Login

Maispreis

Lesen Sie hier alles über die aktuellen Maispreise und die Tendenzen des Maismarkts. Erfahren Sie auf agrarheute mehr über Einkaufspreise des Handels, der Genossenschaften und der Verarbeiter für lose Inlandsware vom Erzeuger. Darüber hinaus informiert agrarheute Sie über Großhandelspreise für Mais in ganz Deutschland.
 

 

Maismarkt

USDA bestätigt riesige ukrainische Maisernte

Das USDA hat die ukrainische Maisernte auf einen Rekordwert nach oben gesetzt. Die ukrainischen Exporte übertreffen die der Wettbewerber aus Südamerika.

Börsentelegramm

Preisrallye bei Getreide nach G20-Gipfel

Ende der vorigen Woche gab es an den Getreide- und Ölsaatenmärkten eine Preisrallye. Diese setzt sich auch im vorbörslichen Handel am Montag fort.

Maiskolben.jpg
Maismarkt

Ukraine: Reichlich billiger Mais für Europa

Die Maisernte in der Ukraine bricht alle Rekorde. Die Folgen sind sehr niedrige Preise und ein kräftiger Anstieg der Exporte auf ein neues Allzeithoch.

Börsentelegramm

Weizenpreise erholt, Raps erneut unter Druck

Die Weizenpreise sind vorige Woche nach einem Rückgang wieder gestiegen. Die Rapspreise haben sich stabilisiert, kommen am Montag aber erneut unter Druck.

Börsentelegramm

Weizenpreise behauptet, Raps unter Druck

Die Weizenpreise haben sich vorige Woche behauptet. Die Rapspreise sind unter dem Druck der fallenden Palmölpreise zurückgegangen. Mais ist etwas gestiegen.

Getreidepreis.gif
Börsentelegramm

Getreidepreise steigen wieder

Die Weizenpreise überwinden zum Beginn dieser Woche die 200-Euro-Marke. Die Rapspreise sind zuletzt bis auf 380 Euro gestiegen und behaupten dieses Niveau.

Maismarkt

Futtermangel hilft Maispreisen nicht

Die EU-Kommission hat die Prognose zur europäischen Körnermaisernte zum Monatswechsel leicht angehoben. Grund ist eine etwas größere Ernte in Deutschland.

Börsentelegramm

Dürre in Australien hilft Weizenpreisen

Die europäischen Weizenpreise sind in der vorigen Woche gestiegen. Der Raps hat sich behauptet, aber die Maispreise rutschten auf ein 4-Monatstief nach unten.

Börsentelegramm

Mehr Geld für Weizen und Mais, Raps schwächer

Die Weizenpreise sind in der vorigen Woche etwas gestiegen. Dagegen ist der Raps wieder unter Druck geraten. Beim Mais legen die Kurse leicht zu.

Ernteprognose

USDA-Report: Kleinere US-Ernte stützt die Maispreise

Erneut hat das USDA den Markt mit seiner Einschätzung zum Mais überrascht. Dabei betrafen die Veränderungen ausschließlich die USA selbst.

Körnermais.jpg
Ernte 2018

Frankreich mit schlechter Maisernte

In Frankreich fällt die Körnermaisernte witterungsbedingt sehr klein aus. Das reduziert auch die Exportmöglichkeiten. Die Preise stehen trotzdem unter Druck.

Ähren und Preiskurve
Börsentelegramm

Mehr Geld für Raps, Weizen seitwärts, Mais schwächer

Die Weizenpreise haben sich in der vorigen Woche kaum verändert. Dagegen sind die Rapspreise um 10 Euro/t gestiegen. Für Mais ging es nach unten.

Maiskolben.jpg
Getreideernte 2018

Noch weniger Mais in Europa

Die EU-Kommission hat die Prognose zur europäischen Maisernte zum Monatswechsel gesenkt. Ein Grund ist die kräftig schrumpfende Ernte in Frankreich.

Ernte 2018

Dürre drückt Maisernte auf Rekordtief

Niedrige Erträge. Schlechte Qualität. Miese Preise. Das sind die Merkmale der Maisernte 2018.

Taschenrechner vor Weizenlager
Börsentelegramm

Mehr Geld für Weizen, Raps unter Druck

Während die Weizenpreise in der vorigen Woche gestiegen sind, ging es für den Raps kräftig nach unten. Die Preise für Körnermais haben sich nur wenig verändert.

Getreidepreis.gif
Börsentelegramm

Weltmarkt drückt die Getreidepreise

Am Weltmarkt haben die Preise für Weizen, Mais und Soja nachgegeben. In Deutschland bestimmt die enge Versorgung die Lage. Dennoch gab es Korrekturen.

Maiskolben.jpg
USDA-Report

Mais: Große US-Ernte schockt die Märkte

Mindestens so heftig wie beim Weizen hat das USDA die Akteure am Maismarkt geschockt. Ursache ist eine kräftig nach oben korrigierte Maisernte in den USA.

Getreideernte 2018

Kleinste deutsche Maisernte seit 18 Jahren

Die Ernte von Körnermais fällt wegen der extremen Dürre in West- und Mitteleuropa sehr schwach aus. In Südosteuropa wird jedoch mit sehr guten Ernten gerechnet.

Börsentelegramm

Russland sorgt für steigende Getreidepreise

Am Mittwoch sind die Getreidepreise in Europa und am Weltmarkt kräftig gestiegen. Am heutigen Donnerstag geht es im laufenden Handel weiter nach oben.

Ähren und Preiskurve
Börsentelegramm

Getreidepreise im Abwärtsstrudel

Die neue Woche beginnt mit fallenden Preisen für Weizen, Mais und Raps. Am Montag rutschen die Weizenpreise erstmals seit Juli wieder unter die 200-Euro-Marke.

Ähren und Preiskurve
Börsentelegramm

Getreidepreise trotz Angebotslücke gefallen

Die Preise für Weizen, Mais und Raps sind in einer schwachen Woche deutlich zurückgegangen.

Börse.jpg
Börsentelegramm

Weizenpreise korrigieren nach unten

Mit deutlichen Preisabschlägen startet der europäische Weizen in die neue Woche. Auch Mais und Raps geben am Dienstag nach.

Weizen Börse
Börsentelegramm

Getreidepreise machen Sprung nach oben

Zum Ende der Woche steigen die Getreidepreise am europäischen Terminmarkt und auch am Kassamarkt wieder kräftig an.

Börsentelegramm

Fallende US-Kurse drücken die Getreidepreise

Mit einem heftigen Preisrutsch reagierte der Terminmarkt in Chicago auf den neuen USDA-Report. In Europa geraten die Getreidepreise am Montag unter Druck.

Weizenkörner
Börsentelegramm

Terminmärkte korrigieren nach unten

An den Terminmärkten dauert die Korrekturphase an. Vor dem heute Abend erscheinenden neuen Erntebericht aus Washington nehmen die Akteure ihre Gewinne mit.