Login

Fleisch

Fleisch bezeichnet im Allgemeinen Weichteile von Menschen und Tieren. Darunter zählen alle Teile von geschlachteten oder erlegten Tieren, die zum Genuss für Menschen bestimmt sind. Es wird unterschieden nach den Fleischsorten und den Fleischarten, den verschiedenen Teilen einer Fleischsorte. Zur Fleischproduktion wird Schlachtvieh gezüchtet und gehalten. Durch die Tiermast soll bei den Tieren ein starker Fleischzuwachs in möglichst kurzer Zeitspanne erlangt werden. Die sogenannte Massentierhaltung findet meist in Großbetrieben statt.

Hendrik Haase und Jürgen Piesker im Stall
Bildergalerie

Landwirt und Metzger verbünden sich gegen Billigfleisch

Biolandwirt Jürgen Piesker und Hendrik Haase von der Metzgerei Kumpel & Keule wollen kein Ramschfleisch. Sie setzen lieber auf Qualität und Transparenz.

Forschung

Fleisch aus dem Labor: Soweit ist die Forschung

Überall auf der Welt wird an künstlichem Fleisch geforscht. Noch ist der Preis für die Produktion zu hoch. Auch dafür wollen die Forscher eine Lösung finden.

Doku im SWR
Reportage

TV-Tipp: Unser Fleisch - Bio oder Masse

Eine SWR Doku dreht sich heute um das Thema Fleischpreise und das Dilemma für die Erzeuger. Die Sendung stellt moderne Betriebe vor und zeigt ihre Strategien.

Markenfleisch-Fleisch-Possenriede-Niedersachsen
Reportage

Neue Vermarktungswege für Markenfleisch als gute Chance

Familie Possenriede aus Hilkenbrook (Emsland) geht einen neuen Vermarktungsweg für ihr Markenfleisch – zusammen mit einer Lebensmittelkette. Wir waren vor Ort.

Landwirtin mit Traktor
Dokumentation

TV-Tipp: Ackern und Ernten mit Risiko

Heute läuft im rbb die Doku „Ackern und Ernten“. Es geht um die Frage, ob Brandenburger Bauern noch von ihrem Beruf leben können und welche neuen Ideen es gibt.

Hähnchenkeulen im Angebot
Aufregung

Edeka: 100 Gramm Hähnchenschenkel für 15 Cent

Ein Angebot bei Edeka sorgt aktuell für Empörung. Als „Montags-Knüller“ bot der Supermarkt 100 Gramm Hähnchenschenkel mit Rückenstück für 15 Cent an.

Hennen im Stall
Keulung

Salmonellen: 15.000 Hennen werden geschlachtet

Nach dem Salmonellen-Fund auf einem Bio-Hühnerhof in Niedersachsen müssen rund 15.000 Hennen gekeult werden. Der Landwirt habe sich vorbildlich verhalten.

Angusrind auf einem Foto
Bildergalerie

Direktvermarktung: Texelschafe und Angusrinder vom Eickhof

Alles aus einer Hand: Heinz-Gerd Müller vermarktet unter dem Namen Eickhof Fleisch und Wurst auf dem Bauernmarkt in Hannover.

Mastschwein
Tierwohl

Verbraucher über Haltungsbedingungen aufklären

Heimliche Stallvideos verbessern das Tierwohl – diese Auffassung vertritt der Tierschutzbeauftragte des Landes Sachsen-Anhalt.

Steak auf Holzbrett
Grillfleisch-Index

2,5 Stunden Arbeit für ein Steak

Laut Grillfleisch-Preisindex 2017 ist Fleisch ist in der Schweiz am teuersten. Deutschland liegt insgesamt auf dem 20. Platz, am günstigsten ist die Ukraine.

Julia Klöckner (CDU)
Interview

Klöckner kritisiert Dumpingpreise für Fleisch

Agrarministerin Julia Klöckner hält Rabattaktionen für Fleisch im Supermarkt für falsch.

Grillsaison
Bauernverband

Leckeres vom Grill

Zum Start der Saison hat der BBV-Kreisverband Ansbach auf den Hof der Familie Schwarzbeck in Buhlsbach eingeladen.

Geflügelfleisch
Tierwohllabel

Initiative Tierwohl: Erstes Label in den Läden

Seit diesem Monat kennzeichnet ein Produktsiegel der Initiative Tierwohl Geflügelfleisch von teilnehmenden Betrieben.

Hof_Dorstmann-Berrichon-du-Cher-Aufmacher
Lammfleischproduktion

Die Schafhaltung ist auf dem Rückzug

Knapp 11.900 Betriebe mit 237.000 Tieren – mehr ist von der stolzen Schafhaltung in unserem Bundesland nicht mehr

Fleisch
Kommentar

Mit weniger Fleisch lässt es sich auch gut leben

Am Ostersamstag endet die Fastenzeit – ein Grund sich einmal Gedanken über unseren Fleischkonsum zu machen.

Kuhstall mit Landwirt
TV-Tipp

Landwirte am Limit: Ackern bis zum Umfallen

Heute Abend beschäftigen sich zwei Dokus auf Phoenix mit den aktuellen Schattenseiten der Landwirtschaft: „Ackern bis zum Umfallen“ und „Bis zur letzten Kuh“.

Geräuchertes
Hausgemacht

Spezialität selbst gemacht

Traditionell heizt Hopfenbauer Josef Berger aus Ebrantshausen im Landkreis Kelheim jeden Winter seinen Räucherofen ein.

Schweinefarm im China
Aufreger

Schweinezucht XXL in China: Leser befürchten weiteres Höfesterben

In China beginnen riesige Schweinefarmen die bisher kleinstrukturierte Haltung zu ersetzen. Die agrarheute-Leser begegnen dieser Entwicklung äußerst kritisch.

Steaks und Fleisch
Aufreger

Aufreger Laborfleisch: Steaks aus dem Brutkasten

Eine ZDF-Sendung ging der Frage nach, ob im Labor gezüchtetes Fleisch die Lösung für den Konsum der Zukunft sind. Die agrarheute-Leser sehen das sehr kritisch.

Cover Fleischatlas
Neu erschienen

Fleischatlas 2018: Das sind die 12 Lektionen

Der neue Fleischatlas vom BUND und anderen Umweltverbänden ist erschienen und will zeigen wie eine bessere Tierhaltung funktionieren kann.

Marmoriertes Kobe-Fleisch
Innovationen

Wiesenhof investiert in Labor-Fleisch

Wiesenhof investiert in die Entwicklung von „Labor-Fleisch“. Das deutsche Geflügelunternehmen beteiligt sich an israelischem Start-up.

Mastschwein
Verbraucher

Skandalvorsorge auf dem Fleischmarkt

In diesem extrem nassen Herbst im Norden Deutschlands konnten in Schleswig-Holstein viele Tierhalter nicht genug ihrer Wirtschaftsdünger ausbringen.

Schweine am Futtertrog
Bio-Siegel

Lebensmittelcheck von Tim Mälzer: Das sagen unsere Leser

Laut Tim Mälzer garantierten nur die Siegel der Bio-Verbände artgerechte Tierhaltung. Wir wollten von unseren Lesern wissen, was sie von dieser Aussage halten.

Fleischtheke
Tierhaltung

Die Initiative Tierwohl hat Erfolg

So viele Erzeuger mit so vielen Tieren wie bei keinem anderen Tierwohlprojekt machen hier mit.

Strohschwein
Fleischkonsum

Tierhaltung - Verbraucher will oft nicht für höhere Standards zahlen

Rund 53 Prozent der Bundesbürger sagen, dass sie für Fleisch aus einer Haltung mit höheren Standards nicht mehr zahlen wollen.