Joachim Rukwied

Joachim Rukwied, Präsident des Deutschen Bauernverbandes und Präsident der COPA-COGECA, dem Zusammenschluss der europäischen Bauernverbände © picture alliance/dpa/Reuters/POOL / Annegret Hilse

Joachim Rukwied ist Landwirt und seit Juni 2021 der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV). Außerdem ist er seit 2006 Präsident des Landbauernverbandes in Baden-Württemberg e. V. (LBV). Von 2017 bis 2020 war Rukwied zudem Präsident des Dachverbandes der europäischen Bauern- und Agrargenossenschaftsverbände COPA-COGECA.

Der 1961 in Heilbronn geborene Joachim Rukwied übernahm den elterlichen Landwirtschaftsbetrieb im Jahre 1994. Auf 340 Hektar werden auf dem Betrieb Getreide, Zuckerrüben, Raps und Feldgemüse angebaut. Außerdem bewirtschaftet die Familie 22 Hektar Weinberge. 

Joachim Rukwied ist verheiratet und hat drei Kinder.