Login

Geflügelwirtschaft

Pute, Hahn und Ente sind Botschafter der Geflügelrepublik
Geflügelwirtschaft

Geflügelrepublik Deutschland startet

Die Geflügelwirtschaft setzt weiter auf den Dialog. Neue Botschafter auf Facebook und Twitter sind der stolze Hahn, die neugierige Pute und die elegante Ente.

Niedersachsen

2017: Schnabelkürzen ab sofort verboten

Das Schnabelkürzen bei Legehennen ist in Niedersachsen seit dem 1. Januar 2017 verboten. Damit bleibt bei Millionen von Küken künftig der Schnabel dran.

Aus den Regionen

NGW: Stallbesuch übers Internet

Oldenburg - Für mehr Transparenz und Vertrauen will die Niedersächsische Geflügelwirtschaft (NGW) neue Wege gehen: Das neue Kameratagebuch ist Teil der 2012 gestarteten Transparenz-Offensive.

Geflügel

Schnabelkürzen führt zu weniger Tierschutz

Oldenburg - Auf den Vorstoß des Kontrollvereins KAT ein Kupierverbot für Legehennenbetriebe zu erlassen, reagiert der Niedersächsische Geflügelverband mit Unverständnis. Kannibalismus sei die Folge.

Geflügel

Schwieriger Putenmarkt keine Momentaufnahme

Berlin - Die Putenwirtschaft befindet sich in einer "schwerwiegenden wirtschaftlichen Negativphase", beklagt die hiesige Geflügelwirtschaft. Nicht viel besser sieht es auf dem Eiermarkt aus.

Geflügel

Geflügelwirtschaft diskutiert Fleischkonsum

Berlin - Der Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft diskutierte vergangene Woche die Frage, wie der Fleischkonsum heute noch zu verantworten ist.

Geflügel

Mexiko: Millionenverluste durch Vogelgrippe

Die mexikanische Geflügelwirtschaft ächzt seit 2012 unter der Vogelgrippe. Die Ausfuhren sanken im vergangenen Jahr um 68 Prozent, 24 Millionen Legehennen fielen der Erkrankung zum Opfer.

Geflügel

Geflügelwirtschaft: Keine "Chlor-Hähnchen" aus den USA

Berlin - Der Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft e.V. (ZDG) ist strikt gegen "Chlor-Hähnchen" aus den USA und fordert Unterstützung von Wirtschaftsminister Rösler ein.

Geflügel

Eierwirtschaft befürwortet europaweite Herkunftskennzeichnung

Berlin - Die deutsche Eierwirtschaft befürwortet eine EU-weit geltende Herkunftskennzeichnung von Lebensmitteln, die Eier oder Eiprodukte enthalten.

Geflügel

Traineestellen in der Geflügelbranche zu vergeben

Die DLG-Akademie und der Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft suchen Studenten, die an einem Traineeprogramm teilnehmen wollen. Ziel ist die Vorbereitung auf Führungsaufgaben.

Geflügel

Geflügelhalter: Vorwärtsdenken statt `nostalgischem Unfug`

Oldenburg - Die Geflügelwirtschaft ist eine sehr erfolgreiche und überaus leistungsfähige Branche.
Das betonen Wilhelm Hofrogge und Prof. Hans-Wilhelm Windhorst im Interview.

Geflügel

Spotaudits: Geflügelwirtschaft schneidet sehr gut ab

Hannover/Berlin - Auf die hervorragenden Leistungen der deutschen Geflügelerzeuger im Bereich Qualitätsmanagement hat der Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft hingewiesen.

Geflügel

Geflügelwirtschaft: Rabius sieht gute Chancen

Schackendorf - Ernst-Wilhelm Rabius, Staatssekretär im Landwirtschaftsministerium, ist beim Geflügelwirtschaftsverband Schleswig-Holstein auf die aktuellen Herausforderungen an die Geflügelhalter eingegangen.

Geflügel

Wechsel an der ZDG-Spitze: Graf von Drechsel folgt auf Wagner

Berlin - An der Spitze der deutschen Geflügelwirtschaft hat es einen personellen Wechsel gegeben: Leo Graf von Drechsel ist neuer Präsident des Zentralverbandes der Deutschen Geflügelwirtschaft (ZDG).

Geflügel

'Käfigeier dürfen nicht in die Verarbeitung wandern'

Berlin - Die deutsche Eierwirtschaft übt heftige Kritik an den Plänen von EU-Kommissar John Dalli, die Verarbeitung von Legebatterie-Eiern auch nach dem Verbot der konventionellen Käfighaltung zuzulassen.

Geflügel

ZDG bildet Nachwuchskräfte aus

Frankfurt - Die deutsche Geflügelwirtschaft sucht ab sofort unter dem Dach ihres Zentralverbandes (ZDG) Nachwuchsführungskräfte für ein Trainee-Programm.

Geflügel

Pro-Kopf-Verbrauch von Eiern steigt kontinuierlich

Berlin - Pünktlich zur Osterzeit steigt die Nachfrage wieder nach frischen deutschen Eiern. Aber auch insgesamt erfreut sich das Ei wachsender Beliebtheit.

Geflügel

Geflügelwirtschaft: Kriminelle Machenschaften, nicht 'Massentierhaltung' schuld an Krise

Berlin - Der Verband Deutsche Geflügelwirtschaft reagiert verärgert über die öffentliche Darstellung der Dioxin-Krise. So genannte "Massentierhalter" würden als Verursacher der Krise angeprangert.

Geflügel

Mehr Werbung für deutsche Eier

Berlin - Der Bundesverband Deutsches Ei e.V. hat sich letzte Woche bei seiner Mitgliederversammlung auf eine gemeinsame Branchenkommunikation pro deutsches Ei geeinigt.

Geflügel

Hähnchenproduktion wächst weiter

Bonn - Im November 2009 schlüpften in Deutschland 43,5 Millionen Hähnchenküken, das waren 9,7 Prozent mehr als zwölf Monate zuvor.

Geflügel

Umsätze ziehen an

Bonn - Die Umsätze mit frischem Entenfleisch zogen im November saisonüblich an. Bereits ab Oktober übertrafen die Haushaltseinkäufe von Entenfleisch laut Gesellschaft für Konsumforschung das Vorjahresniveau.

Geflügel

Agrarrat ändert Vermarktungsnorm

Berlin - Die Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1234/2007, die eine gemeinsame Organisation der Agrarmärkte hinsichtlich der Vermarktungsnorm für Geflügelfleisch betrifft, ist gestern in Brüssel vom Agrarrat der EU verabschiedet worden.