Login

Fichte

Fichtenholz
Waldschäden und Holzpreise

Borkenkäfer frisst den deutschen Wald

Der Borkenkäfer frisst sich durch die deutschen Fichtenwälder - mit schlimmen Folgen für den Baumbestand und die Holzpreise.

Borkenkaefer
Waldschutz

Borkenkäfer: Das Gefüge von Angriff und Abwehr

Diese Fakten sollten Waldbesitzer über die Biologie von Borkenkäfer und Baum wissen, um erfolgreich handeln zu können.

Redakteur Christian Mühlhausen
Kommentar

Niedersachsens Wälder mit dem Sorgenkind Fichte

So hart es auch ist: Unser Brotbaum hat seinen Zenit offenkundig überschritten. Jetzt heißt es umzudenken, fordert LAND & Forst-Autor Christian Mühlhausen.

Pilzbefall
Naturschauspiel

Pilz verfärbt Nadelspitzen

Wer in diesem Jahr aufmerksam durch die Allgäuer Bergwelt gewandert ist, dem sind sicherlich die gelb leuchtenden Triebspitzen einiger Fichten aufgefallen.

Trockenheit-Wald-Herbstfaerbung-im-August
Trockenheit

Auch Bayerns Wälder leiden

Hitze und Dürre machen auch den bayerischen Wäldern zu schaffen. Nicht nur die Fichte, welche seit dem trockenen Jahr 2015 stark unter Borkenkäfern leidet.

Österreich

Wegen Trockenheit drohen hohe Borkenkäferschäden

Als Folge der Dürre befürchtet Österreich ein weiteres Rekordjahr beim Borkenkäfer-Befall der Wälder.

Borkenkäfer
Waldschutz

Borkenkäfer - Kein Sommerloch in Sachen Wald

Früher ruhte die Waldarbeit im Sommer. Daran ist heute aus Waldschutzgründen nicht mehr zu denken.

Borkenkaefe-_Karte_ke
Waldbau

Borkenkäfer - immer weiter Bohrmehl suchen

Jetzt ist die Chance am größten, eine Käferkalamität zu verhindern.

Fichte-Totbaum
Waldumbau

Sind die Fichten noch zu retten?

Deggendorf - Borkenkäferalarm: Jetzt müssen alle zusammenhelfen. Die Situation im Kreis Deggendorf steht für ganz Niederbayern.

Zu Guttenberg
Forst

Fichte ist Baum des Jahres

Berlin - Die „Baum des Jahres - Dr. Silvius Wodarz Stiftung“ hat die Fichte als Baum des Jahres 2017 ausgerufen. Damit wurde vom Kuratorium erstmals der wichtigste Holzlieferant in Deutschland gewürdigt.

Baumschutz

Borkenkäfer schwärmen aus

München – Das regnerische Frühjahr hat die Entwicklung der Borkenkäfer in den bayerischen Wäldern gebremst, aber nicht gestoppt.

Forst

Holzpreise fallen: Deutsches Holz ist zu teuer

Weltweit fallen die Rundholzpreise, aber nicht in Deutschland. Für einige Holzarten ist der Preis bis zu 20 Prozent niedriger wie im Vorjahr. Warum deutsches Holz auf dem Weltmarkt das Nachsehen hat ...

Aus den Regionen

Solling: Waldumbau mit Eichen statt Fichten

Die niedersächsischen Landesforsten setzen den Waldumbau im Solling fort: 40.000 junge Stieleichen werden den bisherigen Fichtenbestand ersetzen.

Forst

Sonnenwärme treibt Borkenkäfer um

Die Fichte ist einer der wichtigsten Holzlieferanten für Bauholz. Was ist zu tun, wenn Borkenkäfer einen Bestand bedrohen? Bezirksförster Dirk Prigge gibt Antwort.

Forst

Vom Reinbestand zum Dauerwald

Die einzige in Deutschland natürlich vorkommende Fichtenart ist die Gemeine Fichte. Welche Faktoren der Fichte schaden und was ihr nützt, weiß Förster Dietrich Ostermeier aus Hameln.

Forst

Sachsen: Wälder in gutem Zustand

Dresden - Die sächsischen Wälder befinden sich in diesem Jahr in einem guten Zustand. Auffällig seien allerdings Unterschiede in einzelnen Regionen und bei verschiedenen Baumarten.

Forst

Zustandsbericht 2013: Klimawandel setzt Wald zu

Niedersachsen und Baden-Württemberg veröffentlichten jetzt ihre Waldzustandsberichte 2013. Der Klimawandel ist laut Erhebungen deutlich bemerkbar.

Forst

Waldzustandsbericht: Seit 1984 keine gesünderen Kiefern

Berlin - Bestwerte bei Kiefern, Buchen, die sich erholen - dem Wald in Deutschland geht es besser. Nur bei Eichen sieht es nicht so rosig aus: Sie leiden unter Raupen und Pilzbefall.