Login

Fsme

Zecke auf Blatt: Das sind die FSME-Risikogebiete
Parasiten

„Superzecke“: Wird die Hyalomma-Zecke in Deutschland heimisch?

Sie ist größer und überträgt gefährliche Krankheiten: Die Hyalomma-Zecke scheint mittlerweile in Deutschland angekommen zu sein.

Eine Zecke sitzt auf einem Grashalm
Berufskrankheit
0

Zecken: Warum Rinder vor Borreliose schützen

Kühe können uns Menschen vor der gefährlichen Borreliose schützen. Biologin Dania Richter erklärt, wie das geht.

Fakten Zecken
Tierwelt

20 Fakten zu Zecken

Sie sind zwar lästige Parasiten, aber bei genauerem Hinsehen faszinierende Tiere, oder besser gesagt Spinnen. 20 Fakten zu Zecken:

Zecke auf Blatt: Das sind die FSME-Risikogebiete
Parasiten

Zecken: In diesen Risikogebieten droht FSME

Zecken können gefährliche Krankheiten wie FSME übertragen. In diesen Risikogebieten sollten Sie sich besonders in Acht nehmen.

FSME
Gesundheit

Drei neue FSME-Risikogebiete in Bayern

In Bayern steigt die Zahl der Risikogebiete für die Virusinfektion Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME).

Warnschild Zecken
Infektionsrisiko

Zeckengefahr: Landkreis Emsland als FSME-Risikogebiet ausgewiesen

Der Landkreis Emsland ist jetzt ausgewiesenes Risikogebiet der von Zecken übertragenen Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME).

Zecke
Infektionen

Gesundheitsministerium warnt vor Zecken

In diesem Jahr sind bislang zehn FSME-Fälle und 473 Borreliose-Fälle infolge von Zeckenstichen registriert worden.

Zecken-Hand-Parasit

Zecken-Zeit: Das sind die Risikogebiete

Steigende Temperaturen locken nicht nur uns nach draußen. Auch die Zecken haben jetzt Hochkonjunktur.

Zecke
Gesundheit

Zecken werden wieder aktiv

Zecken können durch einen Stich verschiedene Erreger übertragen, darunter die FSME-Viren und die Borreliose.

Baden-Württemberg

Zwei Menschen infizieren sich mit FSME durch Ziegenmilch

Baden-Württemberg ist FSME-Risikogebiet. Jetzt erkrankten dort zwei Personen an der gefährlichen Hirnentzündung FSME nach dem Verzehr von Ziegenrohmilchprodukten.

Ernährung und Gesundheit

An Zeckenimpfung denken

München - Wer einen vollständigen und mehrere Jahre anhaltenden Schutz gegen die von Zecken übertragene FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) haben will, muss sich zunächst insgesamt dreimal impfen lassen. Doch damit nicht genug.