Login

Initiative Tierwohl

Initiative Tierwohl

Um eine Verbesserung des Tierwohls zu erlangen, wurde 2015 die Initiative Tierwohl ins Leben gerufen. Die Initiative Tierwohl hat in Kooperation mit Wissenschaft und Wirtschaft messbare Tierwohlkriterien abgeleitet, die über die gesetzlichen Standards hinausgehen. Konkret dadurch betroffen ist die tiergerechte Haltung, Hygiene und Tiergesundheit. Landwirte, die aus freien Stücken bestimmte Maßnahmen anwenden, erhalten unabhängig vom Marktpreis ein Tierwohlentgelt. Finanziert wird die Initiative durch Einzelhandelsketten, die an der Initiative teilnehmen. Sie haben sich dadurch verpflichtet für jedes verkaufte Kilo Fleisch- und Wurstware von Schwein und Geflügel vier Cent auf ein Tierwohl-Konto einzuzahlen.

 

Norbert Lehmann, agrarheute Redakteur
Kommentar
0

Fleischsteuer? Haben wir schon, nur viel besser!

Höhere Steuern auf Fleisch für mehr Tierwohl im Stall. Das fordern Agrarpolitiker in Berlin. Dabei arbeitet das Modell längst.

Tierwohl

Innovationspreis Tierwohl: Jetzt bewerben und Preisgeld abräumen

Ab dem 1. Juni 2019 können sich Tierhalter und Wissenschaftler wieder für den Innovationspreis bewerben.

Schwein auf Stroh
Tierhaltung

„Innovationspreis Tierwohl" zum zweiten Mal ausgeschrieben

Ab dem 1. Juni 2019 können sich Schweine-, Hähnchen- und Putenhalter, Fachexperten und Wissenschaftler bewerben.

Gewinner Tierwohlpreis
Initiative Tierwohl

Siegerehrung: Erstmalig „Innovationspreis Tierwohl“ verliehen

Die Initiative Tierwohl hat erstmalig den „Innovationspreis Tierwohl“ unter anderem an einen mobilen Schweinestall vergeben.

Mastschweine-Schweinemast-Schweine
Tierwohllabel

Einheitliche Haltungskennzeichnung für Fleisch jetzt im Handel

Einzelhändler in der Initiative Tierwohl kennzeichnen Fleisch ab heute einheitlich nach einem 4-Stufen-System.

Ferkel in Bio-Betrieb
Staatliches Tierwohlkennzeichen

Umfrage: Tierwohllabel als Pflichtkennzeichnung oder gar nicht

Wenn Ministerin Klöckner schon ein staatliches Tierwohllabel einführt, sollte es verpflichtend sein, fordern agrarheute-Leser.

Schweine im Außenstall
Tierwohllabel

Tierwohl: Einzelhandel vereinheitlicht Haltungskennzeichnung

In der Initiative Tierwohl (ITW) engagierte Einzelhändler kennzeichnen Fleisch künftig einheitlich nach einem 4-Stufen-System.

Tierwohllabel

Tierwohllabel beim Platzangebot über ITW-Standard

In der Stufe 1 gehen die Anforderungen des staatlichen Tierwohllabels deutlich über die Einstiegsstufe der Initiative Tierwohl (ITW) hinaus.

Koch bereitet Fleisch in Großküche zu
Tierwohl

Tierwohlkennzeichnung auch in der Gastronomie

Der Zentralverband der Geflügelwirtschaft mahnt an, dass die Gastronomie bei dem staatlichen Tierwohllabel nicht außen vor bleiben darf.

Tiergesundheit
Initiviative Tierwohl

QS berechnet erstmals Tiergesundheitsindex

Zum 1. August 2018 wurde erstmals der Tiergesundheitsindex (TGI) für alle Schweinemastbetriebe im QS-System berechnet.

Mastschweine
Schweinehaltung

Initiative Tierwohl wächst: Anzahl der Teilnehmer vergrößert sich

Für die zweite Programmphase 2018 bis 2020 können r weitere 632 schweinehaltende Betriebe für die Initiative Tierwohl zugelassen werden.

Tierwohl

Initiative Tierwohl: Anzahl der Teilnehmer steigt

Immer mehr Tiere werden nach den Standards der Initiative Tierwohl gehalten. Die Teilnehmerzahlen erreichen in der zweiten Phase einen neuen Höchststand.

Schwein im Stroh
Umfrage

Verbraucher wollen Tierwohlkennzeichnung mit Breitenwirkung

Landwirte finanziell zu unterstützen, die beim Tierschutz über das gesetzliche Niveau hinausgehen, das finden fast alle Verbraucher gut.

Tierwohl
Tierwohl

Tierwohl: Neue Chancen für Schweinehalter

Endspurt: Noch bis zum 6. Juli können sich Schweinehalter bei der Initiative Tierwohl registrieren lassen.

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner
Tierwohl

Klöckner: Staatliches Tierwohl-Label wird anspruchsvoll

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hält an ihrem Vorhaben fest, für das geplante staatliche Tierwohllabel anspruchsvolle Kriterien zu entwickeln.

Hähnchen im Stall
Initiative Tierwohl

Staatliches Tierwohllabel in Kombination mit Initiative Tierwohl

Die Initiative Tierwohl hat eine breite Marktabdeckung erreicht. Ein staatliches Label könnte darauf aufsetzen.

Geflügelfleisch
Tierwohllabel

Initiative Tierwohl: Erstes Label in den Läden

Seit diesem Monat kennzeichnet ein Produktsiegel der Initiative Tierwohl Geflügelfleisch von teilnehmenden Betrieben.

Initiative Tierwohl
Vermarktung

Initiative Tierwohl - neues Siegel für Geflügelfleisch im Handel

Seit heute können Verbraucher bei den teilnehmenden Lebensmittelhändlern erstmals das neue Produktsiegel der Initiative Tierwohl auf Verpackungen entdecken.

Tierwohl Siegel
Geflügelfleisch

Initiative Tierwohl dehnt Siegel aus

Ab Oktober 2018 soll ein Siegel für bearbeitetes frisches Geflügelfleisch aus teilnehmenden Betrieben eingeführt werden.

Initiative Tierwohl
Tierwohl

Initiative Tierwohl sieht sich gut aufgestellt

Die Gesellschaft zur Förderung des Tierwohls in der Nutztierhaltung ist nach eigenen Angaben mit dem Januar erfolgreich in die neue Programmphase gestartet.

Initiative Tierwohl
Tierwohl-Label

Initiative Tierwohl vergibt erstmals Siegel

Die Initiative Tierwohl kennzeichnet erstmals Fleisch, das von teilnehmenden Betrieben stammt.

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt
Nutztierhaltung

Staatliches Tierwohl-Label: Schmidt verspricht Schnellstart

Sobald die neue Regierungskoalition steht, will Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt ein Gesetz zum staatlichen Tierwohl-Label einbringen.

Dr. Alexander Hinrichs und Dr. Patrick Klein präsentieren neues Produktsiegel der Initiative Tierwohl
Tierwohl

Initiative Tierwohl präsentiert neues Siegel

Dr. Alexander Hinrichs präsentiert auf der Grünen Woche in Berlin das neue Produktsiegel für unverarbeitetes Geflügelfleisch aus Tierwohl-Betrieben.

Hühner
Tierwohl

ZDG: Gesetzliche Umlage für Tierwohl nötig

Zur Grünen Woche fordert der Zentralverband der Geflügelwirtschaft eine staatliche Abgabe für Tierwohl, ähnlich wie die EEG-Umlage für die Energiewende.

Schwein im Stroh
Tierwohl-Label

Diskussion über Tierwohl-Logo geht weiter

Die Verbraucherzentralen fordern einen schrittweisen Ausbau einer staatlichen Kennzeichnung für Fleisch aus besserer Tierhaltung.