Login

Jagd

Nistkasten
Internet

Nistkästen-Strafe für Beleidigung

Für Beleidigungen gegenüber einem Jäger muss der Delinquent nun in „brettharten Devisen“ Schmerzensgeld zahlen: „Nistkästen“.

Mahd
Tierschutz

Bei der Frühmahd Rehkitze und Niederwild schützen

Die Mahd von Grünland oder Energiepflanzen steht an. Der Termin fällt zusammen mit der Brut- und Setzzeit vieler Wildtiere.

Jäger mit Compound-Bogen im Wald
Wildschweinmanagement

Brandenburg will Wildschweine mit Pfeil und Bogen bekämpfen

Das Land Brandenburg plant eine Ausnahmeregelung zur Bekämpfung von Wildschweinen mit Pfeil und Bogen.

Wolf im Wald
Wolfsmanagement

Rodewalder Wolf darf doch geschossen werden

Das niedersächsische Oberverwaltungsgericht hat die Abschussgenehmigung für den Rodewalder Problemwolf bestätigt.

Wolf-Wolfsichtung
Wolf

Landvolk Mittelweser: Rodewalder Wolfsrudel komplett entnehmen

Das ganze Rodewalder Wolfsrudel gefährdet Weidetiere, sagt der Landvolk-Kreisverband Mittelweser und beantragt den Abschuss.

ArgeJagdgenossenschaftenSchwaben2018
Jagdgenossenschaft

Sorgen wegen der Schweinepest

Die Situation der Waldverjüngung, die Wiederansiedlung des Wolfes und die Afrikanische Schweinepest werden derzeit diskutiert.

Jagdhunde-Drückjadg
Bundessozialgericht

Jagdunfall: Stöberhundeführer hat Anspruch auf Entschädigung

Der Unfall eines Stöberhundeführers, der überwiegend als abhängig Beschäftigter tätig geworden ist, zählt als Arbeitunfall.

Wildschweine
Tierseuche

ASP-Vorsorge: Brandenburg genehmigt Einsatz von Saufängen

Zum Schutz vor der Afrikanischen Schweinepest genehmigt Brandenburg Saufänge, um die Schwarzwildbestände nachhaltig zu reduzieren.

Jagdscheininhaber-2018-Deutschland
Bildergalerie

Jagd in Deutschland immer beliebter

2017/2018 ist die Zahl der Jagdscheininhaber in Deutschland erneut gestiegen. So verteilen sich die Jäger auf die Bundesländer.

Wildschweine rennen über die Wiese
Bildergalerie

Jahresbilanz: So viele Wildschweine wurden 2017/18 geschossen

2017/2018 schossen Jäger fast 250.000 mehr Wildschweine als im Vorjahr. So verteilt sich die Strecke auf die Bundesländer.

Graugans
Wildtiere

Graugans breitet sich aus

Jäger haben 2017 aus 40 % der Reviere das Vorkommen von Graugänsen gemeldet – ein Anstieg von 58 % in acht Jahr

Wildschwein, Frischling

Rekord wegen ASP: Mehr als 800.000 Wildschweine erlegt

Noch nie wurden so viele Wildschweine gejagt wie in der Saison 2017/18. Grund ist die Afrikanische Schweinepest.

Jäger-Schalldämpfer
Gerichtsurteil

Bundesverwaltungsgericht: Kein Anspruch auf Schalldämpfer für Jäger

Jäger haben keinen Anspruch darauf, dass ihnen der Erwerb eines Schalldämpfers für ihre Jagdwaffen gestattet wird. So urteilte das Bundesverwaltungericht.

Jäger mit Hasen und Hund

Wie gefährlich ist die Hasenpest?

Jäger aus Bayern haben sich möglicherweise mit der Hasenpest (Tularämie) angesteckt. Der Bayerische Jagdverband klärt über die Krankheit auf.

Vorsicht Jagd Hinweisschild
Für Drückjagd

Gefährliche Aktion: Jagdgegner entfernen Hinweisschilder

Jagdgegner haben in Hessen Hinweisschilder für eine Drückjagd entfernt und damit Unbeteiligte in große Gefahr gebracht. Darüber hinaus zerstörten sie Ansitze.

Feldhase auf Acker
Tularämie

Jäger wahrscheinlich an Hasenpest erkrankt

Nach einer Treibjagd sind in Bayern acht Jäger wahrscheinlich an der Hasenpest erkrankt. Sie befinden sich aktuell im Krankenhaus in Isolation.

Drohne
Wild

Rehkitz-Rettung: Drohne für den Landkreis Landshut angeschafft

Die Ausrüstung und was sie kann sowie der Einsatzumfang wurden im Rahmen einer Hegeringversammlung im Gasthaus Radlmaier in Obermünchen vorgestellt.

Tiger im Dickicht

Indien: Menschenfressender Tiger getötet

In Indien hat eine Tigerin in zwei Jahren mindestens 13 Menschen getötet. Jetzt wurde sie geschossen. Die Dorfbewohner feiern, Tierrechtler sprechen von Mord.

Randale
Polizei ermittelt

Jagdgegner zerstören Hochsitze und hängen Brandbriefe auf

Im Landkreis Schwandorf hängen radikale Jagdgegner über Wochen Drohbriefe gegen Jäger aus. In dem Revier wurden jetzt noch sechs Hochsitze zerstört.

Wildschweine rennen über die Wiese
Tierseuche

Afrikanische Schweinepest: Deutlich mehr Wildschweine erlegt

In der Saison 2017/2018 wurden in Deutschland so viele Wildschweine erlegt, wie nie zuvor. Vor allem die Afrikanische Schweinepest soll damit eingedämmt werden.

Wildschweine bedienen sich an Hausmüll
Afrikanische Schweinepest

ASP: Das sind die Hauptübertragungswege

Die Afrikanische Schweinepest bedroht auch Deutschland. Überträger sind vor allem das Wildschwein – und der Mensch!

Wolf auf Raubzug
Wolf

Frankreich erlaubt Wolfsjagd

Im Süden Frankreichs ist das Erlegen von Wölfen zur Bestandsregulierung seit dem 1. September erlaubt. Auch in der Schweiz sind zwei Wölfe zum Abschuss frei.

Wildschwein
Jagd

Rekordstrecke in Bayern bei der Wildschweinjagd

Bayerns Jägerinnen und Jäger haben in der vergangenen Jagdsaison mehr als 95.000 Wildschweine erlegt – so viele wie nie zuvor.

Saufang_2
Jagd

Effektiver an die Sauen kommen

Dass Schwarzwild vielerorts zum Schadwild geworden ist, darüber braucht man nicht mehr zu diskutieren. Jetzt hat man unkonventionelle Jagdmethoden getestet.

Erntejagd
Jagdunfall

Vorsicht vor Querschlägern bei Erntejagd

Innerhalb kürzester Zeit kam es zu drei tragischen Unfällen durch Querschläger bei der Erntejagd. Die Berufsgenossenschaft mahnt zur Sicherheit.