Login

Küken

Bild von mehreren Küken.
Tierschutz

Update: Urteil zum Kükentöten wird verschoben

Das Bundesverwaltungsgericht gab bekannt, dass die Urteilsverkündung zum Kükentöten verschoben wird.

Küken
Legehennen

Regierung will Ende des sogenannten Kükentötens

Sobald praxistaugliche Alternativen zur Verfügung stehen, will die Regierung erreichen, dass die Brütereien damit aufhören müssen.

Küken
Geschlechtsbestimmung

Kükensterben soll ein Ende haben

Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft und SELEGGT stellen marktreife Methode zur Geschlechtsbestimmung im Brut-Ei vor.

Ludger Breloh, Julia Klöckner und Jan Kunath
Sexen

Geschlechtsbestimmung im Ei ohne Mehrkosten für die Brüterei

In Berlin stellte Landwirtschaftsministerin Klöckner eine Methode zur Geschlechtsbestimmung im Brut-Ei vor. Für die Brütereien sollen keine Kosten entstehen.

Küken beim Schlupf
Kükentöten

Geflügelwirtschaft: Geschlechtsbestimmung noch nicht praxisreif

Die deutsche Geflügelwirtschaft reagiert irritiert und mit großer Sorge auf die Vorstellung einer "praxisreifen Methode" zur Geschlechtsbestimmung im Ei.

BayPAT-Geschlechtsbestimmung-Hühnerei
Kükenbestimmung

Neues Verfahren zur Geschlechtsbestimmung im Hühnerei

Ein neues Verfahren zur Geschlechtsbestimmung im Hühnerei macht Schluss mit dem Kükentöten und beschädigt dabei nicht das Ei.

Renate Bergmann
Kommentar

Geflügel: Der Hahn legt keine Eier

Das Töten männlicher Küken erhitzt die Gemüter. Sind die Alternativen besser? Oder kommt es nicht zuerst auf sinnvolle Nutzung an?

Küken in Brüterei
Mit versteckter Kamera

Nach rechtswidrigen Aufnahmen: Brüterei stellt Betrieb ein

Nach einem ZDF-Bericht mit Aufnahmen der Soko Tierschutz ist eine Brüterei in Bayern in Kritik geraten. Nun hat das Unternehmen seinen Brutbetrieb eingestellt.

Küken beim Schlupf
Eier-Sexen

Geschlechtsbestimmung im Ei: Kükentöten bis 2019 beenden

Das Töten männlicher Eintagsküken soll enden. Darin sind sich Geflügelwirtschaft und Julia Klöckner einig. Ein praxistaugliches Verfahren zum Sexen muss her.

Putenküken
Geflügelpest

Kükentötung: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Putenbrütereien

Kreisbehörden haben das Töten von Putenküken in einigen niedersächischen Brütereien für rechtens erklärt. Minister Meyer schaltet nun die Staatsanwaltschaft ein.

Tierschutz

Soviel kostet die Geschlechtsbestimmung pro Küken

Auf der Grünen Woche präsentierte der Agrarminister den ersten Prototypen zur Geschlechtsbestimmung im Ei. Jetzt könne man die Kosten abschätzen.

Putenküken
Geflügelpest

Kükentötungen: Haben Brütereien gegen den Tierschutz verstoßen?

Niedersachsen prüft derzeit, ob es sich bei der Tötung von über 550.000 Putenküken im Rahmen mit der Vogelgrippe um einen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz handelt.

Küken im Ei
Tierschutz

Tierwohl-Eier: Discounter Penny lässt Hähne leben

Penny verkauft seit heute Eier, bei deren Erzeugung keine männlichen Küken getötet und die Schnäbel nicht gekürzt werden. Der Preis: 1,29 Euro pro 6er-Pack.

Sonderschau BMEL 2017
Grüne Woche

Einstieg in den Ausstieg aus dem Kückentöten

Berlin - Das BMEL stellt auf der Grünen Woche eine Methode vor, mit der sich das Geschlecht eines Kükens bereits im Ei erkennen lässt.

Geflügelaufzucht

Ende des Kükentötens: Neues Verfahren ist praxisreif

Agrarminister Schmidt will zur Grünen Woche ein neues Verfahren vorstellen, mit dem noch in diesem Jahr das Ende des Kükentötens eingeleitet werden soll.

Geflügelpest

Exportstopp wegen Vogelgrippe: Brütereien müssen Küken töten

Da aufgrund der Vogelgrippe kein Geflügel exportiert werden darf und die Ställe voll sind, werden Medienberichten zufolge tausende gesunder Küken getötet.

Niedersachsen

2017: Schnabelkürzen ab sofort verboten

Das Schnabelkürzen bei Legehennen ist in Niedersachsen seit dem 1. Januar 2017 verboten. Damit bleibt bei Millionen von Küken künftig der Schnabel dran.

Rechtssprechung

Kükentötung: Erstmalig Anklage gegen Brüterei erhoben

Die Staatsanwaltschaft Münster hat Anklage gegen eine Brüterei im münsterländischen Senden wegen der standardmäßigen Tötung männlicher Eintagsküken erhoben. Das ist der erste Fall bundesweit.

Geflügelhaltung

Kükentötung: Bundesregierung lehnt gesetzliches Verbot ab

Die Bundesregierung lehnt ein gesetzliches Verbot zur Tötung männlicher Küken ab. Das wurde in der Kabinettssitzung am Mittwoch beschlossen.

Sonstige

Bundesrat will Tierschutz verschärfen

Berlin - Die Länder möchten das Schreddern von Hahnenküken verhindern.

Geflügel

Geflügelwirtschaft stimmt Verbot des Schnabelkürzens zu

Ab dem 1. August 2016 ist das Schnabelkürzen verboten. Agrarminister Schmidt und Vertreter der Geflügelwirtschaft unterzeichneten gestern eine Vereinbarung. Auch der Ausstieg aus der Kükentötung ist vorgesehen.

Aus den Regionen

Wolfsburg/Braunschweig: Küken zu bewundern

Das ist einen Osterausflug wert: Schlüpfende Küken können Besucher des Phaeno in Wolfsburg live erleben. Im Naturhistorischen Museum Braunschweig gibt es Küken bedrohter Hühnerrassen.

Geflügel

Grünen-Antrag: 'Ausstieg aus der Kükentötung realisieren'

Nachdem ein Gericht das Tötungsverbot von männlichen Küken in NRW aufgehoben hat, appellieren die Grünen nun an die Regierung das Tierschutzgesetz nachzubessern und Förderprogramme aufzulegen.

Geflügel

NRW: Gericht kassiert Tötungsverbot für Küken

Das Verwaltungsgericht Minden hat das Tötungsverbot von männlichen Eintagsküken in NRW aufgehoben. Agrarminister Remmel hatte die Praxis zum 1. Januar per Erlass untersagt. Brütereien klagten dagegen.

Geflügel

Österreich produziert mehr Hühnerfleisch

Wien - Die österreichischen Geflügelbrütereien haben im letzten Jahr gut drei Prozent weniger Küken produziert. Vor allem die Legehennenbrut sank deutlich. Das Hühnerfleischvolumen stieg dagegen.