war der Rückgang bei den Betrieben.

Schweinehalter Martin Stodal erklärt, wie er das Risiko von Schwanzbeißen bei seinen Ferkel verringert.
Netzschau

Ferkel: Das hilft gegen Schwanzbeißen

Martin Stodal erklärt, wie er das Schwanzbeißen bei seinen Ferkeln verringert. Der Duroc-Eber spielt dabei eine besondere Rolle.

Österreich: Doch kein Verbot von Vollspalten für Schweine
Österreich

Schweine: Doch kein Verbot von Vollspalten

In Österreich ist ein Verbot von Vollspaltenböden für Schweine vorerst vom Tisch. So reagierten Tierschützer darauf.

033_Fermentierung_Finn_DSC6796
Ferkelfütterung

Für Ferkel nur das beste Futter

Die Sauenhalter Anton und Johannes Reiter bieten ihren Saugferkeln fermentiertes Futter über eine automatische Beifütterung an.

Isoflurannarkose-Ferkel
Ferkelkastration

Ernährungsausschuss billigt Isofluran-Betäubung

Der Ernährungsausschuss des Bundestages hat der Ferkelkastration unter Isoflurannarkose zugestimmt. So sieht der Zeitplan aus.

Ferkel spielen mit Mikrosuhle
Video-Tipp

Mikrosuhle: Abkühlung für Ferkel

Auch im Flatdeck kann man Hitzestress mit einer Mikrosuhle begegnen. Die Ferkel finden es klasse!

Ferkel Schnauze
Bundesregierung

Ferkelkastration - verschiedene Verfahren gleichwertig

Die Bundesregierung betrachtet die Isoflurannarkose als nicht vorteilhafter als Jungebermast oder Impfung gegen Ebergeruch.

Ferkel in einer Abferkelbucht
Tiergesundheit

PRRS: Frühe Impfung bietet Schutz

PRRS sorgt für Ausfälle im Stall und bereitet Sekundärinfektionen den Weg. Frühes Impfen kann helfen.

Ferkel
Ferkelkastration

Tierärztekammer schießt gegen Ministerium

Der Präsidenten der Bundestierärztekammer (BTK), Dr. Uwe Tiedemann, sieht Staatsziele in Gefahr.

Isoflurannarkose-Ferkel
Verordnung

Ferkelkastration: Bundeskabinett für Isoflurannarkose durch Landwirte

Das Bundeskabinett hat heute grünes Licht für die Ferkelbetäubungssachkundeverordnung gegeben.

Schwein

Ferkelproduktion: So klappt der Wurfausgleich

Per Wurfausgleich kann man große Würfe und Leistungsunterschiede zwischen Sauen abfedern. Hier Hinweise der LWK Niedersachsen.

Ferkel
Nordrhein-Westfalen

Sabotage: 900 Ferkel nach Manipulation der Lüftung erstickt

In der Nacht zum vergangenen Freitag manipulierten Unbekannte die Lüftungsanlage eines Stalls. Mehrere hundert Ferkel erstickten.