Login

Forschung

Ein Imker entnimmt Waben aus einem Bienenstock.

Erste Genbank für Honigbienen

Wissenschaftler legen eine Genbank für Honigbienen an. Sie soll die innerartliche Vielfalt für die Bienenzucht sichern.

Wissenschaft
Tierhaltung

Studien zur Landwirtschaft liefern Bild von gestern

Viele wissenschaftliche Untersuchungen zur Landwirtschaft beruhen auf veraltetem Zahlenmaterial und spiegeln nur Klischees wider.

Embryo einer Ratte
Japan

Forscher in Japan darf Chimären züchten

In Japan züchtet ein Forscher Mischwesen aus Mensch- und Tierzellen. Langfristiges Ziel ist die Produktion von Organen.

Ferkelkastration: Ministerium erforscht Lokalanästhesie
Mecklenburg-Vorpommern

Ferkelkastration: Ministerium erforscht lokale Betäubung ohne Spritze

In Mecklenburg-Vorpommern untersuchen Forscher die lokale Betäubung ohne Spritze. Das Ziel: ein praxistaugliches Konzept.

Richterhammer
Gemeinsame Agrarpolitik

Wissenschaftler wollen Zahlungen stärker koppeln

Der Wissenschaftliche Beirat fordert, die Agrarpolitik vermehrt am Gemeinwohl auszurichten.

Biogas

Mit gereinigtem Oberflächenwasser Biogas erzeugen

Die Kompaktkläranlage der Flexibo Technologie GmbH reinigt Oberflächenwasser mit einem innovativen Verfahren vorflutreif auf.

Innovationstag BMWi Berlin Akkulader
News

Innovationstag Mittelstand des Bundeswirtschaftsministeriums

Inovative Mittelständler und Wissenschaftler treffen sich auf dem Innovationstag Mittelstand des Bundeswirtschaftsministeriums.

Lebensmittel Einkauf
Verbraucher und Landwirtschaft

SocialLab: Was Verbraucher von Landwirten wollen

Das Forschungsprojekt „SocialLab“ hat untersucht, wie Verbraucher, Landwirte und der Handel ticken.

Legehennen im Freiland mit Eiern
Forschungsförderung

Projekte zur ökologischen Geflügelhaltung gesucht

Der Bund fördert die Forschung zur ökologischen Geflügelhaltung. Interessierte können jetzt Projektskizzen einreichen.

Cyanobakterien im Reagenzglas
Forschung

Zucker könnte Glyphosat ersetzen

Wissenschaftler haben in Blaualgen eine Zuckerform gefunden, die Glyphosat stark ähnelt. Sie sehen große Chancen in diesem Fund.

Larven der Schwarzen Soldatenfliege
Forschung

Insekten als Nahrung: Forscher warnen vor ökologische Gefahren

Schwedische Forscher warnen davor, dass die Massenzucht von Insekten für die Ernährung enorme ökologische Folgen haben könnte.

Reifen aus Löwenzahn
Forschung

Autoreifen aus heimischer Landwirtschaft rücken näher

Eine Entwicklungsgemeinschaft hat den Bau einer Maschine für die Ernte der Wurzeln des Russischen Löwenzahn gestartet.

Continental WinterContact TS 850 P Taraxagum Winterreifen
Forschung

Reifen aus Löwenzahn: Neues Labor eröffnet

Russischer Löwenzahn als Lieferant für Naturkautschuk - das steckt hinter der Forschung von Continental, Fraunhofer, Julius-Kühn-Institut. LfL und Holmer.

Gülle fahren auf Acker
Forschung

Schweinegülle zu Diesel-Treibstoff

US-Wissenschaftler der University of Illinois gelingt der Durchbruch mit der Technik der hydrothermalen Verflüssigung.

Ralf Stephan
Kommentar

Mobilfunk: Weiße Flecken müssen weg

Ohne guten Mobilfunk und schnelles Internet bleiben viele Ansprüche reines Wunschdenken, betont LAND & Forst-Chefredakteur Ralf Stephan.

Gewächshäuser Gochsheim
Forschung

Wasser lokal mehrfach nutzen

So wenige Niederschläge wie in Nordjordanien, nämlich 450 mm pro Jahr, fallen in der Schweinfurter Trockenplatte, dem trockensten Gebiet Bayerns.

Biene
Forschung

Neun Punkte gegen Insektensterben

Neue Verbote für die Landwirtschaft und eine veränderte Agrarförderung haben Forscher aus ganz Europa in einem „Neun-Punkte-Plan“ gefordert.

Rinderstall Rind
Umfrage

Tierwohl im Milchviehstall

Die TU München/Weihenstephan führt eine Umfrage zur Umsetzbarkeit verschiedener Tierwohlmaßnahmen in der Milcherzeugung durch.

Solarmodule. Windreäder und Sonnenblumen

Bundesregierung beschließt 7. Energieforschungsprogramm

Das Bundeskabinett hat heute das 7. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung „Innovationen für die Energiewende“ beschlossen.

Bäume
Forstwirtschaft

Holzdichte von Bäumen nimmt seit 1870 kontinuierlich ab

Bäume im Klimawandel wachsen schneller. Das klingt wie eine gute Nachricht. Doch Forscher kommen zu einem überraschenden Ergebnis.

Prof. Spiller bei Vortrag
Ranking

Vier Agrarier unter den Top-Ökonomen in Deutschland

Prof. Achim Spiller belegt in der Gesamtwertung des FAZ-Rankings den 45. Platz. Damit ist er der einflussreichste Agrarökonom Deutschlands.

Bundesumweltministerium finanziert Gentechnikkritiker

Eine Antwort der Bundesregierung zeigt, dass die gentechnikkritische Organisation Testbiotech mit Steuergeldern unterstützt wird.

Landwirt bei Schweinen im Stall
Forschung

Schweine erkennen Gesichter

Schweine sind schlauer als bisher gedacht: Sie können sich anhand bestimmter Merkmale Gesichter einprägen und wiedererkennen.

Weizenbestand
Forschung

Erbgut des Weizens vollständig kartiert

Das Genom des Brotweizens ist jetzt vollständig kartiert worden. Wissenschaftler erhoffen sich dadurch neue Perspektiven für die Welternährung.

Bewässerung bei Abendstimmung
Beregnung

Mit Infrarot gegen Trockenstress

In Uelzen werden interessante neue Ansätze zur gezielten Beregnung im Kartoffelanbau verfolgt - unter anderem "Stresstests" mit Infrarotsensoren.