Login

Fleischproduktion

Forschung

Fleisch aus dem Labor: Soweit ist die Forschung

Überall auf der Welt wird an künstlichem Fleisch geforscht. Noch ist der Preis für die Produktion zu hoch. Auch dafür wollen die Forscher eine Lösung finden.

Schweinehälften im Schlachthof
Fleischproduktion

Im ersten Quartal landeten mehr Schweine am Haken

In den ersten drei Monaten 2018 ist die deutsche Fleischproduktion gestiegen. Doch der Trend ist nicht auf das ganze Jahr übertragbar, warnen Statistiker.

Fleisch
Kommentar

Mit weniger Fleisch lässt es sich auch gut leben

Am Ostersamstag endet die Fastenzeit – ein Grund sich einmal Gedanken über unseren Fleischkonsum zu machen.

rinderzucht-fleckvieh-fleischnutzung-fleisch-fleischrindertage-ilshofen
Fleckvieh Fleisch

Süddeutsche Fleischrindertage in Ilshofen

Unter dem Motto „Der Süden geht gemeinsam voran“ finden am kommenden Wochenende (19. und 20. Januar 2018) die Süddeutschen Fleischrindertage statt.

Fleischwirtschaft

Rotenburg: Kritik vom Landvolk für Absage eines Schlachthofs

Rotenburg möchte offenbar keinen Schlachthof im Stadtgebiet. Die Anfrage eines italienischen Fleischproduzenten wurde abgelehnt. Das Landvolk kritisiert das.

Christa Diekmann-Lenartz Porträt
Kommentar

Schlachthof: Ein alternativloses „Nein“!

Es gibt Diskussionen um einen neuen Großschlachthof im Landkreis Cloppenburg. Die kann man sich sparen, meint LAND & Forst-Redakteurin Christa Diekmann-Lenartz.

fleisch, Rindfleisch, Schweinefleisch, Produktion
Fleischproduktion

Deutsche Fleischproduktion im ersten Halbjahr gesunken

Wiesbaden - Im ersten Halbjahr 2017 produzierten die gewerblichen Schlachtbetriebe Deutschlands rund 85.900 t oder 2,1 % weniger Fleisch als im ertsen Halbjahr 2016

Schlachtbranche

Fleischproduktion sinkt im ersten Halbjahr

Die Fleischerzeugung ist in Deutschland im ersten Halbjahr 2017 um 2,1 % gesunken. Das teilte das Statistische Bundesamt mit.

Fleischproduktion

Van Drie erwägt Übernahme von Vion

Laut Medienberichten erwägt der weltgrößte Kalbfleischproduzent Van Drie die Übernahme des Schweinefleischproduzenten Vion Food Group.

Werksgebäude des Unternehmens Tönnies
Fleischbranche

Tönnies kauft Wursthersteller Döllinghareico

Das Unternehmen der Familie Tönnies wächst weiter - vorausgesetzt das Kartellamt stimmt zu: Maximilian Tönnies kauft das Wurstunternehmen der Familie Dölling.

Rügenwalder Mühle
Aufreger

Wurstboykott: Mäster ärgern sich über Rügenwalder Mühle

Einige Landwirte boykottieren die Produkte von Rügenwalder Mühle. Der Grund: Der Wursthersteller setzt verstärkt auf Veggie und bringt die Wurst in Verruf.

Feuer Westfleisch-Standort Paderborn
Schlachtbranche

Nach Brand: Westfleisch plant neues Fleischcenter in Paderborn

Trotz des verheerenden Brands im Februar will Westfleisch am Standort Paderborn festhalten. Geplant ist ein neues Fleischcenter mit höheren Kapazitäten.

Statistisches Bundesamt

2015: Soviel Fleisch erzeugt wie nie zuvor

Nie zuvor wurde in deutschen Schlachterein mehr Fleisch produziert als im Jahr 2015. Lesen Sie hier, woran der Zuwachs liegt.

Aus der Wirtschaft

Russland: Fleischproduzent plant Ställe für 46.000 Schweine

Mit einem gigantischen Bauvorhaben will der größte russische Fleischproduzent seine Kapazität auf 300.000 Tonnen steigern. Für etwa 310 Millionen Euro werden riesige Ställe entstehen.

Produktion und Förderung

Hofreport: Investition in ein hofeigenes Schlachthaus

Der Direktvermarkter Stefan Dellinger investierte vor vier Jahren in ein hofeigenes Schlachthaus mit angeschlossener Hofmetzgerei. Aufgrund der strengen Auflagen stiegen die Investitionskosten auf 400.000 Euro.

Wirtschaft

Deutsche Fleischproduktion verbucht leichtes Minus

In der ersten Jahreshälfte sank die in Deutschland erzeugte Fleischmenge geringfügig. Während die Schweinefleischproduktion erneut rückläufig war, nahm die Geflügel- und Rindfleischerzeugung zu.

Haltung und Mast

Mobile Schlachterei soll Stress reduzieren

In Schweden wurde jetzt eine mobile Schlachterei entwickelt. Die LKW/Hängerkombi kommt direkt auf den Hof, den Tieren soll damit der Transportstress erspart werden.

Wirtschaft

Bayerns Landwirte erzeugen weniger Fleisch

Bayern erzeugte 2013 gut 9.000 Tonnen weniger Schweine- und Rindfleisch. Den größten Rückgang verzeichnete dabei die Schweineproduktion. Die Geflügelfleischmenge stieg dagegen leicht an.

Geflügel

Geflügelfleischproduktion wächst weiter

Auch im letzten Jahr steigerten die deutschen Geflügelproduzenten die Fleischerzeugung. Der Aufwärtstrend setzt sich seit Anfang der 90er fort. Nur die Vogelpest in 2006 bremste kurz.

Produktion und Förderung

Deutschland produzierte 2013 mehr Fleisch

Wiesbaden - Die deutsche Fleischproduktion ist im Jahr 2013 leicht gestiegen. Vor allem bei Geflügel- und Schweinefleisch gab es einen Zuwachs. Dagegen wurde weniger deutsches Rindfleisch produziert.

Aus der Wirtschaft

Globaler Rindfleischhandel auf Rekordniveau

Washington - Am Weltmarkt wird in diesem Jahr so viel Rindfleisch gehandelt wie niemals zuvor. 2014 dürften sich die Warenströme noch weiter intensivieren.

Mast

Tschechien produzierte weniger Schweinefleisch

Prag - In Tschechien lag die Erzeugung von Fleisch im dritten Quartal dieses Jahres um 0,4 Prozent höher als im gleichen Zeitraum 2012. Die Produktion von Schweinefleisch sank jedoch um 0,5 Prozent.

Wirtschaft

Russland: Mehr Fleisch und weniger Milch produziert

Moskau - In Russland wurde 2013 bislang um 6,0 Prozent mehr Fleisch erzeugt als im gleichen Zeitraum 2012. Die Basis dafür bildeten rund 8,1 Millionen Tonnen Lebendgewicht.

Aus der Wirtschaft

2013 weniger Rinder geschlachtet

Wiesbaden - Laut aktuellen Zahlen des statistischen Bundesamts stagniert die deutsche Fleischproduktion. Während die Schweinefleischmenge stieg, sank die Schlachtmenge bei Rindern.

Ernährung und Gesundheit

Forscher präsentiert Kunstfleisch-Burger

Einem Forscher ist es jetzt gelungen künstliches Rindfleisch aus Stammzellen zu züchten. Die 250.000 Euro teure Laborbulette kam gestern zum ersten Mal auf den Tisch.