Login

Lostag

Wetterbote Lostage

Eisheilige im Überblick: Die 'kalte Sophie'

Der letzte Vertreter der Eisheiligen, die "kalte Sophie", ist am 15. Mai zu Gast. Sie ist die Patronin der Feldfrüchte.

Wetterbote Lostage

Die Eisheiligen: Servatius

"Wärmt sich nachts um Servatius der Bauer mit Grog, verharren die Bienen tagsüber im Stock" - eine Bauernweisheit zum heutigen 3. Eisheiligen, Servatius.

Wetterbote Lostage

Die Eisheiligen: Pankratius

"Haucht Pankratius Reif über Trespe und Quecken, besorg deinem Garten wärmende Decken," schreibt Meteorologe Dr. Jurik Müller zum 2. Eisheiligen, Pankratius.

Frostschaden
Lostage

Die Eisheiligen: Mamertus

Dr. Jurik Müller, Deutscher Wetterdienst-Meteorologe im Ruhestand, stellt die Eisheiligen und deren Hintergründe vor. Am 11. Mai ist Mamertus.

Kein Bild vorhanden
Umwelt

'Haben Fabian und Sebastian nach Kälte Verlangen, musst du um deinen Vorrat an Brennholz bangen'

Leipzig - Unsere Altvorderen sagten nicht zu Unrecht, dass Sebastian und Fabian die frostigste Zeit des Winters bescheren.

Kein Bild vorhanden
Umwelt

"Mariä Opferung hell und rein, bringt einen harten Winter ein"

Leipzig - Mit "Mariä Opferung", auch als Gedenktag "Unserer Lieben Frau in Jerusalem" bezeichnet, steht zu Beginn der dritten Novemberdekade ein weiterer, wichtiger Lostag des Bauernjahres ins Haus.

Kein Bild vorhanden
Umwelt

"Lässt Alberich die Saaten schwitzen, die Unschuldigen Kindlein im Kalten sitzen"

Leipzig - Drei Tage nach Sankt Martin wird, wie im Kalender ausgewiesen, das Namensfest des heiligen Alberich von Utrecht begangen.

Kein Bild vorhanden
Umwelt

"Frieren um Willibrord Hase und Reh, sendet der Januar viel Regen"

Leipzig - Dieser Spruch lässt sich nicht von der Hand weisen. Ist nämlich die erste Novemberdekade durch zahlreiche Nachtfröste geprägt, so wird in vier von fünf Fällen der Januar mild und verregnet ausfallen.

Umwelt

'Zeigt Eberigisil sich nass und kalt, dann wird in den Bergen der Herbst nicht alt'

Leipzig - Er gilt als Schutzpatron der Glaser und Glasmaler - der heilige Eberigisil. Der Legende nach wurde der für seine Schlichtungskunst bekannte Mann in Tongern von Räubern erschlagen.

Kein Bild vorhanden
Umwelt

Mit Raimundus endet der meteorologische Sommer

Leipzig - Mit dem Namenstag von Raimundus Nonnatus, der auch bekannt wurde unter dem Namen "der Ungeborene", - der Legende nach schnitt man ihn nämlich aus dem Leib seiner verstorbenen Mutter heraus -, endet der meteorologische Sommer.

Kein Bild vorhanden
Umwelt

Augustinus - Schutzpatron der Bierbraucher und Theologen

Leipzig - Vier Tage nach Sankt Bartholomäus, der eine Zäsur im bäuerlichen Jahr hin zu frühherbstlichen Verhältnissen verkörpert, wird das Namensfest des Bischofs, Kirchenvaters und Kirchenlehrers Augustinus von Hippo begangen.

Umwelt

Sankt Bartholomäus - Schutzpatron der Bauern

Leipzig - "Sankt Bartholomäus" gilt im Volksmund als wichtiger Lostag. Wetterbeobachtungen zeigen, dass ein regnerischer Bartholomä-Tag mit 70-prozentiger Wahrscheinlichkeit einen trockenen Herbst nach sich zieht.

Kein Bild vorhanden
Umwelt

'Mariä Königin läutet den Frühherbst ein'

Leipzig - Zu Mariä Königin zeigt sich der Frühherbst: Zugvögel rüsten sich für ihre lange Reise, die Herbstzeitlosen fangen an zu blühen. Und auch die teils heftigen Sommergewitter lassen wegen der küheren Witterung nach.