Login

Leguminosen

Schillerhof
Biolandbau

Öko ohne Vieh: So macht's der Schillerhof

Öko ohne Vieh ist kein Problem. Zumindest nicht für Dr. Matthias Schiller und seine Frau Heidi. Das sind die Impressionen vom Schillerhof.

Schillerhof Kleegras
Biolandbau

Geht Öko auch ohne Vieh?

Viele Ackerbauern überlegen, ob sie auf den Biolandbau umstellen sollen. Doch geht Öko ohne Vieh? Biolandwirt Dr. Matthias Schiller erklärt, wie's er macht.

Peter-Schubert_Soja_B
Marktnischen

Mehr als nur Hühnerfutter

Der Hühnerhalter Peter Schubert experimentiert gerne und probiert Neues aus, ohne vorher alle Eventualitäten zu kalkulieren. Damit fährt er in der Regel gut.

Leguminosen

Erbsenwickler: Jetzt noch nachbehandeln

Die Larven des Erbsenwicklers fressen und wachsen in den Hülsen. Erheblicher Ertragsverlust droht, außerdem Befall mit Pilzkrankheiten. Was jetzt zu tun ist.

Blattläuse an Ackerbohnen
Pflanzenschutz

Erbsen und Bohnen: Auf Blattläuse achten

Die ersten Blattläuse machen sich auf Leguminosen breit. Noch besteht nicht überall Handlungsbedarf, aber als Virenüberträger sind sie nicht zu unterschätzen.

Greening-Stempel
Ökologische Vorrangfläche

So setzen deutsche Landwirte das Greening um

2017 sank die Greeningfläche geringfügig. Dabei bauten deutsche Landwirte wieder mehr Leguminosen an. Zahlen und Fakten zum Greening in Deutschland.

Körnerleguminosen in der Schweinemast

Monitoring für Körnerleguminosen

Körnerleguminosen bieten zweifelsohne Vorteile im Ackerbau. Doch heimische Erbsen, Ackerbohnen und Co. gewinnen in der Fütterung an Bedeutung.

Blühende Leguminosen
Eiweißpflanzenanbau

Agrarhandel: Eiweißstrategie ist unnötig

Der Bundesverband der agrargewerblichen Wirtschaft (BVA) hält eine politisch festgelegte Eiweißstrategie für unnötig.

Hackstriegel im Soja
Pflanzenbau-Ratgeber

Leguminosen auf ÖVF: Wann sich Hacken und Striegeln lohnen

Bei Leguminosen auf ÖVF dürfen keine chemische Pflanzenschutzmittel mehr eingesetzt werden. Die LfL zeigt, wann sich eine mechanische Unkrautregulierung lohnt.

Gersten-Vermehrungsfläche
Sortenschutz

Neuer Mustervertrag für Saatgut-Vermehrungsbetriebe

Für Vermehrer von Saatgut von Getreide und Grobleguminosen gibt es einen neuen Mustervertrag für die Zusammenarbeit mit den Züchtungsunternehmen.

erntepressegespräch
Leguminosenanbau

Weniger abhängig von Soja-Importen

Jedelhausen - Kontraproduktiv für die bayerische Eiweißstrategie: EU-Verbot von chemischem Pflanzenschutz auf ökologischen Vorrangflächen.

Eiweißpflanzen

Greening: EU-Agrarausschuss stimmt gegen Pflanzenschutzverbot

Der Agrarausschuss des Europaparlaments hat gegen das geplante Pflanzenschutzverbot bei Leguminosen auf Greeningflächen gestimmt. Jetzt ist das EU-Parlament am Zug.

Luzerne in der Blüte
Grünland

Luzerne: Anbautipps für die Königin der Futterleguminosen

Tiefgründige, leicht erwärmbare Böden und einen fast neutralen pH-Wert: Das sind einige der Standortanforderungen der Luzerne. Darauf gilt es noch zu achten.

Schlepper erntet Rotklee im Reinanbau.
Eiweißpflanzen

Niedersachsen: Rotklee und Luzerne erfolgreich anbauen

Die Eiweißpflanzen Rotklee und Luzerne können in Niedersachsen erfolgreich als Reinsaaten angebaut werden. Was zu beachten ist, steht in der LAND & Forst 17/17.

Ernte von Kleegras
Futterpflanzen

So bringen Futterleguminosen hohe Erträge

Heimische Leguminosen gewinnen an Attraktivität. Wie Sie hohe Erträge bei Futterleguminosen erzielen, hat das dlz agrarmagazin in seiner aktuellen Ausgabe erklärt.

Schweinefütterung
Neuregelung ab 2018

100 Prozent Ökofütterung: Alternativen zum Kartoffeleiweiß

Bis zum 1. Januar 2018 müssen tierhaltende Biobetriebe auf 100 Prozent Biofütterung umstellen. Diese Fütterungsalternativen haben sich bewährt.

Aussaat bei der Ackerbohne
Greening

Körnerleguminosen: Die Aussaat kann kommen

Nach derzeitigem Stand der Diskussion sind für den Leguminosenanbau 2017 auf ökologischen Vorrangflächen keine Änderungen zu erwarten.

Aussaat bei der Ackerbohne
Körnerleguminosen

Die Aussaat kann kommen

Nach derzeitigem Stand der Diskussion sind für den Leguminosenanbau 2017 auf ökologischen Vorrangflächen keine Änderungen zu erwarten.

Geöffnete Ackerbohnenhülse vor Ackerbohnenpflanze
Eiweißpflanzen

Jetzt Leguminosen anbauen und verfüttern

Sie überlegen, Leguminosen in die Fruchtfolge aufzunehmen? In der LAND & Forst 7/17 lesen Sie mehr zu Anbau und Verfütterung.

Ökologische Vorrangfläche

Greening: Mehr Zwischenfrüchte und Leguminosen angebaut

Der Deutsche Bauernverband zieht beim Greening in 2016 eine positive Bilanz. Gestiegen ist der Zwischenfruchtanbau und der Anbau von Körnerleguminosen.

Epidemie

Nanovirusbefall bei Leguminosen

Eine Virusepidemie macht Erbsen- und Ackerbohnenbeständen in ganz Deutschland zunehmend zu schaffen. Das Julius Kühn Institut veröffentlichte Bilder des Krankheitszustandes.

Greening

EU-Parlament will Leguminosen beim Greening stärker gewichten

Damit in Europa mehr Eiweißpflanzen produziert werden, wollen Abgeordneten des EU-Parlaments den Greeningfaktor von Bohnen, Erbsen und Lupinen von 0,7 auf 1 erhöhen.

Eiweißpflanze

Vorteile und Anbau-Tipps rund um die Luzerne

Die Luzerne hat eine hohe Stickstofffixierleistung. Was der Anbau bringt und worauf man achten sollte, erfahren Sie in unseren Ratgeber.

Pflanzenschutz 2016

4 neue Herbizide für Leguminosen, Raps und Rüben

Der Anbau von Leguminosen ist durch das Greening attraktiver geworden. Daher sind die neuen Herbizide, die 2016 auf den Markt kommen, von ganz besonderem Interesse.

Leguminosen

Tipps zum Anbau von Futtererbsen

Mit Proteingehalten zwischen 18 und 25 Prozent in der Trockenmasse sind Futtererbsen echte Powerkugeln. Die Leguminosen machen sich auch gut vorm Weizen, wenn der Stickstoff mal wieder teurer ist.