Login

Grasschnitt

Grasernte
Video-Ratgeber

Grassilage: Reifeprüfung und der richtige Schnittzeitpunkt

Milchviehbetriebe haben nichts zu verschenken, schon gar nicht eine gute Grassilagequalität. Das gilt es für einen korrekten Schnittzeitpunkt zu wissen.

Matthias Heckenberger
Bildergalerie

Landwirt Heckenberger: Winterweizen-Ernte und 4. Schnitt sind erledigt

Landwirt Matthias Heckenberger berichtet alle 14 Tage aus dem Betriebsalltag. Dieses Mal über die Weizenernte, den 4. Schnitt und technische Herausforderungen.

Tool

Gratis Grasernte-Check: Lohnt sich die Eigenmechanisierung?

Auf vielen Milchviehbetrieben lastet weiter ein finanzieller Druck. Mit dem Grasernte-Check lässt sich feststellen, was günstiger ist: Mechanisierung oder Lohner?

Rundballen
Grassilage

Zweiter Schnitt: Rundballen richtig silieren

Müssen auf dem Grünland kleine Aufwüchse verarbeitet werden, presst der Landwirt meist Rundballen. Das Silierverfahren findet nicht selten für Sommeraufwüchse statt.

Kein Bild vorhanden
Userbilder

Der erste Schnitt: Es duftet nach Sommer

Wenn man Bilder riechen kann, dann ist der erste Schnitt gekommen! Einige Landwirte haben bereits damit begonnen. Wir haben die schönste Bilder unserer User in einer Bildergalerie zusammengefasst.

Landwirt mäht Wiese und verlädt Grasschnitt auf Anhänger eines Schleppers.
Grasilage

Niedersachsen: Grasernte läuft auf Hochtouren

Niedersachsens Landwirte ernten derzeit auf Hochtouren den ersten Grasschnitt, allerdings vor dem optimalen Zeitpunkt. Sie verzichten bewusst auf höhere Erträge.

Kleegras wird gemäht
Trockenheit in Rheinland-Pfalz

Futterproduktion: Ausnahme für ÖV-Flächen beantragt

Wegen der Trockenheit hat der Bauern- und Winzerverband in Rheinland-Pfalz eine Ausnahmereglung beantragt, die eine Nutzung von stillgelegten Flächen ermöglicht.

Allgemeines

Landwirtschaftsverband verteilt "Wildretter" gegen Mähtod

Mithilfe eines ausgesendeten Alarmtons sollen Wildtiere vertrieben werden. Der Rheinische Landwirtschaftsverband verteilt 1.000 "Wildretter", um die Tiere vor Mäharbeiten zu schützen.