Login

Honig

Biene in Wabe
Weltbienentag

5 Fakten über die Biene

Seit 2018 wird der Weltbienentag gefeiert. Das BMEL hat einige Fakten zusammengetragen.

Imker
Lehrstunde

Honigernte im Minsterium

Zu einer „Biologiestunde“ mit Honigschlecken hatte Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber die dritte Klasse der Münchner Grundschule Amphionpark eingeladen.

Imker mit Bienenwabe
Imkerei

Niedersachsen: Hohe Temperaturen setzen auch Honigbienen zu

Für Niedersachsens Imker lief es 2018 deutlich besser, als im letzten Jahr. Die hohen Temperaturen beeinflussten die Blütezeiten und somit auch die Bienen.

Honigkönigin
Öffentlichkeit

Bauernmarkt - eine königliche Hoheit zu Gast

Die bayerische Honigkönigin Katharina Eder besuchte Imkermeister Siegfried Biermeier und seine Tochter Kathrin auf dem Markt in Bad Birnbach.

Blütenbehandlung in Raps
Rapsinsektizide

Mospilan darf nicht mehr mit Netzmitteln gemischt werden

Das Rapsinsektizid Mospilan SG darf ab sofort nicht mehr mit Netzmitteln angewendet werden. Zu hohe Rückstände des Wirkstoffs wurden in Honig festgestellt.

Kein Bild vorhanden
Honig

Lecker und gesund

Schwaben - Die Honigernte ist derzeit in Schwabens Imkereien voll im Gange.

Honigkonsum

Zwei Gläser pro Kopf

Ob im Tee, auf dem Brot oder pur zum Naschen: 2015 aßen die Deutschen durchschnittlich 1,1 Kilogramm Honig pro Kopf. Dies zeigt die aktuelle Versorgungsbilanz.

Aus den Regionen

Honigernte: Kein gutes Jahr

Celle - Das Bieneninstitut Celle rechnet mit einer geringeren Honigernte als 2015. So hatte z. B. der Raps wegen des unbeständigen Wetters deutlich weniger Honig geliefert.

Sonstige

Imker werden leicht gemacht

Veitshöchheim - Immer mehr Menschen interessieren sich für Bienen, ihre Haltung und die Honiggewinnung, kurz das Imkern.

Allgemeines

Jakobskreuzkraut beginnt jetzt zu blühen

Kiel - Das Jakobskreuzkraut ist eine heimische Pflanze. In den letzten Jahren hat es sich allerdings stark ausgebreitet. In großen Konzentrationen kann es zu Gesundheitsschäden führen.

Ernährung und Gesundheit

Blütenpollen als natürlicher Bestandteil von Honig erklärt

Strassburg - Honig wird in der Europäischen Union auch in Zukunft keine Gentechnikkennzeichnung bekommen, selbst wenn sich darin Spuren von transgenem Blütenpollen finden sollten.

Ernährung und Gesundheit

Streit um Gentechnik-Honig geht weiter

Berlin - Deutschland wird sich in Brüssel nicht für eine Kennzeichnungspflicht von Honig einsetzen, der gentechnisch veränderten Pollen enthält.

Ernährung und Gesundheit

Gen-Honig muss nicht gekennzeichnet werden

Brüssel - Honig, der mit Pollen gentechnisch veränderter Pflanzen verunreinigt ist, muss nicht gekennzeichnet werden, weil Pollen nach Ansicht des EU-Parlaments keine Zutat des Honigs seien.

Ölsaaten

Heimische Rapsölversorgung gesichert

München - Auch im kommenden Jahr können sich die Deutschen auf herrlich gelb blühende Rapsfelder freuen: Raps bleibt eine wichtige Nutzpflanze auf unseren Feldern.

Ernährung und Gesundheit

Giftstoffe in Borretsch entdeckt

Braunschweig - Forscher haben hohe Konzentrationen von Giftstoffen aus der Gruppe der Pyrrolizidinalkaloide in der Küchenpflanzen Borretsch gefunden und warnen vor deren Verzehr.

Maiskolben.jpg
Mais

Zehn neue gv-Maissorten vor der Zulassung

Brüssel - Am 11. Juli stimmen die EU-Kommission und die Mitgliedsländer über die Zulassung von zehn neuen gentechnisch veränderten Maisvarianten ab. Darunter auch die umstrittene Sorte SmartStax.

Ernährung und Gesundheit

GVO-Nachweise in Lebensmitteln meist im Spurenbereich

Stuttgart - Von 670 Lebensmittelproben, die 2012 in Baden-Württemberg auf Bestandteile aus genetisch veränderten Pflanzen untersucht wurden, waren sieben Prozent positiv, meistens im Spurenbereich.

Politik EU

Bienensterben: Abstimmung über Neonikotinoid-Verbot verschoben

Brüssel - Die EU-Mitgliedstaaten werden voraussichtlich frühestens im März über eine Beschränkung von potentiell bienengiftigen Saatgutbeizmitteln entscheiden.

Ernährung und Gesundheit

Honig: Keine Kennzeichnungspflicht für Pollen

Brüssel - Pollen ist ein natürlicher Bestandteil von Honig und keine Zutat, da die Biene diesen mitsammelt und der Imker darauf keinen Einfluss hat.

Kein Bild vorhanden
Rezepte

Rotes Apfelmus

Maiskolben.jpg
Mais

Polen: Künftig kein MON810 auf den Feldern

Warschau - In Polen soll der Anbau des gentechnisch veränderten Mais MON810 künftig verboten sein. Anfang April hat das polnische Agrarministerium die entsprechenden Maßnahmen in die Wege geleitet.

Ernährung und Gesundheit

EFSA: Keine Bedenken gegen MON810-Pollen in Honig

Parma - Pollen der gentechnisch veränderten Maislinie MON810 darf hinsichtlich möglicher Auswirkungen auf Gesundheit und Umwelt nicht anders bewertet werden als die aus der Pflanze gewonnenen Maiskörner.

Ernährung und Gesundheit

Honigmonitoring deckt Verunreinigungen auf

Stuttgart - Drei von 36 importierten Honigen sind mit Pollen aus gentechnisch verändertem Raps verunreinigt. Das hat das Honigmonitoring der Lebensmittelüberwachung Baden-Württembergs ergeben.

Recht

Folgen des 'Honigurteils': Klage ist ein 'dorniger Weg'

München/Berlin - Welche Konsequenzen hat das Urteil des Europäischen Gerichtshofs? Können Imker künftig Entschädigung für verunreinigten Honig verlangen? Rechtsanwalt Dr. Achim Willand informiert.

Ernährung und Gesundheit

Honig: Keine Rückstände von Streptomycin

Stuttgart - Die Ergebnisse des Honigmonitorings in Baden-Württemberg stehen fest. Von 184 Proben wiesen 96 Streptomycin-Gehalte über dem Rückstandshöchstwert auf.