Login

Kappungsgrenze

Julia Klöckner
Förderung

Klöckner will die ersten Hektare besser fördern

Eine verpflichtende Kappung hält die Landwirtschaftsministerin aber nicht für sinnvoll.

Geld
Fördergrenzen

Degression und Kappung freiwillig

Die Bundesregierung schließt eine freiwillige Degression nicht völlig aus.

Geld
Fördergrenzen

Bundesregierung will keine Kappung von Direktzahlungen

Die Bundesregierung lehnt die von der EU-Kommission vorgeschlagene verpflichtende Kappung der Direktzahlungen ab.

EU-Parlament
Gemeinsame Agrarpolitik

EU-Zahlungen kappen?

Der Umweltausschuss des EU-Parlaments will eine verpflichtende Obergrenze bei den Direktzahlungen der GAP nach 2020.

Direktzahlungen

Hogan verteidigt Kappung

Er begründet dies mit einer gerechteren und gezielteren Verteilung der landwirtschaftlichen Einkommensunterstützung.

EU-Parlament
Ausgleichszahlungen

EU-Parlament spricht sich für Kappungsgrenze aus

Das Parlament sieht eine abgemilderte Obergrenze ab 100.000 Euro vor.

Geld
Ausgleichszahlungen

Kappungsgrenze weiterhin Thema bei den Agrarministern

Bei den geplanten Änderungen für die EU-Direktzahlungen ab 2020 sollen Kappung und Degression Sache der Mitgliedsstaaten sein.

Klöckner Julia
EU-Agrarpolitik der Zukunft

Reaktionen auf Hogans Kappungsvorschlag

Die Meinungen zu einer Obergrenze für Direktzahlungen sind geteilt.

EU-Agrarpolitik der Zukunft

Weniger Geld für Großbetriebe

Die Entwürfe der EU-Kommission zur Zukunft der Agrarpolitik sehen Kürzungen und eine Kappung nach Betriebsgröße vor.

Rotstift
Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP)

Nur her mit der Kappung

Geht es nach der EU-Kommission, soll künftig kein landwirtschaftlicher Betrieb mehr als 100.000 Euro Direktzahlungen erhalten.

Kappung
Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP)

Häusler ist zuversichtlich für Einführung einer Obergrenze

Der Direktor in der Generaldirektion Landwirtschaft begründet Kappung und Degression damit, dass die Kommission eine gerechtere Verteilung erreichen will.

Köstinger Elisabeth
Reform der gemeinsamen Agrarpolitik

Köstinger spricht sich für Kappung aus

"Jede Bemühung in Richtung Förderobergrenzen sehe ich sehr positiv", kommentierte die österreichische Landwirtschaftsministerin den EU-Vorschlag.

Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik

Hogan will Umverteilungen zwischen Landwirten durchsetzen

Die EU- Kommission hat eine Obergrenze für Direktzahlungen bei 100.000 Euro vorgeschlagen.

Rukwied
Gemeinsame Agrarpolitik

DBV hält Kappung von Direktzahlungen für den falschen Weg

Zu den Vorschlägen der EU-Kommission für die Agrarförderung nach 2020 zeigt sich der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied, besorgt.

Kulturlandschaft in Rheinland-Pfalz
GAP nach 2020

GAP: Kommission nimmt Abstand von konkreter Kappungsgrenze

Die EU-Kommission rückt von einer konkreten Kappungsgrenze für die Direktzahlungen je Betrieb ab. Kleine und mittlere Betriebe sollen stärker gefördert werden.