Login

Ferkelpreis

Ferkel im Stall

Am Schweinemarkt legen Ferkel oftmals weite Wege zurück, bis sie gemästet werden. Alleine Deutschland führt jährlich rund 11 Mio. Ferkeln überwiegend aus den Niederlanden und Dänemark ein. Damit sind wir die größten Ferkelimporteure in der EU. Unser Selbstversorgungsgrad liegt um die 80 Prozent.
Hier finden Sie die aktuellen Ferkelpreise auf agrarheute sowie aktuelle News, Informationen, Artikel und Hintergrundberichte zum Thema Ferkelpreis.

Ferkel im Stall
Schweinemarkt

Ferkel: Wartezeiten für Mäster

Vor Weihnachten kosten Ferkel nochmals mehr. Die Schweinemäster benötigen mehr Tiere, als verfügbar sind. Bis Mitte Januar könnten sich die Preise behaupten.

Ferkelpreis
Sauenhaltung

Ferkelpreis - Tief überwunden

Die bayerischen Ferkelpreise hatten Ende Oktober das niedrigste Preisniveau seit über 10 Jahren erreicht.

Ferkelpreis
Marktlage

Preisdruck bei Ferkeln

Mit durchschnittlich rund 42,60 €/Ferkel erreichten die heimischen Ferkelpreise letzte Woche den bisherigen niedrigsten Stand des Jahres.

Schweinehälften im Kühlraum einer Schlachterei
Schweinemarkt

Export: Chinesen sperren Belgien

Die ASP-Fälle in Belgien verändern die Handelsströme. Deutsche Schlachthöfe nehmen von dort keine Schweine an. Die Belgier liefern aber mehr Fleisch zu uns.

Schweine und Geldscheine
Schlachtschweine

Schwein: VEZG-Preis bleibt unverändert

In der vierten Augustwoche blieb der VEZG-Preis für Schlachtschweine unverändert. Auch die Preise für Schlachtsauen tendierten seitwärts.

Schweinepreise

Schwein: ISN-Auktion notiert unverändert

Bei der Auktion der Internet-Schweinebörse am Freitag, den 17. August 2018, blieben die Preise unverändert.

Schweine und Geldscheine
Schweinepreis

Schwein: VEZG-Preis steigt um 6 Cent

In der dritten Augustwoche legt der VEZG-Preis für Schlachtschweine um 6 Cent zu. Auch die Preise für Schlachtsauen steigen. Die Ferkelpreise bleiben stabil.

Ferkelpreis
Sauenhaltung

Unterdurchschnittliche Ferkelpreise

Die Ferkelpreise konnten nach dem Preisrückgang in der zweiten Januarhälfte im Februar wieder Boden gut machen.

Schweinemaststall
Schweinemarkt

Schwein: VEZG-Preis steigt um 6 Cent

In der dritten Februarwoche wurde der bis nächsten Mittwoch geltende VEZG-Preis für Schlachtschweine um 6 Cent auf 1,46 Euro angehoben.

Viehvermarktung
Jahresabschluss

Viehvermarktung - Die Zukunft immer im Blick

Die VVG Oberbayern-Schwaben hält in Hochstätt Versammlung für den Landkreis Rosenheim ab.

Schweinemarkt

Schweinepreise: Schlechte Aussichten für 2018

Das Preishoch am Schweinemarkt währte nur kurz. Im kommenden Jahr müssen die Schweinehalter mit schwächeren Preisen klar kommen, so die ersten Prognosen.

Ferkelerzeuger
Ferkelerzeugerring Schwaben

Bessere Erlöse für Ferkel in Sicht

Gottmannshofen - Der Ferkelerzeugerring Schwaben feierte sein 50-jähriges Bestehen.

Ferkelbetäubung
Schweineproduktion

Ferkelkastration: BBV plädiert für Lokalanästhesie

Der BBV hält die derzeit gehandelten Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration für nicht praktikabel. Er plädiert für eine andere Methode.

Ferkelbetäubung
Studie

Ferkelkastration: Das sagt der Verbraucher dazu

In einer Studie sollten Verbraucher Alternativen zur betäubungslosen Ferkelkastration bewerten – mit interessanten Ergebnissen.

Niedersachsen

Immer strengere Auflagen: Sauenhalter kapitulieren

Seit 2010 haben rund 1.200 Sauenhalter allein in Niedersachsen ihren Betrieb eingestellt. Mit noch mehr Auflagen geht es weiter abwärts.

Aus der Wirtschaft

Schweinemarkt: Wann entspannt sich die Lage?

Es ist ein schwarzes Jahr für Schweineerzeuger. Obwohl der Export ganz gut läuft, bewegen sich die Preise auf einem Tiefstand. In der EU werden derzeit einfach zu viele Schweine produziert.

Wirtschaft

Westfleisch zahlt Landwirten einen Sonderbonus

Die Westfleisch-Gruppe beteiligt ihre Vertragslandwirte am Gewinn. Nach einem positiven Konzernergebnis erhalten die Vertragspartner einen Sonderbonus. Wieviel die Mäster pro Tier erhalten, lesen Sie hier…

Aus der Wirtschaft

Tönnies reißt den Ferkelmarkt an sich - Eine Prognose

Viele Schweineerzeuger fürchten, dass Tönnies mit dem Einstieg in den Viehhandel deutlich mehr Marktmacht erlangt. Was dieser Schritt für den deutschen Schweinemarkt bedeutet, erläutert die Interessensgemeinschaft ISN

Mast

Ratgeber Energie: So sparen Sie in der Schweinehaltung

Lüftungsanlagen verbrauchen den meisten Strom in der Schweinehaltung. Wie und wo Sie außerdem sparen können, erfahren Sie hier:

Aus den Regionen

Niedrige Schlachtschweinepreise: Sauenhalter leiden

Die abgestürzten Schlachtschweinepreise haben auch die Ferkelpreise mit nach unten gezogen. LAND&Forst hat den Sauenhalter Lars Prigge besucht. Er fordert gerechtere Ferkelpreise.

Schwein

Sauenhalter tragen größte Last

Vor einigen Wochen sind die Schlachtschweinepreise abgestürzt. In Folge gingen auch die Ferkelpreise in den Keller. Wir haben Sauenhalter Lars Prigge besucht. Er fordert gerechtere Ferkelpreise.

Mast

Ferkelpreise auf tiefstem Stand seit über drei Jahren

Die Ferkelpreise sind auf den tiefsten Stand seit dreieinhalb Jahren gefallen. Mit den Schweinepreisen ging es diese Woche nicht weiter bergab. Ziehen die Ferkel nach, wäre das ein Hoffnugnsschimmer.

Zucht

Marktreport: Ferkelpreise drastisch abgestürzt

Nicht nur am Schweinemarkt sind die Preise abgestürzt und der wirtschaftliche Druck ist gewaltig. Die Ferkelpreise sind im Moment auf den niedrigsten Stand seit 2011 gefallen. Thema des aktuellen Marktreport.

Zucht

Ferkelpreise drastisch gesunken

Nicht nur am Schweinemarkt sind die Preise gefallen. Auch die Ferkelpreise sind Mitte September auf den niedrigsten Stand seit Juli 2012 gerutscht.

Aus der Wirtschaft

Schwein: Großes Angebot drückt auf die Preise

Mitte Dezember rutschten die Schweinepreise in Deutschland wieder unter die Marke von 1,70 Euro. Dabei hatte es Ende November noch einen relativ unerwarteten Preissprung nach oben gegeben.