Login

Gras

Ratgeber

Grünland: Das sollten Sie bei der Neuansaat beachten

Eine Neuansaat auf Grünlandflächen sollte nur angewendet werden, wenn ein Bestand anders nicht mehr zu retten ist. Auf diese 3 Punkte gilt es zu achten.

Joskin Drakkar wird mit gehäckseltem Gras beladen.
Bildergalerie

Joskin Drakkar unter der Lupe

Die Redakteure des dlz agrarmagazins haben den Rollbandwagen Joskin Drakkar ausgiebig getestet. Hier sehen Sie den Alleskönner im Detail.

Tautropfen
Kunstwerk

Tropfen an Grashalm

Ein filigranes Kunstwerk bilden diese Tautropfen an einem Grashalm.

Topinambur
Die Topthemen aus unserer Community

Topinambur zu Biogas? Gras für den Klimawandel und die Werkzeugfrage

Ist Topinambur eine geeignete Energiepflanze? Welche Grassorten eignen sich für trockene Standorte? Und welcher Werkzeughersteller ist zu empfehlen?

Unkrautbekämpfung

Grünland: So bekämpfen Sie Distel und Ampfer

Wegen des ungünstigen Wetters konnten Landwirte in manchen Regionen noch kein Heu machen. Nun reifen auch im Gras die Unkräuter. So können Sie diese bekämpfen.

Die Topthemen aus unserer Community

Bullenmast ohne Mais und Vorortkontrollen

Kann man Bullen auch ohne Mais wirtschaftlich mästen? Und wie sollte man sich nach Vorortkontrollen verhalten? Themen aus der Community.

Kein Bild vorhanden
Praktikerurteile

Stark, aber breit

Jährlich sind in der Genossenschaft Ebersbach e.G. rund 600 ha Gras und 300 ha Mais zu häckseln. Dort kommt seit 2012 ein New Holland FR 9050 zum Einsatz. Hier das Urteil!

AgriTechnica

Lely Storm 300

Auf der Messe stellt Lely einen neuen gezogenen Häcksler für Gras und Mais vor. Der Storm 300 kann mit einer breiten ungesteuerten PickUp oder einem dreireihigen Maisgebiss ausgestattet werden.

Aus den Regionen

Zweite Heuernte steht an

In den nächsten Tagen und Wochen wird der zweite Heu-Schnitt in Niedersachsen eingefahren. Durch die Niederschläge in den vergangenen Wochen haben sich die Bestände von der Trockenheit erholt.

Sonderkulturen

Der erster Eindruck ist "sehr gut"

Immer mehr Biogaslandwirte sind bei Energiepflanzen experimentierfreudig. So auch Malte Kleyhauer aus dem Wangerland. Wir haben nach seinen Erfahrungen mit dem Riesen-Weizengras Szarvasi gefragt.

Biomasse

Gras/Schilf: Gut geeignet zur energetischen Verwertung

In einer Studie wurde die energetische Verwertung von Gras und Schilf untersucht. Demnach kostet eine Kilowattstunde Wärme aus Heu 7,2 Cent, Biogasstrom aus Gras kostet 19,8 ct/KWh bei Erlösen von 21 ct.

Milchproduktion

Sommerhitze drosselt Milchproduktion

Berlin - Die hohen Temperaturen und ein verminderter Grasaufwuchs wegen des geringen Niederschlags sorgen für eine rückläufige Milchanlieferung an die Molkereien, teilt der DBV mit.

Dorf und Familie

Kein Durchkommen für den Häcksler, Geruchsprobleme und wer frisst den Mais vom Stängel?

Wer ist für das Freihalten der Wege zuständig? Was tun wenn es in der Nachbarschaft stinkt? Und wer frisst den Mais direkt vom Stängel?

Grünland

Grünlandzentrum Niedersachsen bietet wichtiges Netzwerk

Ovelgönne - Das Grünlandzentrum im Landkreis Wesermarsch - Netzwerkstelle und wissenschaftliche Basis der Grünlandnutzung - arbeitet jetzt als selbstständiger Verein.

Dorf und Familie

Von Bio wieder zu Konventionell, Kitze vor dem Mähen schützen und PKW-Maut

Was schützt Kitze am Besten vor dem Mähwerk? Warum gibt es so viele Biobauern die zurückwechseln? Und was ist von den Mautplänen zu halten?