Login

Getreidepreise

weizen_preis_getreidepreis_markt.jpg

Erfahren Sie auf agrarheute mehr über die aktuellen Marktpreise für Getreide. Unter anderem über die Einkaufspreise des Handels, der Genossenschaften und der Verarbeiter für lose Inlandsware vom Erzeuger in EUR/t ohne MwSt. Darüber hinaus informiert agrarheute über Preise für das gesamte Bundesgebiet und auch nach einzelnen Bundesländern und Regionen. Bekommen Sie auf agrarheute einen Überblick der Getreidepreisentwicklungen über die letzten Jahre oder Monate, veranschaulicht in verschiedenen Charts.

Wintergetreide
Prognose Getreideernte 2019

EU: Hohe Ernteprognosen drücken auf die Getreidepreise

Die Getreideernte wird größer als erwartet. Trotz der Trockenheit. Das drückt auf die Preise. Die Rapsernte wird sehr klein.

Getreidelager in Gebäude
Marktlage

Getreidemarkt - ausgeliefert

Dieses Getreidemarktjahr hat vermutlich weder ganz enttäuscht, aber noch weniger voll befriedigt.

Winterweizen
Prognose Getreideernte 2019

EU: Neue Getreideernte drückt auf die Preise

Die neue europäische Getreideernte wird groß. Da haben die Preise nicht viel Luft.

Getreide
Markt

Getreide - neue USDA-Schätzung

In seiner aktuellen Schätzung erhöhte das Ministerium die Prognose für die weltweite Weizenproduktion.

Dinkel -lpix43011-600.jpg
Ökologischer Landbau

Biogetreide: Fläche wächst, Erträge nicht

Der Anbau von Biogetreide hat in Deutschland in den letzten Jahren kräftig zugenommen.

Pflanzliche Produkte
Jahresrückblick 2018

Getreide und Raps - höhere Erzeugerpreise 2018

Die Erzeugerpreise für Getreide- und Ölsaaten liegen in Bayern im Jahresvergleich (Kalenderjahr) 2018 über dem Vorjahr.

Globale Getreidemärkte

Kein USDA-Report im Januar?

Der Anfang Januar anstehende USDA-Report wird möglicherweise ausfallen.

Ernteprognose 2019

Welche Preise bringt die neue Ernte?

Die Bilanz der Ackerbauern im Dürrejahr 2018 fällt katastrophal aus. Was ist in der neuen Saison zu erwarten? Eine erste Prognose.

Trockenheit Australien
Getreidemarkt

Australien: Dürre vernichtet Getreideernte

Australiens Getreideernte schrumpft auf den niedrigsten Stand seit 11 Jahren. Auch Tierfutter ist extrem knapp und teuer. Schuld ist eine schlimme Dürre.

05_Dinkel_Drusch
Ökologischer Landbau

Biogetreide: Gute Ernte und stabile Preise

Auch die Produktion von Biogetreide hat unter der extremen Dürre gelitten. Die Ausfälle waren jedoch kleiner als im konventionellen Ackerbau.

usa-agrarflaeche-luft_iofoto_ft.jpg
Anbauprognose 2019

US-Farmer wollen mehr Weizen und Mais anbauen

Die Anbauplanungen der US-Farmer für die Ernte 2019 zeigen eine kräftige Ausweitung des Weizenanbaus und einen Zuwachs der Maisfläche. Die Sojafläche schrumpft.

Hafer.gif
Getreidemarkt

Hafer extrem knapp und teuer

Hafer ist im Dürrejahr 2018 in Deutschland extrem knapp. Die Preise sind kräftig nach oben geschossen und befinden sich auf einem 5-Jahreshoch.

Getreidemarkt
Marktlage

USDA überrascht Märkte

Die weltweite Angebots- und Produktionsschätzung für das Wirtschaftsjahr 2018/19 lieferte der aktuelle Bericht des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums.

Getreidelager
Marktlage

Deutschland: Agrarischer Rohstoff-Index im August kräftig gestiegen

Vor allem Getreide und Raps waren aufgrund der erheblichen Ernteeinbußen im Schnitt um fast 11% teurer als im Monat zuvor.

Getreideernte 2018

Deutschland fehlt Getreide

Das Landwirtschaftsministerium hat die katastrophale Erntebilanz bestätigt. Die Folgen sind ein akuter Mangel an Futtergetreide und ein hoher Importbedarf.

Verbraucherpreise

Dürre: So verändern sich die Lebensmittelpreise

Nahrungsmittel haben sich in Deutschland trotz der extremen Dürre bislang nicht verteuert. Das könnte sich in den nächsten Monaten jedoch ändern.

Startpreise Raps Getreide
Ernte 2018

Getreide und Raps - Preisanstieg zur Ernte 2018

Ende Mai kam es am Getreide- und Ölsaatenmarkt unter Einfluss des „Wettermarktes“ zu einer Wende.

Getreide Ölsaaten
Ernteerwartung

Getreidemarkt - USDA verringert EU-Ernteaussichten

Die weltweite Angebots- und Produktionsschätzung für das Wirtschaftsjahr 2018/19 lieferte der aktuelle Bericht des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums.

Mähdrescher tankt ab, im Hintergrund brennt die Sonne vom wolkenlosen Himmel
Kommentar

Schwache Ernte, hohe Preise

Getreidemarkt: Die Warenterminbörse Matif notiert den Weizen so hoch wie seit drei Jahren nicht mehr.

DBV-Präsident Rukwied auf Ernte Pressekonferenz
Ernteprognose vom DBV

Schlechte Ernte und miese Preise: Ackerbauern in Not

Hohe Ernteausfälle in Kombination mit niedrigen Preisen bringen die Ackerbauern in Bedrängnis. Der DBV fordert Instrumente zur Liquiditätssicherung.

weizenernte.jpg
Ernteprognose

Dürre drückt europäische Getreideernte

Die europäische Getreideernte wird deutlich kleiner als bisher erwartet. Zum Monatswechsel korrigierte die Kommission ihre Ernteerwartung kräftig nach unten.

Erntegespräch des Wilhelm Fromme Landhandels
Marktinformation

Traditionelles Erntegespräch: Erste Zahlen zur Ernte 2018

Gibt es nach der Trockenheit wenigstens gute Preise? Kurt Fromme und Dr. Oliver Balkhausen gaben einen Marktüberblick und nannten erste Zahlen zur neuen Ernte.

Getreide und Ölsaaten
Getreide und Soja

Hohe Getreidebestände 2018/19

Die zweite weltweite Angebots- und Produktionsschätzung für das Wirtschaftsjahr 2018/19 lieferte der aktuelle Junibericht des USDA.

gerste_ernte.jpg
Umfrage

Getreide vermarkten: Auf welche Strategien setzen Sie?

Viele Faktoren spielen für den Erfolg der Getreidevermarktung eine Rolle. Aber was genau ist Landwirten wichtig? Diese Umfrage hakt nach.

Getreide und Ölsaaten
Marktfrüchte

Weniger Weizen 2018/19

Erste Angebots- und Produktionsschätzung für das Wirtschaftsjahr 2018/19 lieferte der aktuelle Mai-Bericht des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA).