Login

Förster

Ruhestand Bezirksförster
Forst

Forstamtsrat Hildebrandt: Förster mit Leib und Seele

Nach insgesamt 48 Dienstjahren ist Forstamtsrat Jan-Ewert Hildebrandt von der Bezirksförsterei Elbergen in den Ruhestand gegangen.

Amtschef Angerer
Personalie

Ludwig Angerer wird neuer Amtschef in Karlstadt

Der 57-Jährige tritt im August die Nachfolge des Leitenden Forstdirektors Klaus Bernhart an, der in die Freistellungsphase der Altersteilzeit geht.

Schwein im Stall
Afrikanische Schweinepest

Die Meldung "Schweinepest in Brandenburg" ist eine Falschmeldung!

Aktuell herrscht große Aufregung über eine Falschmeldung, dass in Brandenburg ein Fall von Schweinepest festgestellt worden sei. Landwirte sind besorgt.

Hundekot
Gesellschaft

Förster schimpfen über Hundekot im Wald

Das Verhalten einiger Hundehalter sorgt für Ärger unter den bayerischen Förstern. Die Herrchen entsorgen immer öfter die Hundkot-Beutel im Wald.

Hundekot
Wald

Förster schimpfen über volle „Hundetüten“ im Wald

Buchenberg/Lks. Oberallgäu - Das Thema, das im wahrsten Sinne des Wortes keiner aufgreifen will, wird zunehmend zu einem echten Ärgernis im Wald.

Gesplitterte Autoscheibe
Polizei ermittelt

Jogger greift Förster an

Ein Jogger verlor vergangene Woche die Nerven und attackierte einen Förster mit einem Stein. Er entging knapp einer Verletzung. Daraufhin flüchtete der Angreifer.

Kolostrum pasteurisieren mit dem Pasteur HT 250
Innovation Award

EuroTier 2016: Pasteur HT 250 für die Kälberaufzucht

Der Innovation Award wird auf der EuroTier für Neuheiten verliehen. Unter den Preisträgern: Der Pasteur HT 250 der Martin Förster GmbH.

Niedersächsische Landesforsten

Forstwirtschaft: Geplante Einschläge verzögern sich

Ein wichtiger Baustein nachhaltiger Waldbewirtschaftung ist die Bodenschonung. Derzeit gibt es große Schwierigkeiten, das Holz aus dem Bestand zu bekommen. Wie es in den niedersächsischen Forsten aussieht, berichtet Fabian von Plettenberg.

Aus den Regionen

Im Forstbereich mehr Frauen in der Ausbildung

Hannover - 27 Nachwuchskräfte starten in diesem Jahr die Ausbildung in der niedersächsischen Landesforstverwaltung. Bisher weitgehend eine Männerdomäne, so liegt der Frauenanteil bei den Forstinspektoranwärtern jetzt schon bei 50 Prozent.

Forst

So wächst eine enge Bindung

Viele Waldbesitzer haben sich von ihrem Wald entfremdet, weil sie nicht mehr selbst darin wirtschaften. Mit dem Förster initiierte Aktionen helfen, die Bindung wieder zu stärken. Hier ein Erfahrungsbericht